Gegeben


Gegeben

Gegeben heißen in der Psychologie und Erkenntnistheorie diejenigen Inhalte unsers Vorstellens und Denkens, die (wie z. B. die einfachen Empfindungen) nicht Produkte einer verknüpfenden oder trennenden innern Tätigkeit wie die (zusammengesetzten) Wahrnehmungen oder die (abstrakten) Begriffe, sondern vielmehr gewissermaßen das Rohmaterial jener Produkte sind, und deren Ursprung daher nicht in der Seele gesucht werden kann. Vgl. Denken und Wahrnehmung.


http://www.zeno.org/Meyers-1905. 1905–1909.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Gegeben — (Math.), nennt man jede Größe, deren Werth bekannt ist; man bezeichnet sie gewöhnlich durch die ersten Buchstaben des Alphabetes …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Gegeben — Gegeben, in der Mathematik jede Größe mit bekanntem Werthe …   Herders Conversations-Lexikon

  • gegeben — gegeben:1.⇨ideal(1)–2.⇨jetzig …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • gegeben — ↑datum …   Das große Fremdwörterbuch

  • gegeben — Adj. (Mittelstufe) vorhanden, tatsächlich Beispiele: Ich weiß nicht, wie ich mich in der gegebenen Situation verhalten würde. Wir mussten uns mit den gegebenen Verhältnissen abfinden …   Extremes Deutsch

  • gegeben — bestehen; vorliegen; vorhanden (sein); da sein; existieren; vorgegeben; feststehend * * * ge|ge|ben 〈Adj.〉 1. vorhanden, feststehend, tatsächlich, bekannt 2. geeignet, passend ● etwas als gegeben hinnehmen; im gegebene …   Universal-Lexikon

  • gegeben — ge·ge̲·ben 1 Partizip Perfekt; ↑geben 2 Adj; nicht adv, geschr; als Tatsache bestehend ≈ unumstößlich <etwas als gegeben hinnehmen, voraussetzen; unter den gegebenen Umständen> 3 Adj; nur attr, nicht adv; für einen bestimmten Zweck geeignet …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • gegeben — 1ge|ge|ben; aus gegebenem Anlass; etwas als gegeben voraussetzen; er nahm das Gegebene gern; es ist das Gegebene, jetzt zu handeln {{link}}K 72{{/link}} und {{link}}K 117{{/link}}   2ge|ge|ben vgl. geben …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Denn wer da hat, dem wird gegeben —   Im Matthäusevangelium sagt Jesus zu seinen Jüngern (Matthäus 13, 11 12): »Euch ists gegeben, dass ihr das Geheimnis des Himmelreichs versteht; diesen aber ists nicht gegeben./Denn wer da hat, dem wird gegeben, dass er die Fülle habe; wer aber… …   Universal-Lexikon

  • Singe, wem Gesang gegeben —   Mit den Versen »Singe, wem Gesang gegeben,/In dem deutschen Dichterwald!« beginnt Ludwig Uhlands (1787 1862) Gedicht »Freie Kunst«, das die Dichtung nicht nur an »stolze Namen« gebunden sehen will und die Dichter auffordert, sich aus dem… …   Universal-Lexikon


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.