Aristoteles-Universität Thessaloniki
Aristoteles-Universität Thessaloniki
Logo
Motto ΜΟΥΣΑΙΣ ΧΑΡΙΣΙ ΘΥΕ (Bringe Opfer den Musen und den Chariten)
Gründung 1925
Trägerschaft staatlich
Ort Thessaloniki, Griechenland
Rektor Anastasios Manthos
Studenten ca. 81.500 (2010)
Mitarbeiter ca. 3.732 (2010)
davon Professoren 767
Website www.auth.gr
Philosophische Fakultät

Die Aristoteles-Universität Thessaloniki (griechisch Αριστοτέλειο Πανεπιστήμιο της Θεσσαλονίκης) ist mit ca. 95.000 Studenten die größte Universität Griechenlands und auch eine der größten Europas. Die Campus-Universität liegt auf dem ehemaligen Gelände des Jüdischen Friedhofs im Stadtzentrum der makedonischen Hauptstadt Thessaloniki. Die Universität ist Mitglied im Netzwerk der Balkan-Universitäten und Netzwerk der Schwarzmeer-Universitäten.

Inhaltsverzeichnis

Fakultäten

Die Aristoteles-Universität gliedert sich in zwölf Fakultäten (σχολές) und 41 Fachbereiche (τμήματα):

  1. Theologische Fakultät Θεολογική Σχολή
  2. Philosophische Fakultät Φιλοσοφική Σχολή
  3. Fakultät für Naturwissenschaften Σχολή Θετικών Επιστημών
  4. Fakultät für Rechts-, Wirtschafts- und Politikwissenschaften Σχολή Νομικών Οικονομικών και Πολιτικών Επιστημών
  5. Fakultät für geotechnische Wissenschaften Γεωπονική Σχολή
  6. Fakultät für Forstwissenschaft und Umwelt Σχολή Δασολογίας και Φυσικού Περιβάλλοντος
  7. Veterinärmedizinische Fakultät Κτηνιατρική Σχολή
  8. Medizinische Fakultät Ιατρική Σχολή
  9. Zahnmedizinische Fakultät Οδοντιατρική Σχολή
  10. Fakultät für Maschinenbau Πολυτεχνική Σχολή
  11. Fakultät der Schönen Künste Σχολή Καλών Τεχνών
  12. Fakultät für Erziehungswissenschaften Παιδαγωγική Σχολή
  13. Selbständige Fachbereiche Ανεξάρτητα Τμήματα

Berühmte Personen

Gründungspräsident

Professoren

Alumni

Professores honoris causa

Siehe auch

Weblinks

 Commons: Aristoteles-Universität Thessaloniki – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Universität Thessaloniki — Vorlage:Infobox Hochschule/Professoren fehlt Aristoteles Universität Thessaloniki Motto ΜΟΥΣΑΙΣ ΧΑΡΙΣΙ ΘΥΕ (Bringe Opfer den Musen und den Chari …   Deutsch Wikipedia

  • Thessaloníki — Gemeinde Thessaloniki Δήμος Θεσσαλονίκης (Θεσσαλονίκη) DEC …   Deutsch Wikipedia

  • Thessaloniki — Gemeinde Thessaloniki Δήμος Θεσσαλονίκης (Θεσσαλονίκη) …   Deutsch Wikipedia

  • Universität Athen — Vorlage:Infobox Hochschule/Logo fehltVorlage:Infobox Hochschule/Professoren fehlt Nationale und Kapodistrias Universität Athen Gründung 1837 Trägerschaft staatlich Ort Athen, Griechenland Rektor Georgios Dimitrios Babiniotis …   Deutsch Wikipedia

  • Universität Piraeus — Vorlage:Infobox Hochschule/Professoren fehlt Universität Piräus Gründung 1989 Trägerschaft staatlich Ort …   Deutsch Wikipedia

  • Universität Makedonien — Vorlage:Infobox Hochschule/Studenten fehltVorlage:Infobox Hochschule/Mitarbeiter fehltVorlage:Infobox Hochschule/Professoren fehlt Universität Makedonien …   Deutsch Wikipedia

  • Universität Ioannina — Vorlage:Infobox Hochschule/Mitarbeiter fehltVorlage:Infobox Hochschule/Professoren fehlt Universität Ioannina Gründung 1964 bzw. 1970 Trägerschaft …   Deutsch Wikipedia

  • Universität Kreta — Vorlage:Infobox Hochschule/Professoren fehlt Πανεπιστήμιο Κρήτης Universität Kreta Gründung 1973 Trägerschaft …   Deutsch Wikipedia

  • Universität Patras — Vorlage:Infobox Hochschule/Professoren fehlt Universität Patras Gründung 1964 Trägerschaft …   Deutsch Wikipedia

  • Universität Piräus — Vorlage:Infobox Hochschule/Professoren fehlt Universität Piräus Gründung 1989 Trägersc …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”