Anđelko Kos

Anđelko Kos (* 1969 in Belgrad) ist ein ehemaliger jugoslawischer Kinderschauspieler.

Er besuchte eine Volks- und Realschule in Belgrad. In der Fernsehserie Die Rote Zora und ihre Bande spielte er den schmächtigen Nikola.

Nach der Schulzeit absolvierte er ein Studium in Musik und Kunst. Er lebt heute als freier Maler und Musiker in der Schweiz und auf der Insel Krk.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Anđelko — (kyrillisch Aнђeлкo) ist ein südslawischer männlicher Vorname, der überwiegend im serbisch kroatisch bosnischen Raum verbreitet ist. Inhaltsverzeichnis 1 Herkunft und Bedeutung 2 Bedeutung 3 Bekannte Namensträger …   Deutsch Wikipedia

  • KOS — Kos, KoS bzw. KOS bezeichnet als Kos eine griechische Insel und Gemeinde, Kos den dazugehörigen Flughafen Kos den Familiennamen folgender Personen: Anđelko Kos (* 1969), serbischer Schauspieler Ćiril Kos (1919–2003), kroatischer Geistlicher,… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Kos–Koz — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Andelko — Anđelko (kyrillisch Aнђeлкo) ein südslawischer männlicher Vorname, der überwiegend im serbisch kroatisch bosnischen Raum verbreitet ist. Inhaltsverzeichnis 1 Herkunft 2 Bedeutung 3 Bekannte Namensträger 4 Varianten …   Deutsch Wikipedia

  • Zora la rousse (série télévisée) — Pour les articles homonymes, voir Zora la rousse. Zora la rousse Titre original Die Rote Zora und ihre Bande Genre Aventure, drame Créateur(s) Rainer Söhnlein Production Tele Norm Film Bayeris …   Wikipédia en Français

  • Liste Belgrader Persönlichkeiten — Die folgende Liste enthält die in Belgrad geborenen sowie zeitweise lebenden Persönlichkeiten, chronologisch aufgelistet nach dem Geburtsjahr. Die Liste erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Inhaltsverzeichnis 1 In Belgrad geborene… …   Deutsch Wikipedia

  • Die rote Zora und ihre Bande (Fernsehserie) — Seriendaten Originaltitel Die rote Zora und ihre Bande Produktionsland Jugoslawien, Schweiz, De …   Deutsch Wikipedia

  • Department of State Security — The Department of State Security (Serbian: Uprava državne bezbednosti, Croatian: Uprava državne sigurnosti, Cyrillic: Управа државне безбедности, УДБА; Macedonian: Управа за државна безбедност, УДБА; Slovene: Uprava državne varnosti) was the… …   Wikipedia

  • Roman Catholic Archdiocese of Djakovo-Osijek — The Roman Catholic Archdiocese of Đakovo Osijek (Latin: Archidioecesis Diacovensis ); (Croatian: Đakovačko osiječka nadbiskupija ) is an archdiocese of the Latin Rite of the Roman Catholic Church in Croatia.The archdiocese is centred on the… …   Wikipedia

  • Roman Catholic Archdiocese of Đakovo-Osijek — Archdiocese of Đakovo Osijek Archidioecesis Diacovensis Location Country Croatia Metropolitan Đakovo and Osijek …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”