Thermus aquaticus


Thermus aquaticus
T. aquaticus
Thermus aquaticus

Thermus aquaticus

Systematik
Domäne: Bakterien
Abteilung: Deinococcus-Thermus
Klasse: Deinococci
Ordnung: Thermales
Gattung: Thermus
Art: T. aquaticus
Wissenschaftlicher Name
Thermus aquaticus
Freeze und Brock, 1969

Thermus aquaticus gehört zu den thermophilen (wärmeliebenden), grampositiven Bakterien und lebt in heißen Quellen und Geysiren beispielsweise im Yellowstone-Nationalpark. Dort in der Nähe des Great-Fountain-Geysirs wurde das Bakterium 1969 von Forschern der Indiana University entdeckt.[1] Die Umgebungstemperatur in diesen Quellen liegt bei etwa 50 bis 80 °C. Thermus aquaticus ist auf Sauerstoff angewiesen (aerob), zur Ernährung werden Aminosäuren, Zucker, verschiedene organische Säuren oder Mischungen von anderen Stoffen genutzt. Das Bakterium ist also chemoorganotroph, es benötigt organische Stoffe zur Ernährung.

Eine der Besonderheiten von Thermus und allen anderen Gattungen des Stammes Deinococcus-Thermus ist in der Zellwand zu finden, und zwar in dem komplexen Molekül Peptidoglycan (Murein), welches der Wand die Festigkeit verleiht. Dieses Molekül ist bei allen Bakterien sehr ähnlich aufgebaut. Bei Thermus findet man aber eine eher seltene Abweichung, hierbei ist der Bestandteil 2,6-Diaminopimelinsäure durch Ornithin ersetzt. T. aquaticus wurde aber vor allem durch ihre hitzestabile DNA-Polymerase (nach seinem Namen auch als Taq-Polymerase oder kurz Taq-Pol bezeichnet) bekannt, welche bei der Polymerase-Kettenreaktion (PCR) zur Vervielfältigung der DNA eingesetzt wird.

Literatur

  • Michael T. Madigan, John M. Martinko, Jack Parker: Brock - Mikrobiologie. 11. aktualisierte Auflage. Pearson Studium, München 2009, ISBN 978-3-8273-7358-8.

Einzelnachweise

  1. Brock, T. D. und Freeze, H. (1969): Thermus aquaticus, a Nonsporulating Extreme Thermophile. In: J. Bact. 98, 289–97. PMID 5781580

Weblinks

 Commons: Thermus aquaticus – Album mit Bildern und/oder Videos und Audiodateien

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Thermus aquaticus — ? Thermus aquaticus Thermus aquaticus, СЭМ Научная клас …   Википедия

  • Thermus aquaticus — Thermus aquaticus …   Wikipédia en Français

  • Thermus aquaticus — Taxobox name = Thermus aquaticus image width = 300px Domain = Archaea regnum = Bacteria phylum = Deinococcus Thermus classis = Deinococci ordo = Thermales genus = Thermus species = T. aquaticus binomial = Thermus aquaticus binomial authority =… …   Wikipedia

  • Thermus aquaticus —   Thermus aquaticus …   Wikipedia Español

  • Thermus aquaticus — Thermus aquaticus …   Wikipédia en Français

  • Thermus aquaticus — Aerobic Gram negative bacillus that lives in hot springs and was the source of Taq polymerase …   Dictionary of molecular biology

  • Thermus aquaticus —    Taq …   Forensic science glossary

  • Thermus aquaticus ДНК-полимераза — * Thermus aquaticus ДНК полімераза * Thermus aquaticus DNA polymerase фермент из термофильной эубактерии Thermus aquaticus (штамм YT1 или BM), осуществляющий полимеризацию дезоксинуклеотидов и не проявляющий или почти не проявляющий 31 51 и 51 31 …   Генетика. Энциклопедический словарь

  • Thermophilus aquaticus — Thermus aquaticus Thermus aquaticus …   Wikipédia en Français

  • Thermophilus aquaticus — T. aquaticus Thermus aquaticus Systematik Domäne: Bakterien Abteilung …   Deutsch Wikipedia


We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.