Zastler Hütte


Zastler Hütte
Zastler Hütte
Blick vom Feldberg auf die Hütte und das Zastler Tal (dahinter der Hinterwaldkopf und am Horizont der Kandel)

Die Zastler Hütte ist eine bewirtschaftete Mittelgebirgshütte auf einer Höhe von (1.262 m ü. NN). Sie befindet sich oberhalb des Zastler Lochs nordwestlich des Feldberggipfels im Schwarzwald.

Inhaltsverzeichnis

Lage

Die Zastler Hütte steht inmitten des Naturschutzgebietes Feldberg unterhalb eines eiszeitlichen Kars und unterhalb des Feldberggipfels. Direkt an einem Naturlehrpfad gelegen, ist sie häufiger Ausgangs- und Zielpunkt von Wanderungen im Feldberggebiet und eignet sich besonders als Zugang zum sogenannten Alpinen Pfad, einem der höchstgelegenen Wanderwege im Schwarzwald. Dieser Weg führt durch das „alpin“ erscheinende Gelände der Nordabstürze von Feldberg und Stübenwasen.

Geschichte

Die Zastler Hütte brannte am 12. Februar 1910 ab.[1] Seit 2001 befindet sich die Hütte in Privatbesitz, nachdem sie 1951 von der Forstverwaltung an die damals selbständige, heute zu Oberried gehörende Gemeinde Zastler verkauft worden war.

Zugänge

Während der Hüttensaison (Mitte Mai bis Ende Oktober) bestehen Übernachtungsmöglichkeiten in einem Matratzenlager. Die Hütte ist nur zu Fuß zu erreichen, die nächstgelegenen Parkplätze befinden sich am Rinken (Anfahrt von Hinterzarten), am Feldberg, bei der Erlenbacher Hütte bzw. der Stollenbacher Hütte und im Talschluss des Zastlertals.

Einzelnachweise

  1. August Vetter: Feldberg im Schwarzwald, Selbstverlag der Gemeinde Feldberg (Schwarzwald), 1996, S. 220

Weblinks

47.8797222222228.0074444444444

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Zastler — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Stollenbacher Hütte — Blick auf die Stollenbacher Hütte von vorne Die Stollenbacher Hütte ist eine 1.092 m ü. NN gelegene Gastwirtschafts und Herderhütte (Almhütte) auf dem Stollenbach in der Gemeinde Oberried im Schwarzwald …   Deutsch Wikipedia

  • Erlenbacher Hütte — mit Außenbewirtung, Blick nach Osten …   Deutsch Wikipedia

  • Feldberg im Schwarzwald — Feldberg Luftaufnahme von Feldberg und Seebuck Höhe 1.493 m …   Deutsch Wikipedia

  • Sankt Wilhelm (Oberried) — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Steinwasen — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Feldberg (Berg im Schwarzwald) — pd3 Feldberg Luftaufnahme von Feldberg und Seebuck Höhe …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Orte im Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald — Die Liste der Orte im Landkreis Breisgau Hochschwarzwald listet die geographisch getrennten Orte (Ortsteile, Stadtteile, Dörfer, Weiler, Höfe, Wohnplätze) im Landkreis Breisgau Hochschwarzwald auf.[1] Systematische Liste Alphabet der Städte und… …   Deutsch Wikipedia

  • Feldberg (Schwarzwald) — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Alpiner Pfad — Charakteristischer Wegabschnitt am Alpinen Pfad B …   Deutsch Wikipedia