Geschäftssprache


Geschäftssprache

Geschäftssprache (Gerichtssprache) ist die Sprache, in der vor Gericht zu verhandeln ist. Im Deutschen Reich ist nach § 186 des Gerichtsverfassungsgesetzes die deutsche Sprache G. Wird unter Beteiligung von Personen verhandelt, die dieser Sprache nicht mächtig sind, so ist ein Dolmetsch beizuziehen, der einen Eid zu leisten hat, daß er treu und gewissenhaft übertragen werde. In Angelegenheiten der freiwilligen Gerichtsbarkeit bedarf es jedoch keines Dolmetsch, wenn der Richter der Sprache, in der sich die betreffenden Personen erklären, mächtig ist (§ 9 des Reichsgesetzes über die freiwillige Gerichtsbarkeit). Das Protokoll über die Verhandlung ist aber auch in diesem Fall in deutscher Sprache aufzunehmen (§ 175, ebenda). Ein zu leistender Eid ist jedoch von Personen, die der deutschen Sprache nicht mächtig sind, in der ihnen geläufigen Sprache zu leisten. Vgl. Gerichtsverfassungsgesetz. § 190, u. Militärstrafgerichtsordnung, § 118. Diese Bestimmungen gelten seit 12. Juni 1889 auch für Elsaß-Lothringen.


http://www.zeno.org/Meyers-1905. 1905–1909.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Alsace-Moselle — Reichsland Elsaß Lothringen Wappen Flagge …   Deutsch Wikipedia

  • Elsass-Lothringen — Reichsland Elsaß Lothringen Wappen Flagge …   Deutsch Wikipedia

  • Elsaß-Lothringen — Reichsland Elsaß Lothringen Wappen Flagge …   Deutsch Wikipedia

  • Reichsland Elsass-Lothringen — Reichsland Elsaß Lothringen Wappen Flagge …   Deutsch Wikipedia

  • Reichsland Elsaß-Lothringen — Wappen Flagge …   Deutsch Wikipedia

  • Ungarn [2] — Ungarn (Gesch.). Daß jetzige U. wurde zur Römerzeit von den Pannoniern u. Daciern bewohnt, von denen jene in Nieder , diese in Ober U. saßen, zwischen ihnen die Jazygen. Beide Länder wurden seit der Zeit der ersten Kaiser von den Römern… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Frachtrecht, internationales — Frachtrecht, internationales. Inhalt: I. Geschichtliches, Geltungsgebiet, Wesen und Anwendbarkeit des IÜ. – II. Der internationale Frachtvertrag. Sein Abschluß und Inhalt. – III. Ansprüche aus dem internationalen Frachtvertrag. – IV. Rückgriff. – …   Enzyklopädie des Eisenbahnwesens

  • Гейнцель Рихард — германист, род. в 1838 г.; профессор Венского университета. Главные сочинения: Geschichte der niederfränkischen Geschäftssprache (Падерборн, 1874); Ueber den Stil der altgermanischen Poesie (Страсбург, 1875); Beschreibung der isländischen Saga… …   Энциклопедический словарь Ф.А. Брокгауза и И.А. Ефрона

  • Akademie för uns Kölsche Sproch — Kölsch Gesprochen in Köln und Umgebung (Deutschland) Sprecher 250 000 bis 750 000 Linguistische Klassifikation Indogermanisch Germanisch Westgermanisch …   Deutsch Wikipedia

  • Alsace — Alsace …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.