Apple QuickTake
Apple QuickTake 100 von vorne, seitlich der Schieber mit den Anschlüssen für Netzteil und GeoPort
Apple QuickTake 100 von hinten, seitlich die Klappe für die 3 Mignonzellen

Apple QuickTake war eine Familie von Digitalkameras von Apple.

Apple brachte in Zusammenarbeit mit der Firma Kodak das Modell QuickTake 100 1994 auf den Markt, es war eine der ersten bezahlbaren digitalen Kameras für den Massenmarkt. Das Modell ähnelte einem Feldstecher und kostete damals umgerechnet etwa 750 Euro. Der Nachfolger war die sehr ähnliche QuickTake 150, deren interner Speicher aber bereits 16 Bilder in VGA-Auflösung fasste.

Die Kameras QuickTake 100/150 wurden über serielle Schnittstelle mit dem Macintosh verbunden. Nach Installation von zusätzlicher Software (Disketten lagen bei) wurde die Kamera über ein Mac OS-Kontrollfeld angesteuert und die Bilder auf den Mac übertragen.

Als Zubehör lagen Disketten (Inhalt: Systemerweiterungen, Kontrollfeld, eine einfache Bildbearbeitung), ein Serielles Kabel sowie Plastiklinsen für den Nahbereich bei. Die drei Mignonzellen mussten extra zugekauft werden.

An der Rückseite beider Modelle befand sich eine kleine monochrome LCD-Anzeige, die über den Batteriestatus, die Anzahl der Aufnahmen, die gewählte Auflösung und den Blitzmodus informierte. Die Darstellung intern gespeicherter Fotos war nicht möglich.

An den Ecken des Displays waren Taster für Selbstauslöser, Auflösung, Blitzmodus und (versenkt) Löschfunktion.

Die letzte Digitalkamera von Apple entstand in Kooperation mit Fujifilm und trug die Bezeichnung QuickTake 200. Sie erschien 1996.

Die Produktion der QuickTake-Kameras wurde 1997 kurz nach der Rückkehr von Steve Jobs zu Apple eingestellt.

Datenformat

Zum Betrachten und Öffnen der QuickTake-Bilder ist eine Systemerweiterung nötig, die es nur für das klassische Mac OS gibt. Solche Bilder können also unter Mac OS X nicht geöffnet werden, der Finder stellt immerhin eine Vorschau zur Verfügung. Das Programm GraphicConverter kann ab Version 6 auch QuickTake-Bilder unter Mac OS X öffnen.

Weblinks

 Commons: Apple QuickTake – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Apple QuickTake — QuickTake 200 Le QuickTake d Apple fut l un des premiers appareils photo numérique grand public. Il a été lancé en 1994. Trois modèles du QuickTake ont été produit : le 100, le 150 (produit avec Kodak) et le 200 (produit par Fujifilm), tous… …   Wikipédia en Français

  • Apple QuickTake — The Apple QuickTake (codenamed Venus , Mars , Neptune ) was one of the first consumer digital cameras. [cite web |url=http://www.pcmag.com/article2/0,1895,2325943,00.asp |title=21 Great Technologies that Failed |accessdate=2008 07 27 |work=PC… …   Wikipedia

  • QuickTake — Apple QuickTake Cet article fait partie de la série Photographie …   Wikipédia en Français

  • Apple, Inc. — Apple Inc. Unternehmensform Incorporated ISIN …   Deutsch Wikipedia

  • Apple-Computer — Apple Inc. Unternehmensform Incorporated ISIN …   Deutsch Wikipedia

  • Apple Computer — Apple Inc. Unternehmensform Incorporated ISIN …   Deutsch Wikipedia

  • Apple Computer, Inc. — Apple Inc. Unternehmensform Incorporated ISIN …   Deutsch Wikipedia

  • Apple Computer Inc. — Apple Inc. Unternehmensform Incorporated ISIN …   Deutsch Wikipedia

  • Apple Inc. — Apple Inc. Unternehmensform Incorporated ISIN …   Deutsch Wikipedia

  • Apple Store — Apple Inc. Unternehmensform Incorporated ISIN …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”