Apodida
Apodida
Opheodesoma spectabilis bei Coconut Island, in der Kaneohe Bay, O'ahu, Hawai'i

Opheodesoma spectabilis bei Coconut Island, in der Kaneohe Bay, O'ahu, Hawai'i

Systematik
Stamm: Stachelhäuter (Echinodermata)
Unterstamm: Eleutherozoen (Eleutherozoa)
Klasse: Seewalzen (Holothuroidea)
Unterklasse: Apodacea
Ordnung: Apodida
Wissenschaftlicher Name
Apodida
Brandt, 1835

Die Apodida (Gr. a = ohne, pous = Fuß) sind eine Ordnung der Seegurken. Die Tiere leben weltweit in allen Ozeanen, meist in relativ flachen Wasser, in Korallenriffen oder in Mangroven, aber auch in der Tiefsee. Im Philippinengraben wurde die nur 1,2 Zentimeter lange Art Myriotrochus bruuni in einer Tiefe von 10.200 Metern gefunden. Auch in der Nordsee leben drei Arten der Apodida, Leptosynapta bergensis, Leptosynapta inhaerens und Leptosynapta minuta. Zu ihnen gehört auch die größte Seegurke, die 2,5 Meter lange Synapta maculata.

Inhaltsverzeichnis

Merkmale

Die Apodida sind sehr schlank und wurmartig langgestreckt, die Haut ist dünn und empfindlich. Allen Apodida fehlen die Ambulacralfüßchen und die Papillen auf der Körperoberfläche. Im deutschen werden sie deshalb auch Fußlose Seegurken genannt. Sie haben 15 bis 20 einfache oder gefiederte Mundtentakel, die sie nicht zurückziehen können. Sie ernähren sich, indem sie mit ihren Tentakeln über den Meeresboden wischen oder tupfen und dabei kleine Nahrungspartikel aufnehmen oder sie schlucken, wie die Seegurken der Ordnung Aspidochirotida Sand und Sediment. Wasserlungen und Atmungsbüschel fehlen stets, Statozysten sind gut ausgebildet. Der Gasaustausch wird durch die dünne Haut ermöglicht. Vom Blutgefäßsystem ist nur noch der Ringkanal übrig, Radiärgefäße fehlen.

Die meisten Arten sind Zwitter. Einige Arten betreiben Brutpflege und hüten die befruchteten Eier im Ovar oder in der Leibeshöhle.

Systematik

In der Ordnung gibt es drei Familien, 32 Gattungen und 269 Arten [1].

  • Ordnung Apodida
    • Familie Chiridotidae Östergren, 1898
    • Familie Myriotrochidae
    • Familie Wurmseegurken (Synaptidae) Östergren, 1898

Literatur

  • Volker Storch, Ulrich Welsch: Systematische Zoologie. G.Fischer, Stuttgart 1997, ISBN 3-437-25160-0
  • Horst Füller u.a.: Urania-Tierreich, Wirbellose Tiere 2. 2. Auflage. Urania-Verlag, Leipzig 2000, ISBN 3-332-01175-8
  • Alexander M. Kerr: Phylogeny of the Apodan Holothurians (Echinodermata) inferred from morphology. Zoological Journal of the Linnean Society (2001), 133: 53–62. doi:10.1006/zjls.2000.0279 PDF

Weblinks

 Commons: Apodida – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
  1. Kerr, Alexander M. 2000. Holothuroidea. Sea cucumbers. Version 01 December 2000. in The Tree of Life Web Project

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Apodida — Saltar a navegación, búsqueda ? Apodida Synaptula lamperti Clasificación científica …   Wikipedia Español

  • Apodida — Taxobox name = Apodida image width = 250px image caption = Medusa worms, Synaptula lamberti regnum = Animalia phylum = Echinodermata classis = Holothuroidea subclassis = Apodacea ordo = Apodida subdivision ranks = Families subdivision = *Family… …   Wikipedia

  • Fußlose Seegurken — Apodida Opheodesoma spectabilis bei Coconut Island, in der Kaneohe Bay, O ahu, Hawai i Systematik …   Deutsch Wikipedia

  • Synaptidae — Wurmseegurken Wurmseegurken (Synaptidae) Systematik Stamm: Stachelhäuter (Echinodermata) Unterstamm …   Deutsch Wikipedia

  • Sea cucumber — For the food product made from sea cucumber, see Sea cucumber (food). Sea cucumber A sea cucumber from the Mediterranean Sea Scientific classification …   Wikipedia

  • Holothurien — Seegurken Weißgefleckte Seegurke (Holothuria leucospilota) und Gefleckte Wurmseegurke (Synapta maculata) Sys …   Deutsch Wikipedia

  • Holothuroidea — Seegurken Weißgefleckte Seegurke (Holothuria leucospilota) und Gefleckte Wurmseegurke (Synapta maculata) Sys …   Deutsch Wikipedia

  • Opheodesoma spectabilis — Rotring Wurmseegurke Rotring Wurmseegurke (Opheodesoma spectabilis) Systematik Klasse: Seewalzen (Holothuroidea …   Deutsch Wikipedia

  • Seegurke — Seegurken Weißgefleckte Seegurke (Holothuria leucospilota) und Gefleckte Wurmseegurke (Synapta maculata) Systematik …   Deutsch Wikipedia

  • Seewalze — Seegurken Weißgefleckte Seegurke (Holothuria leucospilota) und Gefleckte Wurmseegurke (Synapta maculata) Systematik …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”