Antoniuskapelle (Schrezheim)
Die Antoniuskapelle in Schrezheim

Die Antoniuskapelle im Ellwanger Ortsteil Schrezheim ist berühmt für ihren Fayencealtar, der der Schrezheimer Porzellanmanufaktur entstammt und eines der bedeutendsten Werke der Fayencekunst darstellt.

Geschichte

Die Antoniuskapelle wurde 1692 von dem Schrezheimer Bürger und Besitzer der dortigen Ziegelei Anton Friedrich Ziegler und seiner Ehefrau Margarete gestiftet. Am 20. Mai 1729 weihte man sie zu Ehren des Heiligen Antonius von Padua. Im Jahre 1757 erhielt sie seine Reliquie unmittelbar aus Padua. Die Deckenfresken der Kapelle mit Szenen der Legende des hl. Antonius v. Padua stammen von Joseph Wintergerst und wurden 1821 geschaffen.

Der Fayencealtar

Auf der Mensa des linken Seitenaltars befindet sich ein Fayencealtar, der 1773/74 in der Schrezheimer Fayencemanufaktur geschaffen wurde. Das Modell stammt von Johann Martin Mutschele (Bamberg). Das in seiner Art einzigartige Fayencealtärchen, eine Höchstleistung der Fayencenmanufaktur, ist ein Kunstwerk von europäischem Rang. Die reich gegliederte Tabernakelbasis stellt das letzte Abendmahl in Purpurfarbe dar und wird mit einem baldachinartigen Aufbau begrenzt. In der Nische ist eine farbig gefasste Holzplastik der Madonna zu sehen, die eine Nachbildung der Madonna in der Wallfahrtskirche Neukirch/Bayrischer Wald darstellt. Üppiger Rokokozierat mit stehenden und schwebenden Putten, geflügelten Engelsköpfen, Voluten und Rocaillen runden das Kunstwerk ab.

Quellen

48.95216610.118363

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Antoniuskapelle — ist der Name folgender Kapellen Inhaltsverzeichnis 1 Deutschland 1.1 Baden Württemberg 1.2 Bayern 1.3 Hessen 1 …   Deutsch Wikipedia

  • Schrezheim — Stadt Ellwangen Koordinaten …   Deutsch Wikipedia

  • Braune Hardt — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Eggenrot — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Ellwangen — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Holbach (Ellwangen) — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Kellerhaus (Ellwangen) — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Neunheim — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Rabenhof (Ellwangen) — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Schönau (Ellwangen) — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”