Arkadi Arkadjewitsch Babtschenko

Arkadi Arkadjewitsch Babtschenko (russisch Аркадий Аркадьевич Бабченко; * 18. März 1977 in Moskau) ist ein russischer Journalist und Autor.

Babtschenko wurde mit achtzehn Jahren zum Militärdienst herangezogen und 1996 nach Tschetschenien versetzt, wo er vier Jahre lang - völlig unvorbereitet und nur unzureichend ausgerüstet - im Ersten Tschetschenienkrieg kämpfte. Später kehrte er in seine Heimatstadt Moskau zurück, studierte Jura und wurde Journalist für die russische Zeitung Nowaja Gaseta, für die unter anderem auch Anna Politkowskaja bis zu ihrem Tod arbeitete.

Seine Eindrücke im Krieg verarbeitete er in seinem Buch, das 2007 in deutscher Übersetzung mit dem Titel „Die Farbe des Krieges“ veröffentlicht wurde. Im August 2008 fuhr Arkadi nach Südossetien, wo er als Journalist tätig war. Dort kämpfte er einst um ein kleines südossetisches Dorf.

Literatur

  • Arkadi Babtschenko: Die Farbe des Krieges. Übersetzt von Olaf Kühl. Rowohlt Verlag, Berlin 2007, ISBN 978-3-87134-558-6
  • Arkadi Babtschenko: Ein guter Ort zum Sterben. Übersetzt von Olaf Kühl. Rowohlt Verlag, Berlin 2009, ISBN 978-3-87134-641-5
  • Menz, Vlada, Berichte eines lebenden Toten. Die Zeit-Online, 22. Februar 2007.
  • Simon, Jana, Der Kriegversehrte. In: Die Zeit 11 (2007), S. 61.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Arkadi Babtschenko — Arkadi Arkadjewitsch Babtschenko (russisch Аркадий Аркадьевич Бабченко; * 18. März 1977 in Moskau) ist ein russischer Journalist und Autor. Babtschenko wurde mit achtzehn Jahren zum Militärdienst herangezogen und 1996 nach Tschetschenien versetzt …   Deutsch Wikipedia

  • Babtschenko — Arkadi Arkadjewitsch Babtschenko (russisch Аркадий Аркадьевич Бабченко; * 18. März 1977 in Moskau) ist ein russischer Journalist und Autor. Babtschenko wurde mit achtzehn Jahren zum Militärdienst herangezogen und 1996 nach Tschetschenien versetzt …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Ba–Bac — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Söhne und Töchter Moskaus — Dies ist eine Liste bekannter Persönlichkeiten, die in Moskau (bzw. in Orten, die heute zum Stadtgebiet Moskaus gehören) geboren wurden. Inhaltsverzeichnis A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z …   Deutsch Wikipedia

  • Erster Tschetschenien-Krieg — Der Erste Tschetschenienkrieg war ein militärischer Konflikt zwischen der Kaukasusrepublik Tschetschenien und Russland von 1994 bis 1996. Inhaltsverzeichnis 1 Hintergründe 2 Kriegsverlauf 3 Literatur 4 …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”