Nebenwert


Nebenwert

Unter einem Nebenwert versteht man

Alle übrigen Aktiengesellschaften und Aktien fallen in die Kategorie Standardwerte.

Man unterscheidet bei Nebenwerten zusätzlich zwischen

  1. Mid Caps: mittelhoher Börsenwert, in Deutschland z. B. MDAX-Teilnehmer.
  2. Small Caps: geringer Börsenwert, in Deutschland z. B. SDAX-Teilnehmer und viele in keinem Index vertretene Aktiengesellschaften.
  3. Micro Caps: Kleinstwerte, die ebenfalls in keinem Index vertreten sind. Hierunter fallen in der Regel auch sogenannte Penny-Stocks.

Es gibt zwar einige Versuche, Nebenwerte anhand des jeweiligen Börsenwerts einem dieser drei Begriffe zuzuordnen, letztlich gibt es aber keine allgemein anerkannte Definition. Die Grenzen zwischen diesen Begriffen sind daher fließend.

Da es sich in Deutschland wie international bei über 95% der börsennotierten Aktiengesellschaften um Nebenwerte handelt, bietet sich dem potenziellen Investor hier eine größere Aktienauswahl als bei Standardwerten. Allerdings ist die Analyse kleinerer Unternehmen oftmals aufwendiger, da die Finanzkommunikation bei vielen Nebenwerten weniger ausgeprägt ist als bei Standardwerten. Für Großinvestoren wie zum Beispiel Investmentgesellschaften oder institutionelle Anleger sind Nebenwerte zudem aufgrund ihrer Marktenge wenig geeignet.

Der Size Effekt (auch Small Cap Effekt) besagt, dass man durch Investition in Nebenwerte höhere Gewinne erzielen könne, da die Aktien kleiner Unternehmen für Spekulationen mehr Raum ließen und stärkeren Schwankungen unterlägen als Standardwerte. Andererseits seien damit aber auch höhere Risiken verbunden. Diese Theorie beruht auf statistischen Untersuchungen historischer Kursdaten, deren Ergebnisse in der Regel nicht auf die Zukunft übertragbar sind.

Literatur

  • Sönke Knop, Axel Mühlhaus: Investieren in Small Caps. Campus Verlag 2002; ISBN 3-593-36995-8
  • Beate Sander: Stock-Picking mit Nebenwerten. Börsenmedien 2007; ISBN 3-938-35031-8
  • Banz, Rolf W. - The Relationship Between Return and market value of common stocks, Journal of Financial Economics 9 (1981) Seite 3-18

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Nebenwert — Ne|ben|wert 〈m. 1; meist Pl.; Börse〉 Aktie eines kleineren, nicht in einem offiziellen Kursindex, wie z. B. dem Dax, notierten Unternehmens; Ggs Standardwert ● die Nebenwerte erlitten Verluste …   Universal-Lexikon

  • Blue-Chip — ist eine ursprünglich US amerikanische, heute weltweit gebräuchliche Bezeichnung für Unternehmen oder Kunden mit besonders hohem Wert. Hintergründe Der Begriff Blue Chip wird insbesondere verwendet für umsatzstarke Aktien von Aktiengesellschaften …   Deutsch Wikipedia

  • Blue Chips — Blue Chip ist eine ursprünglich US amerikanische, heute weltweit gebräuchliche Bezeichnung für Unternehmen oder Kunden mit besonders hohem Wert. Hintergründe Der Begriff Blue Chip wird insbesondere verwendet für umsatzstarke Aktien von… …   Deutsch Wikipedia

  • Bluechip — Blue Chip ist eine ursprünglich US amerikanische, heute weltweit gebräuchliche Bezeichnung für Unternehmen oder Kunden mit besonders hohem Wert. Hintergründe Der Begriff Blue Chip wird insbesondere verwendet für umsatzstarke Aktien von… …   Deutsch Wikipedia

  • Kursgleiche — Die Loxodrome von A nach B schneidet alle Meridiane im konstante Winkel η Die Loxodrome (gr. loxos „schief“, dromos „Lauf“) ist eine Kurve auf einer Kugeloberfläche, die immer unter dem gleichen Winkel die Meridiane im …   Deutsch Wikipedia

  • Rhumb line — Die Loxodrome von A nach B schneidet alle Meridiane im konstante Winkel η Die Loxodrome (gr. loxos „schief“, dromos „Lauf“) ist eine Kurve auf einer Kugeloberfläche, die immer unter dem gleichen Winkel die Meridiane im …   Deutsch Wikipedia

  • Alternative Investment — Dieser Artikel oder Abschnitt bedarf einer Überarbeitung. Näheres ist auf der Diskussionsseite angegeben. Hilf mit, ihn zu verbessern, und entferne anschließend diese Markierung. Unter Anlageklasse (auch Assetklasse oder Asset Class; engl. asset …   Deutsch Wikipedia

  • Alternatives Investment — Dieser Artikel oder Abschnitt bedarf einer Überarbeitung. Näheres ist auf der Diskussionsseite angegeben. Hilf mit, ihn zu verbessern, und entferne anschließend diese Markierung. Unter Anlageklasse (auch Assetklasse oder Asset Class; engl. asset …   Deutsch Wikipedia

  • Anlagesektor — Dieser Artikel oder Abschnitt bedarf einer Überarbeitung. Näheres ist auf der Diskussionsseite angegeben. Hilf mit, ihn zu verbessern, und entferne anschließend diese Markierung. Unter Anlageklasse (auch Assetklasse oder Asset Class; engl. asset …   Deutsch Wikipedia

  • Assetklasse — Dieser Artikel oder Abschnitt bedarf einer Überarbeitung. Näheres ist auf der Diskussionsseite angegeben. Hilf mit, ihn zu verbessern, und entferne anschließend diese Markierung. Unter Anlageklasse (auch Assetklasse oder Asset Class; engl. asset …   Deutsch Wikipedia