Armacor

Amarcor war eine Marke des Unternehmens W. L. Gore & Associates[1]. Es handelt sich dabei um ein Textillaminat aus einem Polyamidfutterstoff, einer atmungsaktiven Membran aus PTFE, einem reißfesten Gewebe aus Aramidfasern und einem Oberstoff aus Cordura.

Bei der Herstellung von Amarcor werden die Aramid-Fasern, die sehr empfindlich auf UV-Strahlung reagieren, mit Polyamid-Fasern umsponnen, um diese so vor Lichteinfall zu schützen. Anschließend wird dieses Umwindegarn zu einem Stoff gewebt. Da die Aramid-Fasern dem Textil zu einer enormen Reißfestigkeit verhelfen, wird es bei der Herstellung von Motorrad-Schutzbekleidung, Gurtzeugen o. Ä. verwendet.

Einzelnachweise

  1. Markenregister

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Amorphes Metall — Typische Laborprobe eines metallischen Massivglases. Die Kegel oder Keilform wird gern gewählt, wenn die maximal erreichbare Dicke noch nicht genau bekannt ist. Amorphe Metalle oder metallische Gläser sind Legierungen, die auf atomarer Ebene… …   Deutsch Wikipedia

  • Metallisches Glas — Typische Laborprobe eines metallischen Massivglases. Die Kegel oder Keilform wird gern gewählt, wenn die maximal erreichbare Dicke noch nicht genau bekannt ist. Amorphe Metalle oder metallische Gläser sind Legierungen, die auf atomarer Ebene… …   Deutsch Wikipedia

  • W. L. Gore & Associates — W. L. Gore Associates, Inc. Rechtsform Delaware corporation Gründung 1958 Sitz …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”