Maisdieb


Maisdieb

Maisdieb (Gracula quiscala L., Icterus q. Cuv.), Art derstaarartigen Rabenvögel, ist schwarzglänzend mit violettem Schimmer, am Nacken u. Halse ins Grüne, am Flügel u. Leib kupferbraun schimmernd; hat keilförmig abgestumpften Schwanz, welcher je nach der Stellung der Seitenfedern alle Formen annimmt; bald liegen diese in einer Ebene mit den mittelen, bald sind sie aufgerichtet u. bilden dann einen Kahn. In Mexico, Jamaica, Pennsylvanien u. Carolina, wo diese Thiere nicht allein die Körner des Mais aus den Ähren, sondern auch selbst die jungen Pflänzchen ausziehen u. fressen, doch verzehren sie auch viele schädliche Insecten.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Maisdieb — Maisdieb, s. Schwarzvögel …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Purpuratzel — (Purpurdohle), so v.w. Maisdieb …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Purpurkrähe — Purpurkrähe, so v.w. Maisdieb …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Quiscala — Quiscala, nach Lichtenstein Gattung zu der Familie der Hordenvögel gehörig, dazu sind gerechnet Q. purpurea (Gracula q. L,), navicularis (Gr. barita), jamaicensis (Sturnus jam.), u.a.; vgl. Maisdieb …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Schwarzvögel — oder Bootschwänze (Chalcophanes), Gattg. der Trupiale, mit schwarzem, glänzendem Gefieder. Hierher der Purpur S. (Maisdieb, Purpurgrakel, C. quiscălus L., Quiscălus versicŏlor Vieill. [Abb. 1682]), schwarz, schwarzgrün, violettblau schillernd,… …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Amerika — Amerika, der 4. Erdtheil, häufig die neue Welt genannt, ist von der alten Welt, Europa, Afrika und Asien, im Osten durch den atlantischen Ocean geschieden; die geringste Entfernung, zwischen dem Kap St. Roque und dem Kap Verde (Afrika), beträgt… …   Herders Conversations-Lexikon


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.