Arno Steinwender

Arno Steinwender (* 16. November 1976 in Wien, Österreich) ist ein österreichischer Spieleautor. In seiner Freizeit entwickelt er Gesellschaftsspiele, für die er mehrfach ausgezeichnet wurde.

Inhaltsverzeichnis

Leben

Der Berufsausbildung zum Lehrer (Lehramts-Studium von Mathematik und Physik an der Universität Wien) folgte eine Anstellung als Lehrer. Aus der von ihm entwickelten Website get.to/spiele, einer kleinen Rezensionsdatenbank, entwickelte sich Spieletest.at.

Weg zum Spieleautor

Zufällig entdeckte Steinwender einen Aufruf der Wiener Spieleagentur White Castle (Ronald Hofstätter), mit der er seitdem zusammenarbeitet. Eines seiner ersten Werk wurde vom Verlag Selecta (Spieleverlag) im Prinzip als Venga-Venga! unverändert auf den Markt bracht.

Ludographie (Auswahl)

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Steinwender — ist der Name folgender Personen: Angelus Steinwender (1895–1945), österreichischer Geistlicher und Widerstandskämpfer Arno Steinwender (* 1976), österreichischer Spieleautor Leonhard Steinwender (Politiker), Salzburger Landtagsabgeordneter,… …   Deutsch Wikipedia

  • Christoph Puhl — (* 3. August 1976 in Wien, Österreich) ist ein österreichischer Spieleautor, Journalist, Berater und Trade Marketing Manager. Leben und Werk Nach dem Besuch des …   Deutsch Wikipedia

  • Spiele Hit — Logo seit 2007 Logo 2001 bis 2006 Der österreichische Spielepreis Spiel der Spiele wird seit 2001 jährlich von der Wiener Spiele Akade …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Stei — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Ronald Hofstätter — (* 28. Jänner 1970 in Wien, Österreich) ist ein österreichischer Spieleautor, Historiker und Tourismusfachmann. Hofstätter ist Autor von Büchern, Brett und Onlinespielen, der für seine Arbeit als Spieleautor eine Reihe von Auszeichnungen erhalten …   Deutsch Wikipedia

  • Deukalische Flut — Deukalion und Pyrrha Deukalion (altgriechisch Δευκαλίων (Deukalíôn), latein. Deucalion) ist in der griechischen Mythologie der Sohn des Prometheus und der Pronoia („Vorsorge“) (oder der Klymene).[1] Er war König von Thessalien und wohnte in Kymos …   Deutsch Wikipedia

  • Spiel der Spiele — Logo seit 2007 Logo 2001 bis 2006 Der österreichische …   Deutsch Wikipedia

  • Fossil (Spiel) — Fossil Daten zum Spiel Autor Klaus Palesch Grafik Franz Vohwinkel Verlag Goldsieber, Rio Grande Games Erscheinungsjahr 1998 Art Brettspiel …   Deutsch Wikipedia

  • Selecta Spielzeug — Curli Kuller (Nominierungsliste zum Kinderspiel des Jahres 2009) Die Selecta Spielzeug AG ist eine deutsche Firma, die neben Holzspielzeug für Kleinkinder und Kinderzimmer Dekorationen verschiedene kinder und familienorientierte Spiele anbietet.… …   Deutsch Wikipedia

  • Europawissen — Europa Wissen ist das erste Quizspiel mit Koordinatensystem zur Lösung. Europa Wissen Der Spielplan und das Cover des originalen Spiels (Noris Spiele 2008) Daten zum Spiel Autor Arno Steinwender …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”