Anton Schumacher

Anton „Toni“ Schumacher (* 1. Dezember 1938 in Bonn) ist ein ehemaliger deutscher Fußballtorwart.

Schumacher wechselte 1960 von seinem Jugendclub Tura Bonn zum damaligen Oberligisten 1. FC Köln, für den er bis 1968 spielte, darunter fünf Jahre in der Bundesliga. Zweimal (1962 und 1964) wurde Schumacher mit dem 1. FC Köln Deutscher Meister und einmal (1968) DFB-Pokal-Sieger. In seiner Zeit beim 1. FC Köln konkurrierte er lange Jahre mit dem viermaligen Nationaltorwart Fritz Ewert um den Platz im Tor.

Als in den 1970er und 1980er Jahren Harald Schumacher das Tor des 1. FC Köln hütete, lag es nahe, dass man diesem den Spitznamen „Toni“ verpasste.

Vereine

Statistik

  • Endrunde um die Deutsche Meisterschaft
    1 Spiel
  • Westpokal
    6 Spiele

Erfolge

  • 1960 Deutscher Vize-Meister
  • 1962 Deutscher Meister
  • 1963 Deutscher Vize-Meister
  • 1964 Deutscher Meister
  • 1965 Deutscher Vize-Meister
  • 1968 DFB-Pokal-Sieger

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Anton Schumacher — Anton Toni Schumacher (born December 1, 1938 in Bonn) is a former German football goalkeeper.Schumacher played for the 1. FC Köln since 1950, from 1963 to 1968 the team played in the Bundesliga. In 1964 he won the German Championship.The… …   Wikipedia

  • Schumacher — ist ein verbreiteter deutscher Familienname. Herkunft und Bedeutung Der Name ist abgeleitet von der Berufsbezeichnung des Schuhmachers. Varianten Schuhmacher Bekannte Namensträger Inhaltsverzeichnis A B C D E F G H …   Deutsch Wikipedia

  • Schumacher — is an occupational surname (German, shoemaker , pronunced IPA| [ˈʃuːmaχɐ] ), and may refer to:Peopleport* Anton Schumacher (born 1938), German football (soccer) goalkeeper * Günther Schumacher (born 1949), German track and road cyclist * Harald… …   Wikipedia

  • Anton Krzikalla — (* 30. August 1887 in Laurahütte, Schlesien; † 5. Oktober 1944 im KZ Sachsenhausen) war ein deutscher Politiker (USPD, KPD). Inhaltsverzeichnis …   Deutsch Wikipedia

  • Anton Wintersteiger — (* 30. April 1900 in Salzburg; † 8. August 1990 ebenda) war von 1934 an erster – bis zum „Anschluss“ illegaler – Gauleiter von Salzburg. Der diplomierte Bautechniker trat bereits 1930 in die österreichische NSDAP ein und wurde 1932 in den… …   Deutsch Wikipedia

  • Anton Erkelenz — (* 10. Oktober 1878 in Neuss; † 24. April 1945 in Berlin Zehlendorf) war ein deutscher Politiker (DDP, SPD) und Gewerkschaftsführer. Anton Erkelenz, ca. 1943 …   Deutsch Wikipedia

  • Anton Corbijn — Saltar a navegación, búsqueda Anton Corbijn Anton Corbijn (* 20 de mayo de 1955 en Strijen, Holanda) es un fotógrafo y director de videos musicales, entre ellos Personal Jesus de Depeche Mode (19 …   Wikipedia Español

  • Anton Reißner — Anton Reißner, genannt Toni, (* 30. Dezember 1890 in München; † ungefähr am 15. Mai 1940 in Amsterdam) war ein deutscher Politiker (SPD). Inhaltsverzeichnis …   Deutsch Wikipedia

  • Anton Josef Dräger — (* 9. September 1794 in Münstermaifeld; † 26. Juli 1833 in Rom) war ein deutscher Maler. Inhaltsverzeichnis …   Deutsch Wikipedia

  • Anton von Brandis — Anton Graf von Brandis, auch Anton Graf und Herr zu Brandis, (* 24. Februar 1832 in Laibach; † 14. Mai 1907 in Lana) war Landeshauptmann von Tirol. Leben Anton Graf von Brandis, Sohn von Klemens von Brandis aus dem Südtiroler Adelsgeschlecht… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”