Apparent Diffusion Coefficient (Kernspintomographie)

Der Apparent Diffusion Coefficient stellt in der medizinischen Bildgebung mittels Kernspintomographie eine wichtige Kenngröße dar. Mittels geeigneter, diffusionsgewichteter Sequenzen ist die Kernspintomographie in der Lage, diffusionsabhängige molekulare Bewegungen sichtbar zu machen. Da zusätzlich zur eigentlichen Diffusionsbewegung auch andere Mikrobewegungen (z. B. plasmatischer Fluss in Nervenzellfortsätzen oder kapillärer Blutfluss) im Gewebe mitregistriert werden, ist das kernspintomographisch gemessene Signal abhängig vom lokalen Diffusionskoeffizienten und diesen zusätzlichen Bewegungen. Der resultierende "unreine" Diffusionskoeffizient wird als apparenter Diffusionskoeffizient bezeichnet. Er ist z. B. in durchblutungsgestörtem, absterbendem Hirngewebe, aber auch in vielen Tumoren vergleichsweise niedrig. Diese Strukturen heben sich in diffusionsgewichteten kernspintomographischen Bildern deutlich von ihrer Umgebung ab.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Apparent Diffusion Coefficient — Der Diffusionskoeffizient (oder Diffusionskonstante) dient in den Fickschen Gesetzen zur Berechnung des thermisch bedingten Transports eines Stoffes aufgrund der zufälligen Bewegung der Teilchen. Dabei kann es sich um einzelne Atome in einem… …   Deutsch Wikipedia

  • Apparenter Diffusionskoeffizient — Der Diffusionskoeffizient (oder Diffusionskonstante) dient in den Fickschen Gesetzen zur Berechnung des thermisch bedingten Transports eines Stoffes aufgrund der zufälligen Bewegung der Teilchen. Dabei kann es sich um einzelne Atome in einem… …   Deutsch Wikipedia

  • Diffusionskonstante — Der Diffusionskoeffizient (oder Diffusionskonstante) dient in den Fickschen Gesetzen zur Berechnung des thermisch bedingten Transports eines Stoffes aufgrund der zufälligen Bewegung der Teilchen. Dabei kann es sich um einzelne Atome in einem… …   Deutsch Wikipedia

  • Effektiver Diffusionskoeffizient — Der Diffusionskoeffizient (oder Diffusionskonstante) dient in den Fickschen Gesetzen zur Berechnung des thermisch bedingten Transports eines Stoffes aufgrund der zufälligen Bewegung der Teilchen. Dabei kann es sich um einzelne Atome in einem… …   Deutsch Wikipedia

  • Scheinbarer Diffusionskoeffizient — Der Diffusionskoeffizient (oder Diffusionskonstante) dient in den Fickschen Gesetzen zur Berechnung des thermisch bedingten Transports eines Stoffes aufgrund der zufälligen Bewegung der Teilchen. Dabei kann es sich um einzelne Atome in einem… …   Deutsch Wikipedia

  • Adc — Die Abkürzung ADC steht für: ADC Telecommunications, US amerikanisches Telekommunikationsunternehmen Advanced Disk Catalog, eine Software von Elcomsoft After Death Communication Aide de camp, Adjutant einer hochgestellten Person Allgemeiner… …   Deutsch Wikipedia

  • Diffusionskoeffizient — Der Diffusionskoeffizient (oder Diffusionskonstante) dient in den Fickschen Gesetzen zur Berechnung des thermisch bedingten Transports eines Stoffes aufgrund der zufälligen Bewegung der Teilchen. Dabei kann es sich um einzelne Atome in einem… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”