Andrew King (Kongressabgeordneter)

Andrew King (Kongressabgeordneter)
Andrew King

Andrew King (* 20. März 1812 im Greenbrier County, Virginia; † 18. November 1895 in Jefferson City, Missouri) war ein US-amerikanischer Politiker. Zwischen 1871 und 1873 vertrat er den Bundesstaat Missouri im US-Repräsentantenhaus.

Werdegang

Der im heutigen West Virginia geborene Andrew King besuchte die öffentlichen Schulen seiner Heimat. Nach einem anschließenden Jurastudium und seiner Zulassung als Rechtsanwalt begann er in Saint Charles (Missouri) in diesem Beruf zu arbeiten. Gleichzeitig schlug er als Mitglied der Demokratischen Partei eine politische Laufbahn ein. Im Jahr 1846 gehörte King dem Senat von Missouri an; 1858 war er Abgeordneter im Repräsentantenhaus von Missouri. Zwischen 1859 und 1864 fungierte er als Richter im 19. Gerichtsbezirk seines Staates.

Bei den Kongresswahlen des Jahres 1870 wurde King im neunten Wahlbezirk von Missouri in das US-Repräsentantenhaus in Washington D.C. gewählt, wo er am 4. März 1871 die Nachfolge von David Patterson Dyer antrat, den er bei der Wahl geschlagen hatte. Da er im Jahr 1872 auf eine erneute Kandidatur verzichtete, konnte er bis zum 3. März 1873 nur eine Legislaturperiode im Kongress absolvieren. Nach seinem Ausscheiden aus dem US-Repräsentantenhaus praktizierte Andrew King wieder als Anwalt. Er starb am 18. November 1895 in Jefferson City und wurde in Saint Charles beigesetzt.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

См. также в других словарях:

  • Andrew Young — (1977) Andrew Jackson Young Jr. (* 12. März 1932 in New Orleans, Louisiana) ist ein US amerikanischer Bürgerrechtsaktivist und Politiker (Demokratische Partei). Er war …   Deutsch Wikipedia

  • Edward James Gay (Kongressabgeordneter) — Edward James Gay Edward James Gay (* 3. Februar 1816 in Liberty, Bedford County, Virginia; † 30. Mai 1889 im Iberville Parish, Louisiana) war ein US amerikanischer Politiker. Zwischen 1885 und 1889 vertrat er den Bunde …   Deutsch Wikipedia

  • Liste von Söhnen und Töchtern von New York City — Dieser Artikel stellt eine alphabetisch sortierte Liste der Söhne und Töchter von New York City dar. Inhaltsverzeichnis A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Wil — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Benjamin Franklin — Franklin Porträt von Joseph Siffred Duplessis (Ölgemälde, um 1785). Das Bild diente 1995 als Vorlage zur Darstellung Franklins auf der neugestalteten 100 US Dollar Banknote. Benjamin Franklin (* 17. Januar 1706 in Boston, Massachusetts; † 17.… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Mitglieder des US-Repräsentantenhauses aus Pennsylvania — Bob Brady, derzeitiger Vertreter des ersten Kongresswahlbezirks von Pennsylvania …   Deutsch Wikipedia

  • George S. Boutwell — (um 1875) George Sewall Boutwell (* 28. Januar 1818 in Brookline, Massachusetts; † 27. Februar 1905 in Groton, Massachusetts) war ein US amerikanischer Politiker. Boutwe …   Deutsch Wikipedia

  • Attentat auf John F. Kennedy — Bei dem Attentat auf John F. Kennedy, den 35. Präsidenten der Vereinigten Staaten von Amerika, am 22. November 1963 in Dallas wurde Kennedy von zwei Gewehrschüssen tödlich getroffen. Als Tatverdächtiger wurde Lee Harvey Oswald verhaftet und zwei… …   Deutsch Wikipedia

  • George Sewall Boutwell — George S. Boutwell (um 1875) George Sewall Boutwell (* 28. Januar 1818 in Brookline, Massachusetts; † 27. Februar 1905 in Groton, Massachusetts) war ein US amerikanischer Politiker …   Deutsch Wikipedia

  • Liste Hundertjähriger — Diese Liste enthält Persönlichkeiten, die ihr hundertstes Lebensjahr vollenden konnten. Nicht enthalten sind Altersrekordhalter, deren Bekanntheit ausschließlich auf ihrem hohen Alter beruht. Hundertjährige Persönlichkeiten von heute Personen,… …   Deutsch Wikipedia


Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»