Nordatlantik

Nordatlantik
Nordatlantik

Der Nordatlantik ist der Teil des Atlantischen Ozeans, der nördlich des Äquators liegt.

Wichtige Inselgruppen und Inseln im Nordatlantik sind die Kapverdischen Inseln, die Kanaren, Madeira, die Azoren, die Bermuda-Inseln, die Britischen Inseln, die Färöer, Island, Grönland und Neufundland.

200 km vor der Kanadischen Küste liegt die als Friedhof des Atlantiks berüchtigte Insel Sable Island.

Schifffahrtskatastrophen

Im Nordatlantik spielten sich zwei der schwersten Katastrophen der Passagierschifffahrt ab: Im April 1912 kollidierte die Titanic auf ihrer Jungfernfahrt mit einem Eisberg und versank mit ca. 1500 Menschen an Bord. Während des Ersten Weltkriegs ging im Mai 1915 der Luxusdampfer Lusitania nach einem Torpedotreffer vor der südirischen Küste unter und nahm fast 1200 Menschen mit sich.

Siehe auch

47-33

Wikimedia Foundation.

См. также в других словарях:

  • Einsatz im Nordatlantik — Filmdaten Deutscher Titel Einsatz im Nordatlantik auch: Unterwegs nach Murmansk Originaltitel Action in the North Atlantic …   Deutsch Wikipedia

  • Liste deutscher U-Boote (1935–1945)/U 501–U 750 — Deutsche U Boote (1935–1945): U 1–U 250 | U 251–U 500 | U 501–U 750 | U 751–U 1000 | U 1001–U 1250 | U 1251–U 1500 | U 1501–U 4870 Diese Liste behandelt ausschließlich die deutschen U Boote U 501 bis U 750 des Zweiten Weltkrieges der Jahre 1935… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste deutscher U-Boote (1935-1945) — Deutsche U Boote (1935–1945): U 1–U 250 | U 251–U 500 | U 501–U 750 | U 751–U 1000 | U 1001–U 1250 | U 1251–U 1500 | U 1501–U 4870 Diese Liste behandelt ausschließlich die deutschen U Boote U 1 bis U 250 des Zweiten Weltkrieges der Jahre 1935 bis …   Deutsch Wikipedia

  • Liste deutscher U-Boote (1935–1945) — Deutsche U Boote (1935–1945): U 1–U 250 | U 251–U 500 | U 501–U 750 | U 751–U 1000 | U 1001–U 1250 | U 1251–U 1500 | U 1501–U 4870 Diese Liste behandelt ausschließlich die deutschen U Boote U 1 bis U 250 des Zweiten Weltkrieges der Jahre 1935 bis …   Deutsch Wikipedia

  • Liste deutscher U-Boote (bis 1945) — Deutsche U Boote (1935–1945): U 1–U 250 | U 251–U 500 | U 501–U 750 | U 751–U 1000 | U 1001–U 1250 | U 1251–U 1500 | U 1501–U 4870 Diese Liste behandelt ausschließlich die deutschen U Boote U 1 bis U 250 des Zweiten Weltkrieges der Jahre 1935 bis …   Deutsch Wikipedia

  • Liste deutscher U-Boote (1935–1945)/U 251–U 500 — Deutsche U Boote (1935–1945): U 1–U 250 | U 251–U 500 | U 501–U 750 | U 751–U 1000 | U 1001–U 1250 | U 1251–U 1500 | U 1501–U 4870 Diese Liste behandelt ausschließlich die deutschen U Boote U 251 bis U 500 des Zweiten Weltkrieges der Jahre 1935… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste deutscher U-Boote (1935–1945)/U 751–U 1000 — Deutsche U Boote (1935–1945): U 1–U 250 | U 251–U 500 | U 501–U 750 | U 751–U 1000 | U 1001–U 1250 | U 1251–U 1500 | U 1501–U 4870 Diese Liste behandelt ausschließlich die deutschen U Boote U 751 bis U 1000 des Zweiten Weltkrieges der Jahre 1935… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste bedeutender Schiffsversenkungen — Dieser Artikel enthält eine chronologische Auflistung bedeutender Schiffsversenkungen in der Geschichte der Seefahrt. Schiffe, die aus anderen Gründen untergegangen sind, finden sich in den Chroniken bedeutender Seeunfälle, siehe dazu Liste von… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste deutscher U-Boote (1935–1945)/U 1–U 250 — Deutsche U Boote (1935–1945): U 1–U 250 | U 251–U 500 | U 501–U 750 | U 751–U 1000 | U 1001–U 1250 | U 1251–U 1500 | U 1501–U 4870 Diese Liste behandelt ausschließlich die deutschen U Boote U 1 bis U 250 des Zweiten Weltkrieges der Jahre 1935 bis …   Deutsch Wikipedia

  • U 172 — (vorheriges/nächstes –alle U Boote) Typ: IX C Feldpostnummer: M 29 596 Werft: AG Weser, Bremen …   Deutsch Wikipedia


Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»