The Third


The Third

The Third (jap. ザ・サード, Za Sādo) ist eine Light-Novel-Reihe von Ryō Hoshino mit Illustrationen von Nao Gotō. Sie wurde auch als Manga und Anime umgesetzt.

Inhaltsverzeichnis

Handlung

Viele Jahre nach einem Krieg, der 80% der Erdbevölkerung ausgelöscht hat, wird die Erde von einer Gruppe von Wesen namens „The Third“ überwacht. Ihren Namen erhielten sie auf Grund des roten Auges auf ihrer Stirn, welches ihnen ermöglicht, Zugang zu den meisten Computersystemen zu erlangen. Die Geschichte folgt den Abenteuern von Honoka und Bogie.

Honoka reist mit ihrem Wüstenpanzer, gesteuert durch die KI Bogie, durch die Einöde. Sie erfüllt verschiedene Aufträge, wie zum Beispiel die Beseitigung übergroßer Spinnen, um sich ihren Lebensunterhalt zu verdienen. Eines Nachts trifft sie bei ihrer Reise einen seltsamen Mann, der sich als Ikus vorstellt. Nachdem sie ihn vor einigen Riesenameisen gerettet hat, bittet er Honoka darum, ihr auf ihrer Reise folgen zu dürfen, um mehr von der Welt zu sehen. Während ihrer Reise oder bei Nacht rezitiert Honoka Gedichte einer Schriftstellerin namens „Dana Myfree“.

Charaktere

Honoka (火乃 香)
Sie ist die Protagonistin der Geschichte. Während ihrer Aufträge führt sie ein Katana und verschiedene Pistolen bei sich. Sie ist auch unter dem Namen Sword Dancer (ソード・ダンサー) bekannt, Aufgrund ihrer Anmut mit dem Katana.
Honoka hat ein ähnliches Auge wie das der Third, jedoch ist ihres blau. Sie hat nicht die Fähigkeiten der Third, jedoch kann ihr Auge Lebenszeichen aufspüren und eine Kraft erzeugen, die im Kampf verwendet werden kann. Im Anime ist sie 17, im Manga 15 Jahre alt.
Iks (イクス, Ikusu)
Er ist der mysteriöse Mann, den Honoka in der Wüste antrifft. Iks hat ein ruhiges Wesen und scheint harmlos, jedoch wird er von den Third gesucht, da niemand seine Absichten kennt. Er besitzt heilerische Fähigkeiten und es wird mit der Zeit deutlich, dass er ein Außerirdischer ist, der geschickt wurde um die Erde zu beobachten.
Bogie (ボギー, Bogī)
Eine KI, die als Beschützer, Berater und Unterstützung für Honoka dient. Er ist in einem Metallbehälter mit grünem Visor deponiert.
Zankan (ザンカン)
Er war einer der besten Mechaniker und führte regelmäßig Reparaturen an Honokas Wüstenpanzer durch. Er reiste in einem riesigen Panzer/Kran durch die Wüste. Schließlich wurde er von einem Blue Breaker auf Grund seines Verstoßes gegen das Technos Taboo umgebracht.
Jōganki (浄眼機)
Einer der Third, der sehr interessiert an Honoka ist. Er hat beachtlichen politischen Einfluss unter den Third.
Millie (ミリィ, Mirī)
Ein junges Mädchen, das zusammen mit Zankan durch die Wüste zog. Sie ist lebensfroh und behandelt Honoka wie eine Schwester. Nach Zankans Tod reist sie zusammen mit Honoka.
Joey Toy (トイジョーイ, Toi Jōi)
Ein Junge, den Honoka zu Beginn der Geschichte trifft. Er ist Mechaniker und möchte gerne seinem Vorbild Zankan folgen. Um dies zu schaffen, besucht er die Mechanikerschule, während er Reparaturen für Honoka durchführt.
Paifū (パイフウ)
Eine Lehrerin an Millies Schule, die ein anscheinend sexuelles Interesse an Honoka hat. Während ihrer Reise mit Honoka offenbart sie, dass sie chi spüren kann. Zudem zeigt sie offenen Hass gegenüber Männern und trägt immer eine Pistole bei sich.
Leon (レオン, Reon)
Ein Cyborg aus dem großen Krieg. Er ist ein Jäger, dessen Körper aus einem mysteriösen flüssigen Metall besteht und Laserstrahlen aus seinen Fingern schießen kann.

Veröffentlichungen

Light Novel

Die von Ryō Hoshino geschriebene und von Nao Gotō illustrierte Light-Novel-Reihe erscheint seit März 1999 im Dragon Magazine. Bisher erschienen 9 Romane, 6 Kurzgeschichten und 1 Zusatzbuch.

