Arbeitsgemeinschaft für Internationale Politik und Sicherheit

Die Arbeitsgemeinschaft für Internationale Politik und Sicherheit (AGIPS) e.V. ist eine studentische Arbeitsgruppe an der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität in Bonn. Sie wurde in den 1980er Jahren gegründet und beschäftigt sich mit den internationalen Beziehungen und Sicherheitspolitik.

Die Gruppe ist relativ klein und hat ihren inhaltlichen Schwerpunkt insbesondere seit dem Jahr 2002 auf dem Gebiet der Sicherheitspolitik, wobei man sich des erweiterten Sicherheitsbegriffs (siehe Literatur) bedient. Viele Mitglieder arbeiten später in der Politikberatung, aber auch in der Verteidigungsindustrie.

Die AGIPS publiziert eine eigene Reihe von Rezensionen zu politikwissenschaftlicher Literatur. Seit Juli 2005 gibt sie zudem eine wissenschaftliche Online-Zeitschrift unter dem Titel "Beiträge zur Internationalen Politik und Sicherheit (BIPS)" heraus.

Literatur

  • Bundesakademie für Sicherheitspolitik (Hg.): Sicherheitspolitik in neuen Dimensionen: Kompendium zum erweiterten Sicherheitsbegriff, Hamburg 2001

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Abkürzungen/Gesetze und Recht — Eine Liste von Abkürzungen aus der Rechtssprache. Inhaltsverzeichnis A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z A …   Deutsch Wikipedia

  • Vereinbarkeit von Beruf und Familie — Unter der Vereinbarkeit von Familie und Beruf versteht man seit dem 20. Jahrhundert die Möglichkeit Erwachsener im arbeitsfähigen Alter, sich zugleich Beruf und Karriere einerseits und dem Leben in der Familie und der Betreuung von Kindern und… …   Deutsch Wikipedia

  • Vereinbarkeit von Familie, Privatleben und Beruf — Unter der Vereinbarkeit von Familie und Beruf versteht man seit dem 20. Jahrhundert die Möglichkeit Erwachsener im arbeitsfähigen Alter, sich zugleich Beruf und Karriere einerseits und dem Leben in der Familie und der Betreuung von Kindern und… …   Deutsch Wikipedia

  • Vereinbarkeit von Familie und Erwerbstätigkeit — Unter der Vereinbarkeit von Familie und Beruf versteht man seit dem 20. Jahrhundert die Möglichkeit Erwachsener im arbeitsfähigen Alter, sich zugleich Beruf und Karriere einerseits und dem Leben in der Familie und der Betreuung von Kindern und… …   Deutsch Wikipedia

  • Vereinbarkeit von Familie und Beruf — Unter der Vereinbarkeit von Familie und Beruf versteht man seit dem 20. Jahrhundert die Möglichkeit Erwachsener im arbeitsfähigen Alter, sich zugleich Beruf und Karriere einerseits und dem Leben in der Familie und der Betreuung von Kindern… …   Deutsch Wikipedia

  • Bundesinstitut für Risikobewertung — BfR Rechtsform Anstalt öffentlichen Rechts Gründung November 2002[1] …   Deutsch Wikipedia

  • Afrikanische Charta der Menschenrechte und der Rechte der Völker — Die Afrikanische Charta der Menschenrechte und der Rechte der Völker, auch Banjul Charta genannt, wurde auf dem 18. Treffen der Staats und Regierungschefs der Organisation der Afrikanischen Einheit (OAU) im Juni 1981 in Nairobi einstimmig… …   Deutsch Wikipedia

  • Komitee der Kämpfer für den Frieden — Der Friedensrat der DDR war eine gesellschaftliche Organisation in der DDR, in der namhafte Vertreter des öffentlichen Lebens und aller in der Nationalen Front vereinigten Parteien und Massenorganisationen sowie der Kirche vertreten waren. Der… …   Deutsch Wikipedia

  • Komitee der Kämpfer für den frieden — Der Friedensrat der DDR war eine gesellschaftliche Organisation in der DDR, in der namhafte Vertreter des öffentlichen Lebens und aller in der Nationalen Front vereinigten Parteien und Massenorganisationen sowie der Kirche vertreten waren. Der… …   Deutsch Wikipedia

  • Verband der Elektrotechnik, Elektronik und Informationstechnik — VDE Verband der Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik e.V. (VDE) Zweck: Technisch wissenschaftlicher Verband Vorsitz: Alf Henryk Wulf Gründungsdatum: 21. Januar 1893 …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”