Antonio Eugenio Visconti
Antonio Eugenio Visconti

Antonio Eugenio Visconti (* 17. Juni 1713 in Mailand; † 4. März 1788 in Rom) war ein Kardinal der katholischen Kirche.

Am 22. Dezember 1759 zum Priester geweiht, wurde er bereits am 28. Januar 1760 Titularerzbischof von Ephesus ernannt und am 16. Februar 1760 von Papst Clemens XIII. geweiht. Als Mitglied der römischen Kurie wurde Visconti am 22. Februar 1760 Nuntius in Polen und am 22. November 1766 Nuntius in Österreich.

Er wurde in pectore von Papst Klemens XIV. am 17. Juni 1771 zum Kardinal bestimmt, wobei die Ernennung nach seiner Resignation als Nuntius am 14. April 1773 publiziert wurde. Er bekam die Titelkirche Santa Croce in Gerusalemme zugewiesen. Visconti nahm am Konklave von 1774/1775 teil, das Papst Pius VI. wählte.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Antonio Eugenio Visconti — Biographie Naissance 17 juin 1713 à Milan  Duché de Milan Décès 4  …   Wikipédia en Français

  • Visconti — Wappen der Visconti. Die menschliche Gestalt wird geboren, nicht verschlungen. Visconti ist der Name einer der großen Familien Italiens, die lange Zeit Mailand und die Lombardei regierte; sie beanspruchte für sich die Abstammung vom… …   Deutsch Wikipedia

  • Eugenio Maria Giuseppe Giovanni Pacelli — Pius XII. (bürgerlicher Name Eugenio Maria Giuseppe Giovanni Pacelli, * 2. März 1876 in Rom; † 9. Oktober 1958 in Castel Gandolfo) war Papst von 1939 bis 1958. Da in seine Amtszeit der Holocaust fiel, ist seine Haltung dazu bis heute Thema… …   Deutsch Wikipedia

  • Eugenio Pacelli — Pius XII. (bürgerlicher Name Eugenio Maria Giuseppe Giovanni Pacelli, * 2. März 1876 in Rom; † 9. Oktober 1958 in Castel Gandolfo) war Papst von 1939 bis 1958. Da in seine Amtszeit der Holocaust fiel, ist seine Haltung dazu bis heute Thema… …   Deutsch Wikipedia

  • Eugenio Pacelli — Pie XII Pie XII Pape de l’Église catholique romaine Opus iustitiae pax …   Wikipédia en Français

  • Alfonso Visconti — Biographie Naissance en 1552 à Milan,  Duché de Milan Décès 19 septembre 1608 à …   Wikipédia en Français

  • Nuntius — Der Apostolische Nuntius („päpstlicher Botschafter“) ist der ständige Vertreter des Heiligen Stuhles (also des Papstes als Völkerrechtssubjekt) bei der Regierung eines Staates. Er nimmt darüber hinaus auch die Interessen des Staates Vatikanstadt… …   Deutsch Wikipedia

  • Päpstlicher Nuntius — Der Apostolische Nuntius („päpstlicher Botschafter“) ist der ständige Vertreter des Heiligen Stuhles (also des Papstes als Völkerrechtssubjekt) bei der Regierung eines Staates. Er nimmt darüber hinaus auch die Interessen des Staates Vatikanstadt… …   Deutsch Wikipedia

  • Apostolischer Nuntius — Der Apostolische Nuntius („päpstlicher Botschafter“) ist der ständige Vertreter des Heiligen Stuhles (also des Papstes als Völkerrechtssubjekt) bei der Regierung eines Staates. Er nimmt darüber hinaus auch die Interessen des Staates Vatikanstadt… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Vi — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”