Potchefstroom


Potchefstroom
Potchefstroom
Potchefstroom (Nordwest)
Potchefstroom
Potchefstroom
Symbole
Flagge
Flagge
Basisdaten
Staat Südafrika
Provinz Nordwest
Distrikt Dr Kenneth Kaunda
Gemeinde Tlokwe
Einwohner 112.156 (2010)
Gründung 22. Dezember 1838
ISO 3166-2 ZA-NW
-26.71305555555627.101111111111

Potchefstroom [pɔtʃɛfstrʊəm] ist eine Stadt in der südafrikanischen Nordwestprovinz. Sie liegt in der historischen Provinz Transvaal, etwa 120 Kilometer südwestlich von Johannesburg am Fluss Mooirivier. Die Stadt hat 112.156 Einwohner (Stand: 2010; Hochrechnung).[1]

Die Gemeinde (local municipality) Tlokwe (früher Potchefstroom), die neben der Stadt selbst auf einer Gesamtfläche von 2.673 km² auch diverse kleinere Ortschaften und ein weites Umland umfasst, hatte bei der letzten Volkszählung (Stand 2001) eine Bevölkerung von 128.352 Einwohnern.

Inhaltsverzeichnis

Geschichte

Die Stadt wurde am 22. Dezember 1838 von Andries Hendrik Potgieter, dem Anführer der Voortrekker, gegründet und gilt als die älteste europäische Siedlung im Gebiet von Transvaal. Zusammen mit der Stadt Winburg und den umgebenden Gebieten bildete Potchefstroom von 1844 bis 1848 eine kurzlebige Burenrepublik namens Winburg-Potchefstroom, zu deren Präsident Andries Hendrik Potgieter gewählt wurde. Sie ging später in der Republik Transvaal auf. Potchefstroom wurde bis 1860 deren erste Hauptstadt.

Der sogenannte Erste Burenkrieg, ein Aufstand der Buren, bei dem sie die Unabhängigkeit Transvaals von Großbritannien erkämpfen konnten, brach am 16. Dezember 1880 in Potchefstroom mit der Belagerung des alten Forts aus. Die Belagerung endete friedlich am 23. März 1881.

Während des Zweiten Burenkriegs entstand in Potchefstroom eines der ersten Konzentrationslager für die burische Zivilbevölkerung.

Infrastruktur

In Potchefstroom befindet sich der Hauptkampus der North-West University, früher Potchefstroom University for Christian Higher Education. Sie wird von fast 27.000 Studenten besucht.

Die Stadt ist Gastgeber für das Kunstfestival Aardklop, das jedes Jahr Ende September stattfindet und viele Künstler, Musiker und Touristen anlockt.

Sehenswürdigkeiten

Das Potchefstroom Museum hat mehrere Standorte. Das in der Gouws Street gelegene Main Museum besteht aus drei Kunsthallen. Das Totius House Museum ist im Stil der Edwardianischen Periode erbaut. Hier lebte der Dichter und Bibelübersetzer Totius. Dieses Museum befindet sich an der Ecke Molen- und Esselen Street. Im Van der Hoff Way liegt das President Pretorius Museum, das einen Einblick in das Leben des ersten Präsidenten der Republik Südafrikas gewährt.

Sport

In Potchefstroom befindet sich das African Continental Cycling Centre (ACCC), in dem Radsportler aus allen afrikanischen Ländern trainiert werden. Leiter der Einrichtung ist der ehemalige Radrennfahrer Jean-Pierre van Zyl, der selbst aus Potchefstroom stammt.[2]

Söhne und Töchter der Stadt

Einzelnachweise

  1. World Gazetteer: Republik Südafrika – die wichtigsten Städte. World Gazetteer. Abgerufen am 6. April 2010.
  2. africanccc.com

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Potchefstroom — Saltar a navegación, búsqueda Potchefstroom es una amplia ciudad académica que tiene a la Universidad del Noroeste, situada en las márgenes del Río Mooi (literalmente río bonito), situada a 120 kilómetros al oeste sudoeste de Johannesburgo, en la …   Wikipedia Español

  • Potchefstroom —   [ pɔtʃɛf ], Stadt in der Provinz Nord West, Republik Südafrika, 1 340 m über dem Meeresspiegel, am Mooi River, 97 000 Einwohner; Kultur und Forschungszentrum mit Universität (1869 gegründet; eigener Universitätsstatus seit 1951); Malzfabriken,… …   Universal-Lexikon

  • Potchefstroom — Potchefstroom, ehemals Vrijburg, Distriktshauptort in der brit. Transvaalkolonie, am Mooi River (zum Vaal), ca. 2000 E …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Potchefstroom — 26° 42′ 47″ S 27° 06′ 04″ E / 26.7131, 27.1011 …   Wikipédia en Français

  • Potchefstroom — ▪ South Africa       town, North West province, South Africa, on the Mooi River, southwest of Johannesburg. It was founded in 1838 as the first capital of the Transvaal and remained the capital until Pretoria displaced it in 1855. British troops… …   Universalium

  • Potchefstroom — Original name in latin Potchefstroom Name in other language PCF, Pochefstrum, Potchefstroom, Potchefstrum, pocephastruma, pochefusutorumu, pochepeuseuteulom, Потчефструм, Почефструм State code ZA Continent/City Africa/Johannesburg longitude… …   Cities with a population over 1000 database

  • Potchefstroom — geographical name city NE Republic of South Africa in E North West province SW of Johannesburg population 51,800 …   New Collegiate Dictionary

  • Potchefstroom, North West — Infobox Settlement official name = Potchefstroom, North West other name = native name = nickname = City of Expertise; Motswe Wa Boitseanape; Stad van Deskundigheid settlement type = motto = imagesize = image caption = Original flag of the… …   Wikipedia

  • Potchefstroom Campus — The Potchefstroom campus of the North West University (nicknamed Pukke ) was formerly known as the Potchefstroom University for Christian Higher Education (abbreviated PU for CHE). It is a medium sized South African university. Tuition is mainly… …   Wikipedia

  • Potchefstroom High School for Boys — Infobox School name=Potchefstroom High School for Boys motto=Iustorum Semita Lux Splendens location= Potchefstroom established=1905 country=South Africa zipcode=2531 province=North West head of school=M.C. Cartwright staff=36 (excluding faculty)… …   Wikipedia


We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.