Arantxa Urretabizkaia
Arantxa Urretabizkaia

Arantxa Urretabizkaia (* 1. Juli 1947 in Donostia) ist eine baskische Schriftstellerin.

Inhaltsverzeichnis

Leben

Arantxa Urretabizkaia, 1947 in Donostia geboren, lebt heute in Hondarribia. Als wichtige Stimme ist die diplomierte Historikerin regelmäßig Gast in Talkshows und Diskussionsrunden zu politischen und sozialen Themen. 2001 erhielt sie den Rikardo Arregi Preis für ihre journalistische Tätigkeit.

Werke auf Baskisch

Zu ihrem poetischen Werk zählen San Pedro bezperaren ondokoak (1972, Die Folgen der Nacht vor San Pedro) und Maitasunaren magalean (1982, Im Schoß der Liebe). Ihre bekannteste Prosaveröffentlichung ist Zergatik Panpox (1979, Warum Panpox). Der Kurzroman provozierte seinerzeit, weil die Autorin eine alleinerziehende Mutter als Protagonistin wählte.

Es folgten Drehbücher, weitere Romane wie Saturno (1987, Saturn) und Koaderno gorria (1998, Das rote Heft) sowie der Erzählband Aspaldian espero zaitudalako ez nago sekula bakarrik (1983, Da ich schon seit langem auf dich warte, bin ich nie einsam) und das Jugendbuch Aurten aldatuko da nire bizitza (1992, Dieses Jahr wird sich mein Leben ändern).

Werke auf Deutsch

Im Jahr 2007 veröffentlichte der Pahl-Rugenstein Verlag die deutsche Übersetzung von Koaderno gorria – Das rote Heft in der Reihe Zubiak – Baskische Bibliothek. Es ist ein Brief einer baskischen Aktivistin, die in den 1980ern untertauchte, um der Verhaftung zu entgehen. Darin erzählt sie ihre persönliche Geschichte, die eng verwoben ist mit den politischen Auseinandersetzungen jener Jahre. Da sie selbst ihr Versteck nicht verlassen kann, bittet sie die junge Anwältin Laura, die Kinder in Caracas aufzuspüren und ihnen das Heft zu übergeben.

Weblinks



Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Arantxa Urretabizkaia — Saltar a navegación, búsqueda Arantxa Urretabizkaia Arantxa Urretabizkaia (Eguia, San Sebastián, Guipúzcoa, 1 de julio de 1947) es una escritora vasca. Nació en Egia el 1 de julio de 1947, en la esquina de la calle …   Wikipedia Español

  • Urretabizkaia — Arantxa Urretabizkaia Arantxa Urretabizkaia (* 1. Juli 1947 in Donostia) ist eine baskische Schriftstellerin. Inhaltsverzeichnis 1 Leben …   Deutsch Wikipedia

  • Arantxa Urretavizcaya — Arantxa Urretabizkaia (born July 1, 1947), is a contemporary Basque screenwriter and actress. She was born in Donostia San Sebastián, Guipúzcoa, País Vasco.Urretabizkaia wrote the screenplays of: # A los cuatro vientos , (English title: To the… …   Wikipedia

  • Urretabizkaia, Arantxa — b. 1947, San Sebastián    Writer    At once straightforward and lyrical, the work of Urretabizkaia includes prize winning works in Basque, such as her novel Zergatik Panpox? (Why Panpox?) (1979) and her collection of poetry Maitasunaren Magalean… …   Encyclopedia of contemporary Spanish culture

  • Baskische Schriftsteller — A Anton Abbadia Joxe Mari Agesta Txomin Agirre Ignacio Aldecoa Elias Amezaga Begoña Ameztoy Kike Amonarriz Jokin Ansorena Gabriel Aresti Aurelia Arkotxa Frantzisko Arostegi Pedro Agerre Bernardo Atxaga Jean Baptiste Azkonagerre Manuel Aznar… …   Deutsch Wikipedia

  • Baskischer Schriftsteller — A Anton Abbadia Joxe Mari Agesta Txomin Agirre Ignacio Aldecoa Elias Amezaga Begoña Ameztoy Kike Amonarriz Jokin Ansorena Gabriel Aresti Aurelia Arkotxa Frantzisko Arostegi Pedro Agerre Bernardo Atxaga Jean Baptiste Azkonagerre Manuel Aznar… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/U — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Literatura en euskera — Manuscrito renacentista del alavés Juan Pérez de Lazarraga descubierto en el año 2004 por Borja Aginagalde La literatura en euskera es la literatura que utiliza como vehículo de expresión el euskera. Hasta el siglo XVI fue una literatura… …   Wikipedia Español

  • Aránzazu (nombre) — Saltar a navegación, búsqueda Para otros usos de este término, véase Aránzazu (desambiguación). Aránzazu Virgen de Aránzazu Origen Vasco Género …   Wikipedia Español

  • Liste d'écrivains basques — Sommaire 1 Navarrais 1.1 Écrivains de langue basque 1.1.1 Écrivains classiques 1.1.2 Écrivains contemporains …   Wikipédia en Français

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”