Aristidis Moraitinis
Aristidis Moraitinis

Aristidis Moraitinis (griechisch Αριστειδης Μοραïτινης, * 1806 in Smyrna; † 1875) war ein griechischer Politiker und ehemaliger Ministerpräsident.

Moraitinis absolvierte seine Schulausbildung in Frankreich. Während der Herrschaft von König Otto I. trat er der so genannten Russischen Partei Griechenlands bei.

Vom 21. bis 24. Februar 1863 war er Ministerpräsident einer Übergangsregierung, die nach dem Staatsstreich gegen König Otto I. die Ankunft und die Thronbesteigung von König Georg I. vorbereiten sollte. Vom 1. Januar bis zum 6. Februar 1868 war er erneut Ministerpräsident eines Übergangskabinetts.

Biographische Quellen und Hintergrundinformationen


Vorgänger Amt Nachfolger
Dimitrios Voulgaris Premierminister von Griechenland
1863
Zinovios Valvis
Vorgänger Amt Nachfolger
Alexandros Koumoundouros Premierminister von Griechenland
1868
Dimitrios Voulgaris

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Aristidis Moraitinis — Saltar a navegación, búsqueda Aristidis Moraitinis (en griego: Αριστειδης Μοραïτινης) era un hombre político griego nacido en 1806 en Esmirna. Fue 2 veces brevemente Primer Ministro de Grecia. Murió en 1875. Obtenido de Aristidis Moraitinis… …   Wikipedia Español

  • Aristidis Moraitinis — Aristides Moraïtinis (en grec : Αριστείδης Μοραïτίνης) est un homme politique grec né en 1806 à Smyrne et décédé en 1875. Il est Premier ministre de Grèce pendant quelques semaines en février 1863, pendant la vacance du trône (entre le coup… …   Wikipédia en Français

  • Aristidis Moraitinis — Aristides Moraïtines (Greek: Αριστειδης Μοραïτινης) (1806 1875) was born in Smyrna (now İzmir, Turkey). He was educated in France, but during the reign of King Otto, he was a staunch member of the Russian Party. He served as Prime Minister of… …   Wikipedia

  • Moraitinis — Aristidis Moraitinis (griechisch: Αριστειδης Μοραïτινης) (* 1806 in Smyrna; † 1875) war ein griechischer Politiker und ehemaliger Ministerpräsident. Moraitinis absolvierte seine Schulausbildung in Frankreich. Während der Herrschaft von König Otto …   Deutsch Wikipedia

  • Aristides Moraïtines — Aristidis Moraitinis Aristides Moraïtines (en grec : Αριστειδης Μοραïτινης) est un homme politique grec né en 1806 à Smyrne et décédé en 1875. Il est Premier ministre de Grèce pendant quelques semaines en février 1863, pendant la vacance du… …   Wikipédia en Français

  • Dimitrios Voulgaris — Δημήτριος Βούλγαρης Dimitrios Voulgaris Mandats 19e, 22e, 27e, 34 …   Wikipédia en Français

  • List of Prime Ministers of Greece — This is a list of the heads of government of the modern Greek state from its establishment during the Greek Revolution to the present day. Although in the early decades various official and semi official appellations were used, the title of Prime …   Wikipedia

  • Dimitrios Voulgaris — (griechisch: Δημήτριος Βούλγαρης) (* 20. Dezember 1802 auf der Insel Hydra; † 10. Januar 1878 in Athen) war ein griechischer Politiker und Ministerpräsident seines Landes …   Deutsch Wikipedia

  • Koumoundouros — Alexandros Koumoundouros. Alexandros Koumoundouros (griechisch: Αλέξανδρος Κουμουνδούρος; * 1817 in Zarnata (Mani (Peloponnes)); † 26. Februar 1883 in Athen) war ein griechischer Politiker und ehemaliger Ministerpräsident …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Moo–Mor — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”