Apothekenpersonal
Deutschlandlastige Artikel Dieser Artikel oder Absatz stellt die Situation in Deutschland dar. Hilf mit, die Situation in anderen Ländern zu schildern.

Das Apothekenpersonal umfasst in Deutschland gemäß der Apothekenbetriebsordnung das pharmazeutische und das nicht-pharmazeutische Personal in der Apotheke.

Inhaltsverzeichnis

Pharmazeutisches Personal

Zum pharmazeutischen Personal gehören folgende Berufsgruppen:

Pharmazeutische Aufgaben darf nur das pharmazeutische Personal durchführen. Nach der Apothekenbetriebsordnung sind das u. a. folgende Tätigkeiten:

  • Entwicklung, Herstellung, Prüfung und Abgabe von Arzneimitteln
  • Information und Beratung über Arzneimittel
  • Bei krankenhausversorgenden Apotheken: Überprüfung der Arzneimittelvorräte in Krankenhäusern

Die Durchführung pharmazeutischer Arbeiten bedarf grundsätzlich der Aufsicht eines Apothekers; ausgenommen sind hier Apothekerassistenten und Pharmazieingeniere, die „unter Verantwortung“ eines Apothekers weitgehend selbständig arbeiten dürfen. Auch pharmazeutische technische Assistenten dürfen unter Aufsicht eines Apothekers Arzneimittel abgeben (im Gegensatz zu pharmazeutisch kaufmännischen Assistenten).

Nicht-pharmazeutisches Personal

Nicht-pharmazeutisches Personal sind alle anderen in der Apotheke Beschäftigten, also vor allem pharmazeutisch-kaufmännische Angestellte (auch Apothekenhelfer) und Apothekenfacharbeiter.

Bei pharmazeutischen Aufgaben darf nicht-pharmazeutisches Personal nur begrenzt herangezogen werden. So ist beispielsweise die Unterstützung bei der Herstellung und Prüfung von Arzneimitteln gestattet.

Apothekenleiter

Die Apothekenbetriebsordnung regelt ebenfalls die Position des Apothekenleiters: dieser muss ein Apotheker sein. Er darf bis zu einem Monat im Jahr von einem Apothekerassistenten oder Pharmazieingenieur oder bis zu drei Monaten von einem anderen Apotheker vertreten werden. Apothekerassistenten und Pharmazieingenieure dürfen nur dann als Vertreter tätig werden, wenn kein Apotheker zur Verfügung steht und sie mindestens sechs Monate Berufserfahrung in einer öffentlichen Apotheke haben. Apothekenleiter, die für Filialapotheken oder für krankenhausversorgende Apotheken verantwortlich sind, dürfen sich nur von einem Apotheker vertreten lassen.

Weitere Regelungen

Neben der Qualifikation hinsichtlich der Berufsausbildung regelt die Apothekenbetriebsordnung auch andere grundsätzliche Anforderungen an das in der Apotheke beschäftigte Personal. Jeder Mitarbeiter darf nur so eingesetzt werden, wie es seinen Fähigkeiten und Kenntnissen entspricht. Es müssen Kenntnisse über die geltenden Rechtsvorschriften vorhanden und alle Mitarbeiter müssen der deutschen Sprache mächtig sein. In einer Apotheke oder Krankenhausapotheke muss soviel Personal wie erforderlich ist, beschäftigt werden.


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • ApBetrO — Basisdaten Titel: Verordnung über den Betrieb von Apotheken Kurztitel: Apothekenbetriebsordnung Abkürzung: ApBetrO Art: Bundesrechtsverordnung Geltungsbereich: Bundesrepublik Deutschland …   Deutsch Wikipedia

  • Filialapotheke — Apotheken Schriftzug und Logo Als Apotheke wird heute ein Ort bezeichnet, an dem Medikamente abgegeben, geprüft und – zum kleinen Teil – hergestellt werden. Zudem ist es eine Hauptaufgabe des Apothekers und des übrigen Apothekenpersonals, den… …   Deutsch Wikipedia

  • Gesundheitsberuf — Die Artikel Heilberuf und Gesundheitsberuf überschneiden sich thematisch. Hilf mit, die Artikel besser voneinander abzugrenzen oder zu vereinigen. Beteilige dich dazu an der Diskussion über diese Überschneidungen. Bitte entferne diesen Baustein… …   Deutsch Wikipedia

  • Gesundheitsberufe — Die Artikel Heilberuf und Gesundheitsberuf überschneiden sich thematisch. Hilf mit, die Artikel besser voneinander abzugrenzen oder zu vereinigen. Beteilige dich dazu an der Diskussion über diese Überschneidungen. Bitte entferne diesen Baustein… …   Deutsch Wikipedia

  • Indifferenda — Apotheken Schriftzug und Logo Als Apotheke wird heute ein Ort bezeichnet, an dem Medikamente abgegeben, geprüft und – zum kleinen Teil – hergestellt werden. Zudem ist es eine Hauptaufgabe des Apothekers und des übrigen Apothekenpersonals, den… …   Deutsch Wikipedia

  • Separanda — Apotheken Schriftzug und Logo Als Apotheke wird heute ein Ort bezeichnet, an dem Medikamente abgegeben, geprüft und – zum kleinen Teil – hergestellt werden. Zudem ist es eine Hauptaufgabe des Apothekers und des übrigen Apothekenpersonals, den… …   Deutsch Wikipedia

  • Venena — Apotheken Schriftzug und Logo Als Apotheke wird heute ein Ort bezeichnet, an dem Medikamente abgegeben, geprüft und – zum kleinen Teil – hergestellt werden. Zudem ist es eine Hauptaufgabe des Apothekers und des übrigen Apothekenpersonals, den… …   Deutsch Wikipedia

  • Versandapotheke — Apotheken Schriftzug und Logo Als Apotheke wird heute ein Ort bezeichnet, an dem Medikamente abgegeben, geprüft und – zum kleinen Teil – hergestellt werden. Zudem ist es eine Hauptaufgabe des Apothekers und des übrigen Apothekenpersonals, den… …   Deutsch Wikipedia

  • Apotheke — Eingang zu einer Apotheke in Oldenburg mit Logo, Einhorn und historischen Darstellungen von Apothekern (um 1900) …   Deutsch Wikipedia

  • Apothekenbetriebsordnung — Basisdaten Titel: Verordnung über den Betrieb von Apotheken Kurztitel: Apothekenbetriebsordnung Abkürzung: ApBetrO Art: Bundesrechtsverordnung Geltungsbereich …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”