Schüpfen

Schüpfen (Schüpfheim), Dorf u. Hauptort im Amte Entlebuch des Schweizercantons Luzern, an der Waldemme u. am Fuße des Schüpferberges; Kapuzinerkloster (1654 gestiftet); Postamt, Viehmärkte, Schwingfeste (am 29. Juni); die Gemeinde hat 3125 Ew.; 1829 großer Brand.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Schüpfen — Basisdaten Staat: Schweiz Kan …   Deutsch Wikipedia

  • Schüpfen — Escudo …   Wikipedia Español

  • Schüpfen — Une vue d ensemble de la commune serait la bienvenue Administration Pays Suisse Canton …   Wikipédia en Français

  • Schupfen — Schüpfen Schüpfen Une vue d ensemble de la commune serait la bienvenue Administration Pays Suisse …   Wikipédia en Français

  • Schupfen — Schupfen, im Mittelalter in der Schweiz Wurfmaschinen, s.u. Balliste 1) …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Schupfen — Schupfen, verb. reg. act. welches im Oberdeutschen für das mehr Hoch und Niederdeutsche schuppen üblich ist, S. dasselbe. Daher der Schupf, für Schupp. Die Schupfe oder die Strafe des Schupfens ist noch in einigen Oberdeutschen Gegenden üblich,… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Schüpfen — Schüpfen, es una localidad suiza del cantón de Berna, situada en el distrito de Aarberg …   Enciclopedia Universal

  • schupfen — schupfen:⇨stoßen(I,1) …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • Schupfen — Schupfen,der:⇨Schuppen(1) …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • schupfen — ↑ Schippe …   Das Herkunftswörterbuch

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”