Arbeitgebervereinigung Nahrung und Genuß

Die Arbeitgebervereinigung Nahrung und Genuß e.V. (ANG) ist eine sozialpolitische Spitzenorganisation der Ernährungsindustrie. Sie wurde am 6. Oktober 1977 in Bad Godesberg als sozialpolitischer Dachverband der Nahrungs- und Genussmittelindustrie auf Bundesebene gegründet. Vorläufer war seit 29. Juni 1949 der Arbeitgeberring Nahrung und Genuß.

Inhaltsverzeichnis

Aufgaben

Die ANG selbst ist kein direkter Tarifpartner der Gewerkschaften. Die Tarifautonomie liegt ausschließlich bei den Mitgliedsverbänden. In einem ständigen Dialog bemühen sich Arbeitgeber- und Arbeitnehmervertreter jedoch, in zentralen Fragen ein koordiniertes Vorgehen zu erreichen. Die Deutsche Ernährungsindustrie ist als eine der größten industriellen Branchen mit ca. 550.000 Beschäftigten sehr differenziert organisiert. Anders als in den meisten industriellen Branchen werden jedes Jahr hunderte von Tarifverträgen in den einzelnen Regionen und Sektoren von diversen Arbeitgeberverbänden abgeschlossen. Dabei steht den Arbeitgebern als Tarifpartner zumeist die traditionsreiche Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG) gegenüber. Das Selbstverständnis der ANG ist es, die differenzierte Tarifpolitik auf Arbeitgeberseite zu koordinieren. Die ANG versteht es darüber hinaus als ihre Aufgabe, solche gemeinschaftlichen sozialpolitischen Belange zu thematisieren, die über den Bereich eines Landes oder den Bereich eines ihrer Mitgliedsverbände hinausgehen und die von grundsätzlicher Bedeutung sind. Dabei wendet sie sich nicht nur an die Sozialpartner, sondern auch an alle anderen Beteiligten in der deutschen Sozialpolitik.

Mitgliedsverbände

  • Arbeitgeberverband der Ernährungsindustrie Baden-Württemberg e. V.
  • Arbeitgeberverband der Bayrischen Ernährungswirtschaft e. V.
  • Arbeitgeberverband der Ernährungsindustrie Berlin/Brandenburg e. V.
  • Arbeitgeberverband der Ernährungsindustrie Hamburg/Schleswig-Holstein/Mecklenburg-Vorpommern e. V.
  • Arbeitgeberverband Ernährung Genuß Hessen/Rheinland-Pfalz/Saarland e. V.
  • Verband der Ernährungswirtschaft Niedersachsen/Bremen/Sachsen-Anhalt e. V.
  • Arbeitgeberverband der Ernährungsindustrie Nordrhein-Westfalen e. V.
  • Sächsischer Arbeitgeberverband Nahrung und Genuß e. V.
  • Arbeitgeberverband Nahrung und Genuß Thüringen e. V.

Schwesterverbände

Verbandsvorsitzende

Vorsitzende waren seit der Verbandsgründung

  • Dr. Arendt Oetker (Schwartauer Werke),
  • Siegfried Stocker (Hofpfisterei, München),
  • Dr. Theo Spettmann (Südzucker AG, Mannheim),
  • Dieter Cohrt (August Cohrt Getränke, Kiel),
  • Peter Barz (Unilever, Hamburg),
  • seit dem 2. August 2011 wird der Verband von Frau Elke Strathmann (Nestlé Deutschland AG, Frankfurt) geführt.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Arbeitgebervereinigung Nahrung und Genuss — Die Arbeitgebervereinigung Nahrung und Genuß e.V. (ANG) ist eine sozialpolitische Spitzenorganisation der Ernährungsindustrie. Sie wurde am 6. Oktober 1977 in Bad Godesberg als sozialpolitischer Dachverband der Nahrungs und Genussmittelindustrie… …   Deutsch Wikipedia

  • Ernährungsgewerbe — Wertschöpfungskette für Lebensmittel Lebensmittelindustrie bzw. Ernährungsindustrie ist ein der Landwirtschaft nachgelagerter Wirtschaftszweig, in dem ein wesentlicher Teil der erzeugten Agrarprodukte für die menschliche Ernährung verarbeitet… …   Deutsch Wikipedia

  • Ernährungsindustrie — Wertschöpfungskette für Lebensmittel Lebensmittelindustrie bzw. Ernährungsindustrie ist ein der Landwirtschaft nachgelagerter Wirtschaftszweig, in dem ein wesentlicher Teil der erzeugten Agrarprodukte für die menschliche Ernährung verarbeitet… …   Deutsch Wikipedia

  • Lebensmittelverarbeitung — Wertschöpfungskette für Lebensmittel Lebensmittelindustrie bzw. Ernährungsindustrie ist ein der Landwirtschaft nachgelagerter Wirtschaftszweig, in dem ein wesentlicher Teil der erzeugten Agrarprodukte für die menschliche Ernährung verarbeitet… …   Deutsch Wikipedia

  • Lebensmittelwirtschaft — Wertschöpfungskette für Lebensmittel Lebensmittelindustrie bzw. Ernährungsindustrie ist ein der Landwirtschaft nachgelagerter Wirtschaftszweig, in dem ein wesentlicher Teil der erzeugten Agrarprodukte für die menschliche Ernährung verarbeitet… …   Deutsch Wikipedia

  • Nahrungsmittelindustrie — Wertschöpfungskette für Lebensmittel Lebensmittelindustrie bzw. Ernährungsindustrie ist ein der Landwirtschaft nachgelagerter Wirtschaftszweig, in dem ein wesentlicher Teil der erzeugten Agrarprodukte für die menschliche Ernährung verarbeitet… …   Deutsch Wikipedia

  • Lebensmittelindustrie — bzw. Ernährungsindustrie ist ein der Landwirtschaft nachgelagerter Wirtschaftszweig, in dem ein wesentlicher Teil der erzeugten Agrarprodukte für die menschliche Ernährung verarbeitet wird. Kleinere Unternehmen mit weniger als 20 Beschäftigten… …   Deutsch Wikipedia

  • NGG — Die Gewerkschaft Nahrung Genuss Gaststätten (NGG) ist eine der acht Einzelgewerkschaften im Deutschen Gewerkschaftsbund (DGB) mit Sitz in Hamburg. Die Gewerkschaft NGG wurde 1949 gegründet. Sie vertritt die Interessen der Beschäftigten unter… …   Deutsch Wikipedia

  • A. n. g. — ANG steht für: Air National Guard, eine regionale Luftverteidigungsarmee der USA Alles oder nichts Gesetz, ein Phänomen bei der Erregung von Nervenzellen Angola, Ländercode des Olympischen Komitees Antillen Gulden, als Währungscode nach ISO 4217… …   Deutsch Wikipedia

  • A.n.g. — ANG steht für: Air National Guard, eine regionale Luftverteidigungsarmee der USA Alles oder nichts Gesetz, ein Phänomen bei der Erregung von Nervenzellen Angola, Ländercode des Olympischen Komitees Antillen Gulden, als Währungscode nach ISO 4217… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”