Marktplatz

Der Marktplatz war ein Platz innerhalb der mittelalterlichen Stadt, an dem materielle Güter verkauft und gekauft wurden. Diese Art des Handels, die durch Verleihung des Marktrechts ermöglicht wurde, hatte ganz wesentlich zum Aufschwung der Städte im Mittelalter beigetragen. Seit den Anfängen der Stadtbildung waren Märkte die Zentren städtischen Lebens, dabei häufig auch städtebauliche Räume von hohem architektonischen Rang. Noch heute ist der Marktplatz in der Regel der zentrale Platz in einer Stadt, an dem auch das Rathaus errichtet wurde.

In größeren Städten existierten oft mehrere Marktplätze, auf denen früher spezifische Waren angeboten wurden. So gab es in Nürnberg neben dem Hauptmarkt einen Obst-, Milch- und Fleischmarkt, deren Namen heute noch teilweise als Straßenbezeichnung Verwendung finden. Einer der größten mittelalterlichen Marktplätze ist der Erfurter Domplatz mit einer Fläche von etwa 35.000 Quadratmetern. Freudenstadt und Heide (Holstein) beanspruchen beide, den größten Marktplatz Deutschlands zu haben (etwa 4,7 Hektar).

Einzelne Marktplätze

Der Alte Markt in Dortmund ist das historische Zentrum der Stadt, Blick auf die Altstadt.
Mittelalterlicher Bernkasteler Marktplatz
Krakauer Hauptmarkt, der größte mittelalterliche Stadtplatz Europas

Siehe auch

Weblinks

 Commons: Marktplätze – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Wikimedia Foundation.

Synonyme:

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Marktplatz — Marktplatz,der:Markt …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • Marktplatz — der Marktplatz, ä e (Grundstufe) meist zentraler Ort in einer Stadt, an dem sich Händler versammeln, um ihre Waren zu verkaufen Synonym: Markt Beispiel: Das Rathaus befindet sich am Marktplatz …   Extremes Deutsch

  • Marktplatz — Basar (persisch); Markt * * * Markt|platz [ marktplats̮], der; es, Marktplätze [ marktplɛts̮ə]: [zentraler] Platz in einer Stadt, auf dem Markt abgehalten wird oder früher wurde: alte Häuser am Marktplatz. Syn.: ↑ Markt. * * * Mạrkt|platz 〈m.… …   Universal-Lexikon

  • Marktplatz — Mạrkt|platz …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Marktplatz Einbeck — Marktplatz Platz in Einbeck …   Deutsch Wikipedia

  • Marktplatz (Düsseldorf) — Marktplatz …   Deutsch Wikipedia

  • Marktplatz (Tirschenreuth) — Marktplatz Maximilianplatz …   Deutsch Wikipedia

  • Marktplatz 6 — ist die Anschrift folgender Gebäude: Marktplatz 6 (Breuberg), denkmalgeschütztes ehemaliges Kreisamtsgebäude in Breuberg Neustadt Marktplatz 6 (Fürth), denkmalgeschütztes Giebelhaus in Fürth Marktplatz 6 (Michelstadt), denkmalgeschütztes Wohnhaus …   Deutsch Wikipedia

  • Marktplatz 4 — ist die Anschrift folgender Gebäude: Marktplatz 4 (Reichelsheim), denkmalgeschütztes Fachwerkhaus in Reichelsheim Beerfurth Haus Marktplatz 4 (Pleinfeld), denkmalgeschütztes Gebäude in Pleinfeld Marktplatz 4 (Erlangen), denkmalgeschütztes Wohn… …   Deutsch Wikipedia

  • Marktplatz 9 — ist die Anschrift folgender Gebäude: Marktplatz 9 (Breuberg), denkmalgeschütztes Fachwerkhaus in Breuberg Neustadt Marktplatz 9 (Cadolzburg), denkmalgeschütztes Doppelhaus in Cadolzburg Marktplatz 9 (Erbach), denkmalgeschützte Mühle in Erbach… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”