Apodakos
Münze des Apodakos

Apodakos war ein König der Charakene, bei dem es sich um einen Vasallenstaat der Parther handelte. Apodakos regierte von etwa 124 bis 104/3 v. Chr. Er ist nur von seinen Silber und Bronzemünzen bekannt.

Nach dem Tod des Hyspaosines soll sein Witwe Thalassia versucht haben seinen noch unmündigen Sohn auf den Thron zu setzen. Dieses Ereignis wird in keilschriftlichen Texten erwähnt, ohne dass der Name des Sohnes angeführt wird.

Aus den Jahren 110/09 bis 104/3 v. Chr. stammen nun die datierten Münzen des Apodakos, ob dieser mit dem in den Texten genannten Sohn identisch ist, ist unsicher, scheint jedoch gut möglich. Es ist nichts weiteres zu seiner Person bekannt.

Literatur

  • Monika Schuol: Die Charakene. Ein mesopotamisches Königreich in hellenistisch-parthischer Zeit. Steiner, Stuttgart 2000, ISBN 3-515-07709-X, (Oriens et Occidens 1), (Zugleich: Kiel, Univ., Diss., 1998), S. 220–221, 300–303.

Weblink


Vorgänger Amt Nachfolger
Hyspaosines König der Charakene
ca. 110/09–104/03 v. Chr.
Tiraios I.

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Charakene — Lage Charakenes um 51 v. Chr. Die Charakene (auch Mesene), am Persischen Golf gelegen, war ein kleiner Vasallenstaat innerhalb des Partherreiches, dessen Hauptstadt Charax Spasinu ein wichtiger Handelsplatz auf dem Weg von Indien ins… …   Deutsch Wikipedia

  • 124 v. Chr. — Portal Geschichte | Portal Biografien | Aktuelle Ereignisse | Jahreskalender ◄ | 3. Jahrhundert v. Chr. | 2. Jahrhundert v. Chr. | 1. Jahrhundert v. Chr. | ► ◄ | 140er v. Chr. | 130er v. Chr. | 120er v. Chr. | 110er v. Chr. |… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Ap — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Characene — Mesene redirects here. For the genus of metalmark butterflies, see Mesene (butterfly). Approximate extent of Characene in 51 BC. Characene, also known as Mesene (Babylonian Judeo Aramaic: חבל ימא Ḥevel Yama Sealand [1]), was …   Wikipedia

  • Hyspaosines — Münze des Hyspaosines Hyspaosines (auch Aspasine oder Spasines) (* 209 v. Chr.; † 124 v. Chr.) war der erste Herrscher der Charakene, einem Vasallenstaat im Partherreich, der rund 300 Jahre lang bestand. Über die Person von Hyspaosines war lange… …   Deutsch Wikipedia

  • Thalassia — war die Gemahlin des Königs der Charakene Hyspaosines. Sie ist aus Keilschrifttexten (in den Astronomischen Tagebüchern aus Babylon) und einer griechischen Bauinschrift, die sich auf Bahrein fand, bekannt. Der Name Thalassia ist ein selten… …   Deutsch Wikipedia

  • Tiraios I. — Münze des Tiraios I. Tiraios I. (regierte von 95/94 v. Chr. bis 90/89 v. Chr.) war ein König der Charakene, einem Vasallenstaat der Parther. Tiraios I. ist bisher nur von seinen Silber und Bronzemünzen bekannt. Er war der erste… …   Deutsch Wikipedia

  • Characene — Characène Expansion approximative du royaume de Characène en 51 avant J. C.. La Characène ou Mésène, était un royaume situé à l embouchure du Tigre et de l Euphrate, sur le Golfe Arabo persique. Créé à la fin du IIe siècle avant J. C., ce royaume …   Wikipédia en Français

  • Characène — 30° 53′ 41″ N 47° 34′ 41″ E / 30.894692, 47.578031 …   Wikipédia en Français

  • Mésène — Characène Expansion approximative du royaume de Characène en 51 avant J. C.. La Characène ou Mésène, était un royaume situé à l embouchure du Tigre et de l Euphrate, sur le Golfe Arabo persique. Créé à la fin du IIe siècle avant J. C., ce royaume …   Wikipédia en Français

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”