Technischer Zeichner


Technischer Zeichner
Deutschlandlastige Artikel Dieser Artikel oder Absatz stellt die Situation in Deutschland dar. Hilf mit, die Situation in anderen Ländern zu schildern.
Technische Zeichner (1967)
Technischer Zeichner im Jahr 1980 am Zeichenbrett mit Zeichenmaschine
Technischer Zeichner am CAD, ebenfalls im Jahr 1980

Technischer Zeichner ist ein Ausbildungsberuf in Deutschland und Österreich. In der Schweiz lautet die Berufsbezeichnung des Technischen Zeichners Konstrukteur.

Inhaltsverzeichnis

Ausbildung zum Technischen Zeichner

Die Ausbildung in Deutschland dauert 3½ Jahre und erfolgt in einer von fünf Fachrichtungen:

  • Elektrotechnik
  • Heizungs-, Klima- und Sanitärtechnik
  • Holztechnik
  • Maschinen- und Anlagentechnik
  • Stahl- und Metallbautechnik

Bei einer entsprechenden schulischen Vorbildung kann die Ausbildungszeit um bis zu ein Jahr verkürzt werden. In der Schweiz dauert die entsprechende Ausbildung zum Konstrukteur vier Jahre.

Die Ausbildung umfasst die Grundbildung und die allgemeine Fachbildung der jeweiligen Fachrichtung sowie das Technische Zeichnen. Technische Zeichner sind Fachkräfte mit Schwerpunkt auf der Dokumentation an Stelle der Ausführung.

Die angestammte Hauptaufgabe Technischer Zeichner ist das Erstellen normgerechter Technischer Zeichnungen als Entwurfs-, Ausführungs- oder Montagezeichnung in Form von Übersichten, Details, Ansichten und Schnitten. Daneben fertigen sie andere technische Dokumentationen an und führen Erfassungen, Auswertungen und Berechnungen durch.

Berufsprofil des Technischen Zeichners

  • Anfertigen von Modellaufnahmen und Skizzen
  • Erstellen von normgerechten Fertigungszeichnungen von Bauteilen und Baugruppen in Vorderansicht, Draufsicht, Seitenansicht, Unteransicht, Rückansicht, isometrischer Ansicht und Perspektiven sowie von Plänen
  • Durchführung von Berechnungen
  • Anwenden von Informationstechnologien wie CAD, Netzwerke, Internet, Intranet, Datenbanken
  • Projektorientiertes Arbeiten auf Grundlage von Kenntnissen des Projekt- und Qualitätsmanagements
  • Erstellen von facheinschlägigen Dokumentationen
  • Archivieren und Sichern von Zeichnungen und den dazugehörigen Dokumenten

Entwicklung des Berufsbildes in der jüngeren Geschichte

Aufgrund der technischen Entwicklung in den letzten ca. 30 Jahren hat sich das Berufsbild stark gewandelt. Während das Zeichnen am Reißbrett fast vollständig vom computer-aided design (CAD) abgelöst wurde, verlagerten sich die Anforderungen, die an Technische Zeichner gestellt werden, von manuellen Fertigkeiten zu theoretischen Kenntnissen. Zum einen werden mittels CAD üblicherweise umfangreiche und komplexe Datenbestände erstellt und verknüpft, deren Struktur von Technischen Zeichnern überblickt werden sollte. Zum anderen ist insbesondere die virtuelle Modellierung in 3D, die in einigen Fachrichtungen bereits Standard ist, ohne tiefes Verständnis der konstruktiven Rahmenbedingungen nicht durchführbar. Der Übergang zwischen den Tätigkeiten von Technischen Zeichnern, Technikern und Ingenieuren kann daher mittlerweile fließend sein.

Vom Technischen Zeichner zum Technischen Systemplaner bzw. Technischen Produktdesigner

Zum 1. August 2011 wird der Ausbildungsberuf Technischer Zeichner in Deutschland durch den Beruf des Technischen Systemplaners bzw. Technischen Produktdesigners ersetzt. Beide Berufe werden durch gemeinsame Ausbildungsinhalte von einem Jahr miteinander verbunden.

Nach der Neuordnung der Berufsbilder Technischer Produktdesigner und Technischer Zeichner wird es die bisherige Berufsbezeichnung Technischer Zeichner (Technische Zeichnerin) nicht mehr geben. Statt dessen werden zwei Berufe mit neuen inhaltlichen und strukturellen Schnittstellen entstehen.

