Tubbercurry


Tubbercurry

Tubbercurry (auch Tobercurry geschrieben) (irisch: Tobar an Choire - die Quelle auf dem Fels) ist eine Kleinstadt im County Sligo im Nordwesten der Republik Irland. Die Gemeinde zählt 1.421 Einwohner (Stand 2006) und liegt an der Nationalstraße N17 südlich der Stadt Sligo in Richtung der County Mayo und Galway. Im Westen erstrecken sich die Ox Mountains. Seit den 1990er-Jahren hat sich u.a. aufgrund der Fördermaßnahmen der EU vermehrt Industrie angesiedelt, was zu einer steten Entwicklung der Stadt führt. Der nahe gelegene Flughafen Knock bietet auch Flüge von und nach Großbritannien und, in den Sommermonaten, Kontinentaleuropa.

Der Ort wird 1397 erstmals erwähnt als Schlachtfeld einer Fede der O’Connor, zu dieser Zeit Könige von Connacht.

Neben einer Vielzahl von Pubs und einigen Restaurants besitzt Tubbercurry einen 9-Loch-Golfplatz. Der alljährliche Höhepunkt ist das Summer School-Musikfest. Hier wird eine Woche lang das Spielen traditioneller irischer Musikinstrumente unterrichtet. An den Abenden finden sich dann in sämtlichen Pubs Musiklehrer, Schüler und musikbegeisterte Besucher zusammen, um gemeinsam Livemusik zu machen. Die Veranstaltung ist landesweit bekannt und zieht viele junge Leute an. Des Weiteren findet jedes Frühjahr ein Theaterfestival der regionalen Laienspielgruppen statt.

54.053888888889-8.7288888888889

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Tubbercurry — Infobox Irish Place name = Tubbercurry gaeilge = Tobar an Choire crest motto = map pin coords = left: 53px; top: 85px north coord = 54.0500 | west coord = 8.7333 | irish grid = G520114 area = | elevation = 92 m province = Connacht county = County …   Wikipedia

  • N17 road (Ireland) — N17 road Route information Length: 128 km (80 mi) Location …   Wikipedia

  • David Kelly (Gaelic footballer) — David Kelly Personal information Sport Gaelic Football Position Corner Forward Born …   Wikipedia

  • Sligo Senior Football Championship 1957 — Infobox GAA championship name=Sligo Senior Football Championship 1957 county=Sligo year=1957 captain= winners=Tubbercurry ordinal=16 super=th Relegated=n/a Promoted=MullinaabreenaThis is a round up of the 1957 Sligo Senior Football Championship.… …   Wikipedia

  • Тоберкарри — Посёлок Ирландии Тоберкарри англ. Tubbercurry, ирл. Tobar an Choire Страна …   Википедия

  • Sligo Senior Football Championship — Infobox GAA championship main name=Sligo Senior Football Championship first=1888 firstwin=Sligo Emmets sponsors=NCF Sligo Dairies irish=Craobh Sinsear Peile Co. Shligigh current=Eastern Harps currentordinal=6 super=th most=Tubbercurry mostordinal …   Wikipedia

  • Sligo Senior Football Championship 1991 — Infobox GAA championship name=Sligo Senior Football Championship 1991 county=Sligo year=1991 captain=Brendan Kilcoyne manager=Gerry Hennigan winners=Tubbercurry ordinal=19 super=th relegated=n/a promoted=EnniscroneThis is a round up of the 1991… …   Wikipedia

  • Condado de Sligo — County Sligo Condado de Sligo Condado de Irlanda Bandera …   Wikipedia Español

  • Michael Fingleton — Born 1938 (age 72–73) Tubbercurry, Co. Sligo. Residence Rathmichael, Dublin, Ireland. Nationality Irish Occupation Retired CEO of Irish Nati …   Wikipedia

  • County Sligo — Contae Shligigh Coat of arms Motto: Land of He …   Wikipedia