Schwimmpfötter

Schwimmpfötter (Palmipeda), nach Goldfuß eine Familie der Nagethiere; dadurch unterschieden, daß sie mit Schwimmfüßen versehen sind. Dazu die Gattungen: a) Castor, s. Biber; b) Schwimmmaus (Hydromys Geoff), mit zwei Backzähnen unten wie oben, haben einen rundlichen spitz zulaufenden Schwanz u. ganze Schwimmhäute; Arten: Coypus (H. coypus), von der Größe eines Bibers, braun mit dickem, schuppigem, fast nacktem Schwanze; in unterirdischen Höhlen an den Ufern in Südamerika lebend; sein Pelz ist Handelsartikel; neuerdings als Myopotamus (M. bonariensis) bei Commerson eigene Gattung; H. leucogaster, aus Australien u.a.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Palmipĕda — Palmipĕda, so v.w. Schwimmpfötter …   Pierer's Universal-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”