Während im Beruf des Technischen Systemplaners (der Technischen Systemplanerin) die wesentlichen Inhalte der "alten" Fachrichtungen Heizungs-, Klima- und Sanitärtechnik und Stahl- und Metallbautechnik aus dem Ausbildungsberuf des Technischen Zeichners mit einer neuen Fachrichtung Elektrotechnische Systeme zusammengefasst werden, sind zukünftig im Beruf des "neuen" Technischen Produktdesigners (der Technischen Produktdesignerin) die wesentlichen Inhalte der Fachrichtungen der Maschinen- und Anlagentechnik und der Holztechnik aus dem Ausbildungsberuf des Technischen Zeichners mit dem "alten Beruf" des Technischen Produktdesigners verbunden.[1]

Siehe auch

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Bundesinstitut für Berufsbildung - Technischer Systemplaner / Technische Systemplanerin und Bundesinstitut für Berufsbildung - Technischer Produktdesigner / Technische Produktdesignerin

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Technischer Systemplaner — Der Technische Systemplaner ist ab dem 1. August 2011 in Deutschland ein neuer staatlich anerkannter Ausbildungsberuf nach Berufsbildungsgesetz (BBiG).[1] Er ersetzt den Ausbildungsberuf Technischer Zeichner, dessen Ausbildungsvorschriften aus… …   Deutsch Wikipedia

  • Zeichner — Konstruktionszeichner; Bauzeichner; Maler * * * Zeich|ner [ ts̮ai̮çnɐ], der; s, , Zeich|ne|rin [ ts̮ai̮çnərɪn], die; , nen: Person, die (künstlerische bzw. technische) Zeichnungen herstellt: er ist technischer Zeichner; sie war eine bekannte… …   Universal-Lexikon

  • Zeichner — der Zeichner, (Mittelstufe) jmd., der berufsmäßig zeichnet Beispiele: Er ist technischer Zeichner von Beruf. Der Zeichner schafft hervorragende Illustrationen …   Extremes Deutsch

  • Zeichner — Zeich·ner der; s, ; 1 jemand, der besonders beruflich (künstlerische) Zeichnungen macht: Wir brauchen einen guten Zeichner für das Buch 2 ein technischer Zeichner jemand, der (beruflich) Pläne für Gebäude, Maschinen usw zeichnet || hierzu… …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • Technischer Produktdesigner — ist ein anerkannter Ausbildungsberuf nach dem Berufsbildungsgesetz (BBiG). Die Ausbildung dauert ab dem 1. August 2011 3,5 Jahre, vorher 3. Auch eine schulische Ausbildung ist möglich.[1] Inhaltsverzeichnis 1 Entstehung 2 Berufsbild 3 Vorau …   Deutsch Wikipedia

  • Bauzeichner — in Karl Marx Stadt, 1975 Bauzeichner erstellen maßstabgerechte Bauzeichnungen und Baupläne, Schalpläne und Bewehrungspläne nach den Vorgaben eines Architekten oder Ingenieurs. Sie setzen Entwurfsskizzen um und erstellen normgerechte Bau und… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der anerkannten Ausbildungsberufe — Die unten aufgeführte Liste von Ausbildungsberufen soll einen ersten Überblick über die in Deutschland zur Verfügung stehenden Ausbildungsberufe geben. Nicht alle angebotenen Ausbildungsberufe werden derzeit nachgefragt und nicht alle… …   Deutsch Wikipedia

  • Lewis Howard Latimer — Lewis Latimer …   Deutsch Wikipedia

  • Technisch — Unter Technik (altgriechisch τέχνη [téchne], „Fähigkeit, Kunstfertigkeit, Handwerk“) versteht man Verfahren und Fähigkeiten zur praktischen Anwendung der Naturwissenschaften und zur Produktion industrieller, handwerklicher oder künstlerischer… …   Deutsch Wikipedia

  • Technischen — Unter Technik (altgriechisch τέχνη [téchne], „Fähigkeit, Kunstfertigkeit, Handwerk“) versteht man Verfahren und Fähigkeiten zur praktischen Anwendung der Naturwissenschaften und zur Produktion industrieller, handwerklicher oder künstlerischer… …   Deutsch Wikipedia