Tommot


Tommot
Stadt
Tommot
Томмот
Vorlage:Infobox Ort in Russland/Wartung/AltFöderationskreis Ferner Osten
Republik Sacha (Jakutien)
Rajon Aldan
Bürgermeister Olga Sotina
Gegründet 1923
Stadt seit 1925
Fläche 26 km²
Höhe des Zentrums 290 m
Bevölkerung 8684 Einw. (Stand: 2009)
Bevölkerungsdichte 334 Ew./km²
Zeitzone UTC+10
Telefonvorwahl (+7)41145
Postleitzahl 678953–678956
Kfz-Kennzeichen 14
OKATO 98 203 505
Geographische Lage
Koordinaten 58° 58′ N, 126° 16′ O58.966666666667126.26666666667290Koordinaten: 58° 58′ 0″ N, 126° 16′ 0″ O
Tommot (Russland)
Red pog.svg
Tommot (Republik Sacha)
Red pog.svg
Republik Sacha
Liste der Städte in Russland

Tommot (jakut. und russisch Томмот) ist eine Kleinstadt in der Republik Sacha (Jakutien) (Russland) mit 8684 Einwohnern (2009).

Inhaltsverzeichnis

Geographie

Die Stadt liegt in Norden des Aldanhochlandes, etwa 390 km südwestlich der Republikshauptstadt Jakutsk, am Fluss Aldan, einem rechten Nebenfluss der Lena.

Die Stadt Tommot ist administrativ dem Rajon Aldan unterstellt. Sie ist 87 Kilometer vom Verwaltungszentrum des Rajons entfernt.

Tommot ist vorläufiger Endpunkt der von der Baikal-Amur-Magistrale nach Norden führenden Amur-Jakutischen Magistrale (Weiterführung nach Jakutsk im Bau) und liegt an der Fernstraße M56 (Lena), die Newer an der Transsibirischen Eisenbahn mit Jakutsk verbindet. Beide überqueren hier den Aldan.

Geschichte

Tommot entstand 1923 im Zusammenhang mit dem Bau der Anlegestelle Ukulan am Aldan für den Umschlag von Versorgungsgütern für das Goldbergwerk Nesametny in der heutigen Stadt Aldan. 1925 erhielt der Ort Stadtrecht. Der Name ist vom jakutischen Wort für nicht zufrierend abgeleitet.

Nach der Entdeckung einer Glimmerlagerstätte (Phlogopit) durch den Jäger W. Sacharow am nahe gelegenen Bach Emeldschak begann deren Abbau 1942.

Einwohnerentwicklung

Jahr Einwohner
1959* 5000
1979* 6300
1989* 9500
2002** 9032
2009 8684

Anmerkung: * Volkszählung (gerundet) ** Volkszählung

Wirtschaft

Bahnhof Tommot

Die Wirtschaftszweige von Tommot sind Bergbau, Holz- und Baumaterialienwirtschaft.

Siehe auch

Weblinks

 Commons: Tommot – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Tommot — Томмот Coordonnées : 58°58′N 126°16′E / …   Wikipédia en Français

  • Tommot — ( ru. Томмот) is a town in the Sakha Republic, Russia founded in 1923. It is located some 450 km south of Yakutsk on the Aldan River (right tributary of the Lena) at coord|58|57|23|N|126|17|33|E|display=inline,title. As of the 2002 census, it had …   Wikipedia

  • Tommot — Томмот Tommot Estación de ferrocarril …   Wikipedia Español

  • Tommot — Original name in latin Tommot Name in other language TOMMOT, Tommot, ТОММОТ State code RU Continent/City Asia/Yakutsk longitude 58.95718 latitude 126.29158 altitude 283 Population 9034 Date 2012 10 06 …   Cities with a population over 1000 database

  • Bahnstrecke Bamowskaja–Nerjungri — Amur Jakutische Magistrale Bahnhof Tynda Streckenlänge: 767 km Spurweite: 1524 mm Legende …   Deutsch Wikipedia

  • Amur-Jakutische Magistrale — Bahnhof Tynda Streckenlänge: 767 km Spurweite: 1524 mm (Russische Spur) Legende …   Deutsch Wikipedia

  • Magistrale Amour-Iakoutie — 62° 02′ 42″ N 129° 43′ 48″ E / 62.045, 129.73 …   Wikipédia en Français

  • AIAM — Magistrale Amour Iakoutie Magistrale Amour Iakoutie Pays  Russie Villes desservies Bamovskaïa, Iakoutsk Caractéristiques techniques Longueur 1 215 k …   Wikipédia en Français

  • Timpton — TimptonVorlage:Infobox Fluss/GKZ fehlt Lage Republik Sacha (Jakutien) (Russland) Flusssystem Lena Abfluss über Aldan → Lena …   Deutsch Wikipedia

  • Proshchenkoit-(Y) — Einige Proshchenkoit (Y) Körner aus Tommot, Jakutien, Russland (Größe der Körner bis 0,3 mm) Chemische Formel (Y,REE,Ca,Na,Mn)15Fe2+Ca(P,Si)Si6B3(O,F)48 …   Deutsch Wikipedia


We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.