Metten
Wappen Deutschlandkarte
Wappen des Marktes Metten
Metten
Deutschlandkarte, Position des Marktes Metten hervorgehoben
48.85638888888912.913888888889318
Basisdaten
Bundesland: Bayern
Regierungsbezirk: Niederbayern
Landkreis: Deggendorf
Höhe: 318 m ü. NN
Fläche: 11,91 km²
Einwohner:

4.377 (31. Dez. 2010)[1]

Bevölkerungsdichte: 368 Einwohner je km²
Postleitzahl: 94526
Vorwahl: 0991
Kfz-Kennzeichen: DEG
Gemeindeschlüssel: 09 2 71 132
Marktgliederung: 19 Ortsteile
Adresse der
Marktverwaltung:
Krankenhausstr. 22
94526 Metten
Webpräsenz: www.markt-metten.de
Bürgermeister: Erhard Radlmaier (CSU)
Lage des Marktes Metten im Landkreis Deggendorf
Landkreis Dingolfing-Landau Landkreis Freyung-Grafenau Landkreis Passau Landkreis Regen Landkreis Rottal-Inn Landkreis Straubing-Bogen Aholming Auerbach (Landkreis Deggendorf) Außernzell Bernried (Niederbayern) Buchhofen Deggendorf Grafling Grattersdorf Hengersberg Hunding (Niederbayern) Iggensbach Künzing Lalling Metten Moos (Niederbayern) Niederalteich Oberpöring Offenberg Osterhofen Otzing Plattling Schaufling Schöllnach Stephansposching Wallerfing Winzer (Niederbayern)Karte
Über dieses Bild
Metten, Klosterkirche
Abtei Metten

Metten ist ein Markt im niederbayerischen Landkreis Deggendorf.

Inhaltsverzeichnis

Geografie

Geografische Lage

Metten liegt in der Region Donau-Wald.

Gemeindegliederung

Berg, Hochweid, Hochwiese, Hohenstein, Kleinberg, Lehmberg, Metten, Mettenbuch, Oberdachsbühl, Obermettenwald, Paulusberg, Randholz, Riedfeld, Sandgrube, Schalterbach, Untermettenwald, Uttobrunn, Wimpassing und Zeitldorf.


Geschichte

Die Benediktinerabtei St. Michael in Metten wurde schon um 766 gegründet. Der Markt Metten gehörte zum Kloster. Der Ort war zwar Teil des Kurfürstentums Bayern, bildete aber eine geschlossene Hofmark des Klosters.

Einwohnerentwicklung

Auf dem Gebiet der Gemeinde wurden 1970 3.154, 1987 dann 3.680 und im Jahr 2000 4.104 Einwohner gezählt.

Politik

Bürgermeister

Bürgermeister ist Erhard Radlmaier (CSU). Er wurde im Jahr 2002 Nachfolger von Ludwig Schmid (SPD) und mit 73,2% bei den Kommunalwahlen im März 2008 im Amt bestätigt.

Marktgemeinderat

Die Gemeinderatswahl am 2. März 2008 ergab folgendes Ergebnis:

  • CSU: 53,3% und 9 Sitze
  • SPD: 24,0% und 4 Sitze
  • Freie Wähler: 22.7% und 3 Sitze

Wappen

Die Wappenbeschreibung lautet: Gespalten von Gold und Blau; vorne zwei schräg gekreuzte schwarze Stockhämmer, hinten eine silberne heraldische Lilie.

Städtepartnerschaften

Seit 1999 ist die Marktgemeinde Rossatz-Arnsdorf in Österreich Partnergemeinde von Metten.

