Region Nordjylland


Region Nordjylland
Informationen
Hauptstadt: Aalborg
Fläche: 7.910 km²
Einwohner: 579.829 (1. Januar 2011)[1]
Bevölkerungsdichte: 73.3 Einwohner je km²
ISO 3166-2 DK-81
Region Nordjylland in Dänemark
Administrative Einteilung von Nordjylland
Administrative Einteilung von Nordjylland

Die Region Nordjylland (deutsch: Region Nordjütland) in Dänemark umfasst die nordöstliche Spitze von Nordjütland sowie die Inseln Vendsyssel-Thy, Mors und Læsø. Sitz der Verwaltung ist Aalborg.

Inhaltsverzeichnis

Entstehung

Die Regionen lösten 2007 die dänischen Amtsbezirke (Amtskommuner) als Verwaltungsbezirke ab. Dabei entstand die Region Nordjylland aus dem ehemaligen Nordjyllands Amt, den Teilen des Viborg Amtes, die nördlich des Limfjord lagen (einschließlich der in diesem gelegenen Insel Mors), sowie demjenigen Teil der Mariager Kommune im Århus Amtes, der der Mariagerfjord Kommune zugeschlagen wurde.

Gemeinden

Die Region Nordjylland besteht aus folgenden Kommunen:

Wappen Gemeinde Einwohner
(1. Januar 2011[1])
Aalborg 199.188
Brønderslev 35.789
Frederikshavn 61.576
Hjørring 66.473
Jammerbugt Kommune coa.svg Jammerbugt 38.733
Læsø 1.949
Mariagerfjord Kommune coa.svg Mariagerfjord 42.572
Morsø Kommune coa.svg Morsø 21.600
Rebild Kommune coa.svg Rebild 28.940
Thisted Kommune coa.svg Thisted 45.145
Vesthimmerland Kommune coa.svg Vesthimmerland 37.864

Regionsrat

Das politische Gremium der Region Nordjylland ist der Regionsrat, dessen Vorsitzender ist der Sozialdemokrat Orla Hav. Der Regionsrat hat 41 Sitze:

Einzelnachweise

  1. a b www.statistikbanken.dk → Befolkning og valg → Folketal → Tabelle BEF44 (Folketal pr. 1. januar fordelt på byer)

Weblinks

 Commons: Region Nordjylland – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Wikimedia Foundation.