Tasbusen


Tasbusen
Karasee und Obbusen, Tasbusen markiert

Der Tasbusen (russisch Тазовская губа, Tasowskaja guba) befindet sich als Seiten-Mündungstrichter des großen Obbusens in Nord-Sibirien (Russland, Asien).

Inhaltsverzeichnis

Lage

Dort befindet er sich großräumig gesehen zwischen dem Nordende des Uralgebirges (Westen) und dem Putorana-Gebirge (Osten) im Norden des großen Westsibirischen Tieflands. Verwaltungsmäßig liegt er im Autonomen Kreis der Jamal-Nenzen.

Form

Der Tasbusen hat in etwa die Form eines Fragezeichens. Er ist ungefähr 325 km lang und bis zu 30 km breit. Etwa 100 km jenseits des Nördlichen Polarkreises beginnt der Tasbusen bei dem Ort Tasowski (67° N 79° O). Am südöstlichen Ende wird der Busen von den Wassern des Tas und des Pur gespeist. Weiterer Zufluss ist der Messojacha. Am nordwestlichen Ende des Busens erfolgt die Einmündung von Osten in den Obbusen, der bereits einen Meerbusen der Karasee ist, die wiederum ein Teil des eisigen Nordpolarmeers ist. Damit ist der Tasbusen ein Seiten-Ästuar.

Hydrologie

Die Flüsse Tas und Pur entwässern den mittleren Nordteil des sumpfigen Westsibirischen Tieflands. Aufgrund der dort entstehenden Wassermassen weist der Busen eine recht beachtliche nach Norden fließende Strömung auf.

Benachbarte Landschaften

Der Nordostküste des Tasbusens bildet die Gydan-Halbinsel; die Westküste die Tas-Halbinsel. Das den Tasbusen umgebende flachwellige Landschaftsbild wurde von eiszeitlichen Gletschern abgehobelt und plattgewalzt; es wird von der Tundra beherrscht.

Östliches Flusssystem ist der Jenissej, westlich der Ob-Irtysch.

69.083375.75

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Tasbusen — Tasbusen, östliche Abzweigung des Obischen Busens des Nördlichen Eismeeres, seicht, mit der großen Insel Nachodka. In den westlichen Arm mündet der Pur, in den östlichen der Tas. Zwischen letzterm und dem Jenissei breitet sich die Tastundra aus …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Pur (Fluss) — PurVorlage:Infobox Fluss/GKZ fehlt Lage Autonomer Kreis der Jamal Nenzen (Russland)Vorlage:Infobox Fluss/FLUSSSYSTEM fehlt Vorlage:Infobox Fluss/ABFLUSSWEG fehlt Quelle Pjakupur und Aiwassed …   Deutsch Wikipedia

  • Tazbusen — Der Tasbusen (russisch Тазовская губа, Tasowskaja guba) befindet sich als Seiten Mündungstrichter des großen Obbusens in Nord Sibirien (Russland, Asien). Dort liegt er nicht ganz mittig zwischen dem Nordende des Uralgebirges (Westen) und dem… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der längsten Flüsse der Erde — Die Liste der längsten Flüsse der Erde enthält die Flüsse mit mehr als 1.000 Kilometer Länge in absteigender Reihenfolge. Unbedeutend ist dabei, ob sie durch verschiedene Staaten fließen oder in einen anderen Fluss oder Strom, ein Meer, einen See …   Deutsch Wikipedia

  • Tas (Fluss) — Tas ТазVorlage:Infobox Fluss/GKZ fehlt Lage Region Krasnojarsk, Autonomer Kreis der Jamal Nenzen (Westsibirien, Russland) Flusssystem Tas Vorlage:Infobox Fluss/ABFLUSSWEG fehlt …   Deutsch Wikipedia

  • Gydan-Halbinsel — Lage der Gydan Halbinsel Gewässer 1 Obbusen Gewässer 2 Jenisseimündung …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Meere — Die Liste der Meere enthält die Ozeane und deren Nebenmeere (Binnenmeere, Mittelmeere und Randmeere) mit ihren Buchten und Armen. Inhaltsverzeichnis 1 Arktischer Ozean (Nördliches Eismeer, Nordpolarmeer) 1.1 Barentssee …   Deutsch Wikipedia

  • Mangaseja — …   Deutsch Wikipedia

  • Ob — Verlauf des Ob innerhalb seines Einzugsgebiets DatenVorlage:Infobox Fluss/GKZ fehlt …   Deutsch Wikipedia

  • Obbusen — Satellitenbild des Obbusens Karte mit Karasee und Obbusen Der …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.