Manga

Von Oktober 2005 bis Oktober 2006 wurde der Manga The Third – Sabaku no Hoshi no Apprentice Girl (ザ・サード 〜砂漠の星のアプレンティスガール〜, Za Sādo – Sabaku no Hoshi no Apurentisu gāru, dt. „The Third – Das Sternenlehrmädchen der Wüste“) von Yōichi Ariko im Manga-Magazin Dragon Age veröffentlicht und in zwei Tankōbon zusammengefasst. In Nordamerika wurde der Manga von Tokyopop lizenziert.

Anime

Seriendaten
Originaltitel ザ・サード~蒼い瞳の少女~ (The Third – Aoi Hitomi no Shōjo)
Produktionsland Japan
Originalsprache Japanisch
Produktionsjahr 2006
Länge 22 Minuten
Episoden 24
Genre Science-Fiction, Action, Comedy
Idee Ryō Hoshino
Jun Kamiya
Erstausstrahlung 13. April 2006
Synchronisation

Von 13. April 2006 bis 26. Oktober 2006 wurde vom Studio Xebec eine 24-teilige Anime-Serie The Third – Aoi Hitomi no Shōjo (ザ・サード~蒼い瞳の少女~, dt. „The Third – Das Mädchen mit den blauen Augen“) produziert, Regisseur war Jun Kamiya. Ausgestrahlt wurde die Serie in Japan auf dem Sender WOWOW. In Nordamerika wurde der Anime von Kadokawa Pictures USA lizenziert und von The Right Stuf International vertrieben.

Synchronisation

Rolle japanischer Sprecher (Seiyū)
Honoko Megumi Toyoguchi
Iks Daisuke Namikawa
Bogie Unshō Ishizuka
Zankan Masahiko Tanaka
Jōganki Takehito Koyasu
Millie Yūki Sakata
Joey Toy Yūji Ueda
Paifū Sanae Kobayashi
Leon Naoya Uchida

Musik

Als Vorspanntitel wählte man Sajō no Yume (砂上の夢, dt. „Traum auf dem Sand“) von Yūko Sasaki. Als Abspanntitel verwendete man von Episode 1 bis 12 den Titel ING von Super Flying Boy (超飛行少年), für die Episoden 13 bis 24 Late Show, welches ebenfalls von Super Flying Boy stammt.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • The Third — Infobox animanga/Header name = The Third The Girl with the Blue Eye caption = ja name = ザ・サード~蒼い瞳の少女~ ja name trans = Za Sādo Aoi Hitomi no Shōjo genre = Action, Comedy drama, Science fictionInfobox animanga/Novel light = yes title = author = Ryo …   Wikipedia

  • The Third Place — is a term used in the concept of community building to refer to social surroundings separate from the two usual social environments of home and the workplace. In his influential book The Great Good Place , Ray Oldenburg (1989, 1991) argues that… …   Wikipedia

  • The Third Wave — was an experimental demonstration of nazism movement [http://www.cubberleycatamount.com/Content/66 67/Catamount%20Pages/V11No14/ The Catamount, Vol 11., No 14., page 3] ] [http://www.ronjoneswriter.com/wave.html Article with participants… …   Wikipedia

  • The Third Eye — is the title of a book published in November 1956. It was written by a British man named Cyril Hoskin (1910 1981) who claimed that his body was occupied by the spirit of a Tibetan monk named Tuesday Lobsang Rampa. It may be an early example of… …   Wikipedia

  • The Mystery of the Third Planet — Тайна третьей планеты Espace Fille Alisa 第三惑星の宇宙少女アリスとミステリー तीसरा ग्रह का रहस्य Misteryo ng Ikatlong Planet ความลึกลับของโลกที่สาม DVD cover (Krupnyy Plan) Directed by …   Wikipedia

  • The Third Manifesto — (1995) is Christopher J. Date s and Hugh Darwen s proposal for future relational database management systems that would avoid Object Relational Impedance Mismatch between object oriented programming languages and RDBMSs by fully supporting all… …   Wikipedia

  • The Third Eye (TV series) — The Third Eye was an obscure mini series anthology that aired on Nickelodeon that consisted of serials from the UK and New Zealand.When Nickelodeon premiered, The Third Eye was one of its first programs. It was a live action sci fi/supernatural… …   Wikipedia

  • The Third Wave of Democratization — The Third Wave: Democratization in the Late Twentieth Century is a 1991 book by Samuel P. Huntington which outlines the significance of a third wave of democratization to describe the global trend that has seen more than 60 countries experience… …   Wikipedia

  • The Third Age — may refer to:* University of the Third Age, a UK based international organization * Third Age Foundation, a Santa Barbara based non profit organization * Third Age, a period of time in J. R. R. Tolkien s legendarium during which the events of The …   Wikipedia

  • The Third Wave (film) — The Third Wave Swedish cover Directed by Anders Nilsson Produced by …   Wikipedia

  • The Third Magic — (ISBN 0 88899 126 6) is a fantasy book written by Welwyn Wilton Katz and published by Groundwood Books in 1988. It was for this work that Katz received the Governor General s Literary Award. It is a standalone book 215 pages in length and… …   Wikipedia