London, Brighton and South Coast Railway


London, Brighton and South Coast Railway

London, Brighton and South Coast Railway (454 englische Meilen = 730 km), englische Eisenbahngesellschaft mit dem Sitz in London, entstanden auf Grund der Parlamentsakte vom 27. Juli 1846 durch Verschmelzung der Croydon- und der Brighton-Bahn. In der Folge erweiterte die L. ihr Netz durch Einverleibung anderer Bahnen sowie den Bau neuer Linien.

Die L. verbindet London (Endbahnhöfe London Bridge und Victoria-Station) mit den am Ärmelkanal liegenden Städten Eastbourne, Brighton und Portsmouth (Festlandsverkehr nach Frankreich Newhaven-Dieppe).

Die L. betreibt hauptsächlich Personenverkehr (Einstellung von Pullman cars in die Züge u.s.w.). Der luxuriöseste Zug, man kann wohl sagen der ganzen Welt, ist der »Southern Belle« (Victoria-Brighton). Seit 1904 beschäftigt sich die L. mit der Einführung des elektrischen Betriebs auf ihren Linien, u.zw. unter Anwendung des Einphasen-Wechselstroms. Am 1. Dezember 1909 wurde auf der Strecke Victoria-London Bridge der elektrische Betrieb eröffnet, der später mit Rücksicht auf die sehr günstigen Ergebnisse auch auf die Abschnitte Battersea Park und Peckham Rye über Tulse Hill nach Crystal Palace und nach Selhurst ausgedehnt wurde (12. Mai 1911).

Das aufgewendete Anlagekapital betrug Ende 1912 rd. 29∙4 Mill. (599∙8 Mill. M.). Die Betriebseinnahmen beliefen sich auf 3∙7 Mill. (75∙5 Mill. M.), denen 2∙2 Mill. (44∙9 Mill. M.) Betriebsausgaben gegenüberstanden. Der Betriebskoeffizient betrug 61%.

Grünthal.


http://www.zeno.org/Roell-1912. 1912–1923.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • London, Brighton and South Coast Railway — The London, Brighton and South Coast Railway (LB SCR) (commonly known as the Brighton line ) was a railway company in the United Kingdom from 1846 to 1923. Its territory formed a rough triangle, with London at its apex and practically the whole… …   Wikipedia

  • London, Brighton and South Coast Railway — Die London, Brighton and South Coast Railway (LB SCR, üblicherweise als the Brighton line bekannt) war eine britische Eisenbahngesellschaft, die von 1846 bis 1922 existierte. Ihr Territorium bildete ungefähr ein Dreieck mit London an der Spitze… …   Deutsch Wikipedia

  • London and South Western Railway — L SWR Netz bei seiner größten Ausdehnung 1922 London and South Western Railway (L SWR) war eine Eisenbahn Gesellschaft in England, die von 1838 bis 1922 bestand. Ihr Netzwerk erstrecke sich von London südwest und westwärts bis Plymouth über… …   Deutsch Wikipedia

  • South Eastern Railway (UK) — For the railway in India, see South Eastern Railway (India) South Eastern Railway (SER) was a railway company in the United Kingdom, which linked London with Kent. The company was formed from the London and Greenwich Railway (LGR) and the… …   Wikipedia

  • London, Chatham and Dover Railway — The London, Chatham and Dover Railway (LCDR) was a railway company in south eastern England from 1859 until the 1923 grouping which united it with other companies to form the Southern Railway. Its lines ran through London and northern and eastern …   Wikipedia

  • South Merton railway station — Infobox London station name = South Merton manager = First Capital Connect zone = 4 locale = borough = London Borough of Merton start = 1930 platforms = 2 raillowexits0405 = 44,731 raillowexits0506 = 50,424 railexits0607 = 0.117 railcode =… …   Wikipedia

  • London, Tilbury and Southend Railway — London Tilbury Southend Line Class 357 unit between Barking and Upminster. Overview Type Commuter rail, Heavy rail …   Wikipedia

  • Brighton and Hove — City of Brighton and Hove   Unitary authority City   Brighton and Hove shown within England …   Wikipedia

  • Rotherfield and Mark Cross railway station — Infobox UK disused station name = Rotherfield Mark Cross gridref = TQ566303 manager = London, Brighton and South Coast Railway owner = Southern Railway Southern Region of British Railways locale = Rotherfield and Mark Cross borough = Wealden… …   Wikipedia

  • West End of London and Crystal Palace Railway — The West End of London and Crystal Palace Railway opened on the 1st December 1856 from Crystal Palace railway station to a point south east of Clapham Junction railway station where it connected with the London and South Western Railway. A… …   Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.