Argentinische Rückhand

Die Argentinische Rückhand ist ein Begriff aus dem Hockeysport.

Bei dieser Schlagtechnik führt der Feldspieler bei sehr tiefer Körperhaltung seinen Schläger über den Boden und schlägt den Ball mit der Rückhandkante des Schlägerschafts. Sachlich richtiger wäre daher die Bezeichnung als Rückhandkantenschlag.

Durch diese Technik entsteht ein höherer Impuls und gelangt mehr Masse hinter den Ball als bei einer Rückhand in aufrechter Haltung, so dass dieser stärker beschleunigt werden kann. Aus diesem Grunde wird der Schlag insbesondere in den oberen Hockeyligen und in den Nationalmannschaften sehr intensiv trainiert. Durch die hohen Kräfte, die bei diesem Schlag auftreten können, kommt es allerdings oft zur Beschädigung des Schaftes. Ein weiterer Nachteil ist die erschwerte Kontrolle der Flugbahn des Balls.

Die argentinische Rückhand ist nur beim Feldhockey zugelassen. Beim Hallenhockey ist Schlagen generell verboten.

Die derzeit gefährlichste Argentinische Rückhand der Welt haben Ellen Hoog (Niederlande) und Santi Freixa (Spanien). Erstmals gezeigt wurde dieser Schlag Ende des 20. Jahrhunderts durch den argentinischen Hockeyspieler Fernando Ferrara. In der englischen Sprache wird sie auch als Korean backhand oder präziser als reverse hit bezeichnet.


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Rückhand — beim Tennis Rückhand und Vorhand bezeichnet eine Schlagtechnik und Schlägerseite in verschiedenen Sportarten. Daneben bezeichnet der Ausdruck Vorhand auch die Spielhand, also die bevorzugte Seite des Spielers. Beim Tennis, Tischtennis, Badminton… …   Deutsch Wikipedia

  • Vorhand und Rückhand — Rückhand beim Tennis Rückhand und Vorhand bezeichnet eine Schlagtechnik ,bzw. Schlägerseite in verschiedenen Sportarten. Die Vorhand bei den meisten Spielern die bevorzugte Seite. Mit ihr können erheblich wuchtigere Schläge in Bezug auf Spin oder …   Deutsch Wikipedia

  • Stockfehler — ist ein Begriff aus dem Sport, insbesondere dem Hockey bzw. Eishockeysport. Beim Eishockey bezeichnet der Begriff eine zu hohe und somit gefährliche Haltung des Stocks.[1] Im Hockeysport bezeichnet Stockfehler das Anheben des Stocks vor und nach… …   Deutsch Wikipedia

  • Ellen Hoog — (* 26. März 1986 in Bilthoven, de Bilt) ist eine niederländische Feldhockeyspielerin. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Erfolge 2.1 Champions Trophy 2 …   Deutsch Wikipedia

  • Juan Martín del Potro — Spitzname: Enano, Palito, De …   Deutsch Wikipedia

  • Dulko — Gisela Dulko Gisela Dulko bei den Acura Classics 2007. Nationalität:  Argentinien Geburtstag: 30. Januar 1 …   Deutsch Wikipedia

  • Gabriela Sabatini — Nationalität: Argentinien …   Deutsch Wikipedia

  • Gisela Dulko — Nationalität: Argentinien …   Deutsch Wikipedia

  • Paola Suárez — Nationalität: Argentinien …   Deutsch Wikipedia

  • Patricia Tarabini — Nationalität: Argentinien  Argentinien …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”