Carricante


Carricante

Carricante ist eine autochthone weiße Rebsorte Süditaliens und wird auf Sizilien kultiviert. Dort ist die spätreifende Sorte Hauptbestandteil im DOC-Weißwein Etna. Zumeist wird sie mit den Rebsorten Catarratto Bianco comune, Catarratto Bianco lucido und/oder Minnella Bianca verschnitten. Sortenrein ausgebaut ergibt die Sorte Carricante einen frischen, strohgelben, leicht duftigen Weißwein. Der Name Carricante kommt vom italienischen caricare (laden, belasten) und bezieht sich auf die Ertragsstärke der Sorte. Aktuell (Stand 2001) sind ca. 810 Hektar Rebfläche mit dieser Rebsorte bestockt. Trotz ähnlicher Synonyme ist sie nicht mit der roten Sorte Nocera (die auch Carricante Nero genannt wird) verwandt.

Synonyme: Carricanti, Catanese Bianco, Catarratto alla porta bianca di Sicilia, Catarratto amantidatu, Catarratto Mantellato, Catarratto Scalugnatu, Catarratto Scarugnatu, Nocera Bianca

Siehe auch die den Artikel Weinbau in Italien sowie die Liste der Rebsorten.

Ampelographische Sortenmerkmale

In der Ampelographie wird der Habitus folgendermaßen beschrieben:

  • Die Triebspitze ist offen. Sie ist dichtwollig behaart und von weißgrünlicher Farbe. Die grüngelblichen Jungblätter sind spinnwebig überzogen.
  • Die mittelgroßen fast fünfeckigen Blätter sind fünflappig (manchmal dreilappig) und stark gebuchtet (siehe auch den Artikel Blattform). Die Stielbucht ist lyren-förmig geschlossen. Das Blatt ist spitz gesägt. Die Zähne sind im Vergleich der Rebsorten eng gesetzt.
  • Die walzenförmige Traube ist mittelgroß, manchmal geschultert und mäßig lockerbeerig. Die leicht elliptischen Beeren sind mittelgroß von gelbgrüner Farbe. Die Beeren sind saftig und von einfachem Geschmack.

Carricante reift fast 40–45 Tage nach dem Gutedel. Sie gilt somit als sehr spät reifend. Die wuchskräftige Sorte erbringt gleichmäßig hohe Erträge. Carricante ist sehr ertragreich; wenn sie durch Zurückschneiden der Trauben im Ertrag nicht stark eingegrenzt wird, werden die Weine wässrig und flach; siehe hierzu auch den Artikel Reberziehung. Carricante ist anfällig gegen Pilzkrankheiten wie Echter Mehltau und Falscher Mehltau der Weinrebe. Sie ist eine Varietät der Edlen Weinrebe (Vitis vinifera).

Weblinks

Literatur


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Liste der Rebsorten — Die Weinrebe liegt wie die meisten Nutzpflanzen in unterschiedlichen Sorten vor, die als Rebsorten bezeichnet werden und von denen es weltweit schätzungsweise 8.000 bis 10.000 gibt. Die vorliegende Liste der Rebsorten untergliedert sie in Rotwein …   Deutsch Wikipedia

  • Nocera (Rebsorte) — Nocera ist eine rote Rebsorte, die in den italienischen Regionen Kalabrien und Sizilien kultiviert wird. Sie wird im Allgemeinen nicht reinsortig ausgebaut, sondern als Verschnittpartner (z. B. in den DOC Weinen Faro, Bivongi und Sant’Anna… …   Deutsch Wikipedia

  • Italian wine — is wine produced in Italy, a country which is home to some of the oldest wine producing regions in the world. Etruscans and Greek settlers produced wine in the country long before the Romans started developing their own vineyards in the second… …   Wikipedia

  • Catanese Nero — ist eine rote Rebsorte, die in den italienischen Region Sizilien kultiviert wird. Sie wird meist im Verschnitt mit anderen Sorten ausgebaut. Obwohl ihr Anbau in der Provinzen Palermo, Trapani und Agrigent empfohlen wird, lag die bestockte… …   Deutsch Wikipedia

  • Weinbau in Italien — Der Weinbau in Italien ist ein wesentlicher Wirtschaftsfaktor. Italien gehört zu den wichtigsten europäischen Weinproduzenten. Auf einer Fläche von mehr als 908.000 Hektar (Erhebung im Jahr 2000) werden mehr als 60 Millionen Hektoliter Wein… …   Deutsch Wikipedia

  • La viticulture en Italie — Viticulture en Italie Les Romains et avant eux les Étrusques cultivaient la vigne. Les Grecs avaient donné au territoire le surnom d Œnotria signifiant la terre du vin (appellation plus spécifique à la Calabre, alors colonie grecque). Le vignoble …   Wikipédia en Français

  • Liste Des Cépages Du Monde — Sommaire : Haut A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z A Abondant Abouriou Admirable de Courtiller …   Wikipédia en Français

  • Liste des cepages du monde — Liste des cépages du monde Sommaire : Haut A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z A Abondant Abouriou Admirable de Courtiller …   Wikipédia en Français

  • Liste des cépages du monde — Sommaire : Haut A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z A Abondant Abouriou Admirable de Courtiller …   Wikipédia en Français

  • Vins italiens — Viticulture en Italie Les Romains et avant eux les Étrusques cultivaient la vigne. Les Grecs avaient donné au territoire le surnom d Œnotria signifiant la terre du vin (appellation plus spécifique à la Calabre, alors colonie grecque). Le vignoble …   Wikipédia en Français