British Aerospace


British Aerospace

British Aerospace (BAe) war ein britischer Rüstungs- und Luftfahrtkonzern mit Sitz in Farnborough.

Inhaltsverzeichnis

Geschichte

British Aerospace entstand 1977 durch die Fusion von British Aircraft Corporation, Hawker Siddeley Aviation, Hawker Siddeley Dynamics und Scottish Aviation. Der britische Staat, der Anfangs alleiniger Eigentümer des Konzerns war, führte in mehreren Schritten bis 1985 die vollständige Privatisierung durch. Bis zum Ende der 1990er-Jahre verkaufte BAe mehrere unrentable Tochtergesellschaften und übernahm dafür mehrere Konkurrenten, besonders auf dem amerikanischen Markt. Gleichzeitig gab es Gerüchte um eine Fusion mit der deutschen DaimlerChrysler Aerospace (DASA), die jedoch nicht zustande kam. 1997 scheiterte eine Fusion mit dem Luftfahrtkonzern McDonnell Douglas, da dieser von Boeing übernommen wurde.

Fusion

1999 fusionierte BAe schließlich mit Marconi Electronic Systems. Hierdurch entstand der größte Rüstungskonzern Europas und gleichzeitig der derzeit drittgrößte der Welt[1], BAE Systems.

Produkte (Auswahl)

Weblinks

 Commons: British Aerospace – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Fußnoten

  1. Defense News: 2007 Top 100 (englisch)

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • British Aerospace — Saltar a navegación, búsqueda British Aerospace (BAe) era una empresa aeronáutica y de defensa británica, actualmente integrada en BAE Systems. Contenido 1 Historia 1.1 Pérdidas y reestructuración 1.2 …   Wikipedia Español

  • British Aerospace — Infobox Defunct Company company name = British Aerospace plc company fate = Merged with Marconi Electronic Systems foundation = 29 April, 1977 defunct = 30 November, 1999 subsid = Rover Group (1988 1994) location = Farnborough, England, UK… …   Wikipedia

  • British Aerospace — Эта статья  о несуществующей ныне компании British Aerospace. О её преемнике см. BAE Systems. British Aerospace plc Тип публичная компания Год основания 1977 Упразднена …   Википедия

  • British Aerospace — BAe Systems Pour les articles homonymes, voir BAE. ██████████ …   Wikipédia en Français

  • British Aerospace Jetstream — British Aerospace Jetstream …   Википедия

  • British Aerospace Space Systems — Ltd was a subsidiary of British Aerospace. In 1994 it was sold to Matra Marconi Space, which acquired Ferranti Satcomms at the same time. British Aerospace regained an interest in the company when it merged with GEC s Marconi Electronic Systems… …   Wikipedia

  • British Aerospace PLC —   [ brɪtɪʃ eərəʊspeɪs pʌblɪk lɪmɪtɪd kʌmpənɪ], Abkürzung BAe [ biː eə], Unternehmen der Luft und Raumfahrtindustrie, Sitz: Farnborough; gegründet 1977 durch Verstaatlichung und Fusion der British Aircraft Corporation mit anderen Unternehmen. Das… …   Universal-Lexikon

  • British Aerospace industry — General statistics: According to the SBAC ( Society of British Aerospace Companies ) the UK aerospace industry is the largest in Europe and the second largest in the world [http://www.sbac.co.uk/pages/20794314.asp] . It encompasses many British… …   Wikipedia

  • British Aerospace 146 — BAe 146 / Avro RJ Buzz BAe 146 300 Role Airliner First flight …   Wikipedia

  • British Aerospace 125 — BAe 125/Dominie Hawker 1000 A Dominie navigation trainer of the Royal Air Force Role Mid size …   Wikipedia