Sun Daolin


Sun Daolin

Sun Daolin (chin. Kurzzeichen: 孙道临; trad. Langzeichen: 孫道臨; Pinyin: Sūn Dàolín; * 18. Dezember 1921 in Peking; † 28. Dezember 2007 in Shanghai) war ein chinesischer Schauspieler und Filmregisseur.

Inhaltsverzeichnis

Leben

Seine Karriere begann 1949, kurz vor der chinesischen Revolution, mit dem Spielfilm Crows and Sparrows von Zheng Junli. Bekannt wurde er 1957 mit dem Film Family, in dem er den Bruder von Ba Jin spielte. Er war zudem in vielen Filmen als Synchronsprecher bekannt. 2005 stellte er seine Schauspielerei ein.

Ab den 1980er Jahren war er zunehmend als Filmregisseur tätig. 1983 schrieb er das Drehbuch und führte Regie in dem Film Thunderstorm. 2000 wurde er für seinen "patriotischen Geist" für seinen Film Zhan Tianyou, eine Dokumentation über den Eisenbahnbau in China in den 1920er Jahren, von Jiang Zemin geehrt. [1] 2001 erhielt er einen Preis für Zhan Tianyou.[2]

In seiner über siebzigjährigen Schaffensperiode war er an über 100 Filmen und Schauspielen beteiligt. 1995 wurde er mit dem Preis der chinesischen Filmindustrie geehrt.

Filmografie (Auswahl)

Schauspieler

  • 1949 - Crows and Sparrows
  • 1950 - Min zhu qing nian jin xing qu
  • 1955 - Nan dao feng yun
  • 1957 - Family (Jia)(家), de: Haus des Mandarins
  • 1958 - Yong bu xiao shi de dian bo (永不消失的电波)
  • 1961 - A Revolutionary Family (Geming jiating) (革命家庭)
  • 1963 - February (film)|February (Zao Chun Er Yue)(早春二月)
  • 1982 - The Go Masters (Mikan no taikyoku) (一盘没有下完的棋), de: Go-Meister
  • 1983 - Thunderstorm (雷雨), de: Das Gewitter

Regisseur

  • 1983 - Thunderstorm
  • 1992 - The Stepmother
  • 2000 - Zhan Tianyou

Weblinks

Einzelnachweise

  1. „Veteran Chinese actor-director Sun Daolin dies at 86“, AP, 29. Dezember 2007
  2. „Chinese famous actor Sun Daolin dies of illness in Shanghai“, Chinanews, 28. Dezember 2007

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Sun Daolin — This is a Chinese name; the family name is Sun. Sun Daolin Chinese name 孫道臨 (Traditional) Chinese name 孙道临 (Simplified) Pinyin Sūn Dàolín …   Wikipedia

  • Daolin Sun — Sun Daolin (chin. Kurzzeichen: 孙道临; trad. Langzeichen: 孫道臨; Pinyin: Sūn Dàolín; * 18. Dezember 1921 in Peking; † 28. Dezember 2007 in Shanghai) war ein chinesischer Schauspieler und Filmregisseur. Inhaltsverzeichnis 1 Leben …   Deutsch Wikipedia

  • Sun — (teilweise für engl. Sonne) bezeichnet: Sun (Automarke), eine deutsche Automobilmarke Sun (Band), eine deutsche Rock Metal Band Sun Microsystems, ein US amerikanisches Unternehmen Sun Chemical, einen Hersteller von Druckfarben und Pigmenten Sun… …   Deutsch Wikipedia

  • Chinese films of the 1950s — This list is incomplete; you can help by expanding it. Cinema of China List of Chinese films 1905–1919 1920s 1930 …   Wikipedia

  • Liste der Biografien/Su — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Chinese films of the 1960s — This list is incomplete; you can help by expanding it. Cinema of China List of Chinese films 1905–1919 1920s 1930 …   Wikipedia

  • Сунь Даолинь — В этом китайском имени фамилия (Сунь) стоит перед личным именем. Сунь Даолинь 孙道临 …   Википедия

  • 2007 in China — Events from the year 2007 in ChinaEventsJanuary*January 1: CITIC, a state owned investment enterprise of the Chinese government, buys Nations Energy Company, a Canadian petroleum extraction company, giving it a majority stake in KazMunayGas, the… …   Wikipedia

  • List of Chinese directors — The following is a list of notable film directors from Mainland China. B*Bu Wancang (1903–1974)C*Joan Chen (born 1961), Chinese actress and director. *Chen Daming, actor turned director. *Chen Kaige (born 1952), major figure of the Fifth… …   Wikipedia

  • Chinese films of the 1970s — This list is incomplete; you can help by expanding it. Cinema of China List of Chinese films 1905–1919 1920s 1930 …   Wikipedia