Abbas Mirza


Abbas Mirza

Abbas Mirza, pers. Prinz aus dem Hause Kadschar, geb. um 1783, gest. 1833 in Meschhed, war zweiter Sohn des Schahs Feth Ali von Persien, der ihn zum Thronfolger ernannte, weil auch seine Mutter dem Hause Kadschar angehörte. Intelligent und tatenlustig, beschloß er, Persien, zunächst die Provinz Aserbeidschan, die er als präsumtiver Thronerbe verwaltete, auf europäischem Fuße zu reformieren. Mit Hilfe englischer Offiziere reorganisierte er zunächst das Heerwesen, war aber in dem 1811 ausgebrochenen Kriege mit Rußland nicht glücklich. Als sich aus fortgesetzten Grenzstreitigkeiten mit den Türken 1821 ein Krieg entwickelte, drang er tief in das türkische Gebiet ein, doch gingen seine Eroberungen infolge einer Cholera im persischen-Heere bald wieder verloren. A. selbst ergab sich mehr und mehr dem Trunk. Das Räuberunwesen unterdrückte er mit Strenge, aber die Justiz und Verwaltung litten unter denselben Mißständen wie im übrigen Persien. Sein Krieg mit Rußland 1826–28 führte meist zu Niederlagen, bis der Friede von Turkmantschai (22. Febr. 1828) diese für Persien unheilvollen Unternehmungen abschloß. 1831 und 1832 bekämpfte A. mit Erfolg die seit langem unbotmäßigen Häuptlinge von Chorasan. An der Einnahme von Herat hinderte ihn nur sein plötzlicher Tod. Sein ältester Sohn, Mohammed Mirza, bestieg 1834 den Thron von Persien.


http://www.zeno.org/Meyers-1905. 1905–1909.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Abbas Mirza — Abbas Mirza. El Príncipe Abbas Mirza Abbas Mirza (عباس میرزا آملی en persa) (septiembre de 1789 25 de octubre de 1833) fue un príncipe heredero …   Wikipedia Español

  • Abbas Mirza — Pour les articles homonymes, voir Abbas. Abbas Mirza (né le 26 août 1789 décédé le 25 octobre 1833) à Mashhad et enterré à Mashhad, fils et héritier prés …   Wikipédia en Français

  • Abbas Mirza — (* 1783; † 25. Oktober 1833 in Maschhad) war ein persischer Prinz und der zweite Sohn des Schahs von Persien, Fath Ali. Dieser hatte ihn zum Thronfolger ernannt und damit die rechtmäßige Thronfolge seines älteren Bruders, Mohammed Ali Mirza,… …   Deutsch Wikipedia

  • Abbas-Mirza — Pour les articles homonymes, voir Abbas. Abbas Mirza, fils et héritier présomptif de Fath Ali Shah Qajar, chah d …   Wikipédia en Français

  • Abbas Mirza — Abbas Mirza, geb. um 1783, 2. Sohn Feth Alis, Schahs von Persien, u. dessen erklärter Nachfolger. Er liebte europ. Sitten u. Wissenschaften, suchte sein Vaterland dem Einflusse Rußlands zu entziehen u. schloß sich mehr an England an. Er kämpfte… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • ‘ABBAS MIRZA — ‘ABB S MIRZ (1789 1833) Fils de Fath ‘Ali Sh h, considéré comme un véritable pionnier réformateur de l’Iran moderne, ‘Abb s Mirz fut le principal adversaire de la Russie tsariste dans la conquête du Caucase. Selon la volonté de q Mohammad Kh n,… …   Encyclopédie Universelle

  • Abbas Mirza — Prince Abbas Mirza Na eb es Saltaneh شاهزاده عباس ميرزا نايب‏السلطنه Prince Abbas Mirza, 1821 Vali Ahd of Iran Reign 1797 1833 …   Wikipedia

  • Abbās Mīrzāʿ — ▪ prince of Iran born September 1789, Navā, Qājār Iran died Oct. 25, 1833, Meshed       crown prince of the Qājār Dynasty of Iran who introduced European military techniques into his country.       Although he was not the eldest son of Fatḥ ʿAlī… …   Universalium

  • ABBAS-MIRZA —    a Persian prince, a reformer of the Persian army, and a leader of it, unsuccessfully, however, against Russia (1783 1833) …   The Nuttall Encyclopaedia

  • Abbas Mirza Sharifzadeh — Abbas Mirza Abdulrasul oglu Sharifzadeh (Sharifov) (Azeri: Abbas Mirzə Şərifzadə ) (12 December 1893, Shamakhi ndash; 16 November 1938, Baku) was an Azerbaijani actor, film director and film editor.Acting careerAbbas Mirza Sharifzadeh was born… …   Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.