Bilder

Panoramabild

Panoramablick über Metten (Sicht vom Sickerberg)
Panoramablick über Metten (Sicht vom Sickerberg)


Wirtschaft und Infrastruktur

Es gab 1998 im Bereich der Land- und Forstwirtschaft fünf, im produzierenden Gewerbe 374 und im Bereich Handel und Verkehr 154 sozialversicherungspflichtig Beschäftigte am Arbeitsort. In sonstigen Wirtschaftsbereichen waren am Arbeitsort 288 Personen sozialversicherungspflichtig beschäftigt. Sozialversicherungspflichtig Beschäftigte am Wohnort gab es insgesamt 1.315. Im verarbeitenden Gewerbe und im Bauhauptgewerbe gab es je vier Betriebe. Zudem bestanden im Jahr 1999 35 landwirtschaftliche Betriebe mit einer landwirtschaftlich genutzten Fläche von 599 ha. Davon waren 410 ha Ackerfläche und 179 ha Dauergrünfläche. Die Gemeindesteuereinnahmen betrugen im Jahr 1999 umgerechnet 1,678 Mio. €, davon betrugen die Gewerbesteuereinnahmen (netto) umgerechnet 137.000 €.

Bildung

Im Jahr 1999 existierten folgende Einrichtungen:

  • Kindergärten: 100 Kindergartenplätze mit 115 Kindern
  • Volksschulen: 2 mit 28 Lehrern und 528 Schülern
  • Gymnasien: St.-Michaels-Gymnasium der Benediktiner mit 52 Lehrern und 455 Schülern und angeschlossenem Internat


Persönlichkeiten

Söhne und Töchter der Stadt

Sonstiges

Metten ist der Ausgangspunkt des europäischen Pilgerwegs Via Nova, der nach Sankt Wolfgang im Salzkammergut (Österreich) führt[2], und in das europäische Netz der Weitwanderwege eingebunden ist.

Siehe auch

Weblinks

 Commons: Metten – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
  1. Bayerisches Landesamt für Statistik und Datenverarbeitung – Fortschreibung des Bevölkerungsstandes, Quartale (hier viertes Quartal, Stichtag zum Quartalsende) (Hilfe dazu)
  2. www.pilgerweg-vianova.eu

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Metten — Metten …   Wikipedia

  • Metten — Metten, Dorf u. dabei von Karl d. Gr. gestiftetes, in neuerer Zeit wieder hergestelltes Benedictinerkloster bei Deggendorf in Niederbaiern; vgl. Mittermüller, Das Kloster M., Straub. 1857 …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Metten — Metten, Dorf im bayr. Reg. Bez. Niederbayern, an der Donau, (1900) 2281 E., Gymnasium, Studienanstalt in dem 792 gestifteten Benediktinerkloster …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Metten — Spl Fäden des Altweibersommers per. Wortschatz ndd. (18. Jh.) Stammwort. Aus ndd. summermetjen, mettken , metjensomer. Wohl aufzufassen als Verkleinerungsform von Made: Die Fäden wurden mit dem Gespinst von Raupen verglichen. deutsch s. Made …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • Metten — 1. Eine Metten wohl eingeläutet, ist halb gesungen. 2. Er singet die trunken Mettin mit den langen Noten, dass all Hund und Säue laufen, sich des Gesangs zu freuen. – Eiselein, 461. 3. Finstere Metten, lichte Scheunen; helle Metten, dunkle… …   Deutsches Sprichwörter-Lexikon

  • Metten — 48° 52′ 00″ N 12° 55′ 00″ E / 48.8667, 12.9167 …   Wikipédia en Français

  • Metten — Original name in latin Metten Name in other language Metten State code DE Continent/City Europe/Berlin longitude 48.85512 latitude 12.91554 altitude 317 Population 4335 Date 2013 02 19 …   Cities with a population over 1000 database

  • metten — f ( e/ a) one of the Fates …   Old to modern English dictionary

  • Metten Fleischwaren — GmbH Co KG Rechtsform GmbH Co. KG Gründung 1902 Sitz Finnentrop (Sauerland) …   Deutsch Wikipedia

  • Metten (Begriffsklärung) — Metten bezeichnet: einen Markt im niederbayerischen Landkreis Deggendorf, siehe Metten ein Benediktinerkloster in der Diözese Regensburg, siehe Kloster Metten einen Hersteller von Fleischwaren im Kreis Olpe, siehe Metten Fleischwaren Metten ist… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”