Schwertfisch

Schwertfisch, 1) (Xiphias), Gattung der Schmalfische, die Schnauze hat sich zu einem Schwerte vergrößert, welches unten rauh ist, der Körper ist walzig, im Maule sind Zähne od. wenigstens Rauhigkeiten. Von dem Schwerte dieser Fische finden sich zuweilen fossile Überreste. Mit dem Schwerte bahnen sie sich Wege durch das Seegras. Sind Bauchflossen vorhanden, so gehören diese Fische zur Gattung Histiophorus Lacép. (Segeltrager); Bauchflossen bestehen aus 2 langen, dünnen Strahlen, während die Rückenflosse wie ein Segel aus dem Wasser hervorragt; Art: Segelfisch (I. velifer, Scomber gladius), gegen 5 Ellen lang; fehlen die Bauchflossen, so ist es die Gattung S. (Xiphias L.), dazu die Arten: Gemeiner S. (X. gladius), wird bis 30 Fuß lang, frißt Fische, auch Seegras, welches er mit dem Schwerte abhaut, wird vom Ungeziefer oft so geplagt, daß er hoch aus dem Wasser springt u. auf Schiffe fällt; das Fleisch ist schmackhaft; Macaira (X. Macaira), selten; 2) (Schwertwall), so v.w. Butzkopf, eine Delphinart; 3) Sternbild der südlichen Hemisphäre, zwischen der großen Wolke, der Malerstaffelei u. der Astronomischen Uhr; enthält einen Stern dritter, zwei Sterne vierter u. sechs Sterne sechster Größe.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Schwertfisch — Schwertfisch …   Deutsch Wörterbuch

  • Schwertfisch — (Xiphias gladius) Systematik Barschverwandte (Percomorpha) Ordnung: Makrelenartige (Scombroifo …   Deutsch Wikipedia

  • Schwertfisch — Schwertfisch, einer der Beherrscher des Oceans, 20 F. lang, mit starken Muskeln und so muthig, daß er sich gegen die größten Ungeheuer des Meeres mit Nachdruck vertheidigt. Er wird zu der Familie der Makrelen gerechnet. Seine obere Kinnlade… …   Damen Conversations Lexikon

  • Schwertfisch — (Xiphias), Fischgattung aus der Ordnung der Stachelflosser u. Familie der Makrelenartigen, ausgezeichnet durch die schwertförmig verlängerte Oberkinnlade, mit der er die größten Seethiere bekämpft; der Körper mit sehr kleinen Schuppen bedeckt,… …   Herders Conversations-Lexikon

  • Schwertfisch — Schwert|fisch 〈m. 1〉 Fisch mit schwertartig verlängertem, zahnlosem Oberkiefer: Xiphias gladius; Sy Meerschwert * * * Schwert|fisch, der: großer, im Meer lebender Raubfisch mit schwertförmig verlängertem Oberkiefer. * * * Schwertfisch,   1)… …   Universal-Lexikon

  • Schwertfisch — Schwert: Die Herkunft des altgerm. Substantivs mhd., ahd. swert, swerd, niederl. zwaard, engl. sword, schwed. svärd ist nicht geklärt. In der Neuzeit ist das Wort mit dem Aufkommen anderer Hiebwaffen (z. B. Degen, Säbel) außer Gebrauch gekommen… …   Das Herkunftswörterbuch

  • Schwertfisch — Schwert|fisch …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Schwertfisch [1] — Schwertfisch (Dorado), kleines Sternbild des südlichen Himmels; der hellste Stern ist 3. Größe. Vgl. Textbeilage zu Artikel und Karte »Fixsterne« …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Schwertfisch [2] — Schwertfisch, Säugetier, s. Delphi ue …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Schwertfisch [3] — Schwertfisch (Xiphias Art.), Gattung der Stachelflosser aus der Familie der Schwertfische (Xiphiidae), Fische mit gestrecktem, seitlich zusammengedrücktem, schuppenlosem Körper, in einen schwertförmigen Fortsatz verlängerter Oberkinnlade ohne… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”