Gesetzbuch


Gesetzbuch

Gesetzbuch (Landrecht, Landesordnung, lat. Codex, franz. Code), systematische Zusammenstellung des in einem Land oder einem Distrikt gültigen Rechts, die entweder von der gesetzgebenden Gewalt selbst bewirkt oder wenigstens von derselben gutgeheißen und anerkannt worden ist. Solche Gesetzbücher sind das Corpus juris civilis und das Corpus juris canonici, das preußische Landrecht, das österreichische und bayrische G., der Code Napoléon, das Bürgerliche Gesetzbuch etc. Unter Gesetzsammlung versteht man dagegen gewöhnlich eine solche Auszeichnung und Zusammenstellung von Gesetzen, die entweder ohne systematische Ordnung nur nach und nach, wie es das Bedürfnis an die Hand gibt, erfolgt, oder gar nicht von der gesetzgebenden Gewalt, sondern nur von Privatpersonen ausgeht; letztere sind heutzutage die üblichen.


http://www.zeno.org/Meyers-1905. 1905–1909.

Synonyme:

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Gesetzbuch — Gesetzbuch, die systematisch geordnete, von der gesetzlichen Gewalt ausgegangene od. doch von derselben anerkannte u. mit Gesetzeskraft promulgirte Aufzeichnung der Rechtsvorschriften, welche in einem Lande über das gesammte Recht od. doch über… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Gesetzbuch — ↑Corpus Juris …   Das große Fremdwörterbuch

  • Gesetzbuch — Ein Gesetzbuch bezeichnet eine Kodifikation des gesamten geltenden Rechts; meist ist es jedoch eine Zusammenfassung eines größeren Teilgebietes (zum Beispiel Bürgerliches Gesetzbuch). Es gibt Zivilgesetzbücher, Familiengesetzbücher,… …   Deutsch Wikipedia

  • Gesetzbuch — Kodex; Gesetzessammlung * * * Ge|sẹtz|buch 〈n. 12u〉 Buch mit den gesamten, in einem Staat gültigen Gesetzen od. mit einem Teil derselben (StrafGesetzbuch) ● Bürgerliches Gesetzbuch 〈Abk.: BGB〉 seit 1896 für das Deutsche Reich u. seine… …   Universal-Lexikon

  • Gesetzbuch — Gesetz: Das wichtige Wort des Rechtswesens ist erst in mhd. Zeit zu dem unter ↑ setzen behandelten Verb in der Bedeutung »festsetzen, bestimmen, anordnen« gebildet. Es bedeutet also, wie z. B. auch »Satzung« (s. unter ↑ Satz), eigtl.… …   Das Herkunftswörterbuch

  • Gesetzbuch — įstatymas statusas T sritis ekologija ir aplinkotyra apibrėžtis Tam tikra tvarka priimtas aukščiausias valstybės valdžios teisės normų aktas. atitikmenys: angl. act; law; statute vok. Gesetz, n; Gesetzbuch, n rus. закон, m; законодательство, n …   Ekologijos terminų aiškinamasis žodynas

  • Gesetzbuch — Ge|sẹtz|buch …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Gesetzbuch, das — Das Gesêtzbūch, des es, plur. die bǖcher, eine Sammlung mehrerer Gesetze Einer Art in ein Buch; Codex …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Bürgerliches Gesetzbuch — Das Bürgerliche Gesetzbuch (BGB) regelt als zentrale Kodifikation des deutschen allgemeinen Privatrechts die wichtigsten Rechtsbeziehungen zwischen Privatpersonen. Es bildet mit seinen Nebengesetzen (z. B. Wohnungseigentumsgesetz,… …   Deutsch Wikipedia

  • Bürgerliches Gesetzbuch — (Zivilgesetzbuch), Gesetz, welches das Privatrecht (bürgerliches Recht) eines Landes mehr oder weniger erschöpfend behandelt. Ein solches Gesetzbuch ist unter anderm der französische Code civil (Code Napoléon, s. Code), der auch in den deutschen… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.