Harro Hess


Harro Hess

Harro Hess (* 1935; † 26. Juli 2011 in Buckow) war ein deutscher Geologe, Autor und Wissenschaftsjournalist.

Dr. rer. nat. Harro Hess studierte Geologie und wurde 1970 promoviert. Er arbeitete am Forschungszentrum für Bodenfruchtbarkeit Müncheberg auf dem Gebiet der Entsteinung. Als Wissenschaftsjournalist arbeitete Hess bei Radio DDR und war erster Moderator der Umweltsendung "OZON" des Fernsehens der DDR. Nach der politischen Wende in der DDR wurde er Studioleiter des ORB in Frankfurt (Oder).

Harro Hess forschte auf dem Gebiet der Vulkanologie und war u.a. maßgeblich an der Erstellung eines Eiszeitweges beteiligt.

Werke (Auswahl)

  • Die Geschichte der Gesellschaft Urania zu Berlin und die Widerspiegelung der wissenschaftlich-technischen Entwicklung. Diss. Greifswald 1970
  • Titanic. Zwei Gesichter einer Katastrophe. Berlin 1989. ISBN 3-344-00396-8
  • Erde, Vulkane und Erdbeben. Gotha 1991. ISBN 3-7301-0162-5
  • Haack Taschenatlas Vulkane und Erdbeben. Gotha 2003. ISBN 3-623-00020-5

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Hess (Familienname) — Hess oder Heß ist ein deutscher Familienname. Herkunft, Bedeutung und Verbreitung Hess ist eine um 1394 erstmalig nachweisbare Variation des Namens Hessi, der die Herkunft vom Stamm der Hessen angibt.[1] Er ist einer der häufigsten deutschen… …   Deutsch Wikipedia

  • Urania Universum — Die DDR Anthologie Urania Universum ist eine Buchreihe von populärwissenschaftlichen Jahrbüchern für Wissenschaft, Technik, Kultur, Sport und Unterhaltung des ehemaligen Urania Verlages Leipzig/Jena. Bände erschienen in den Jahren 1955… …   Deutsch Wikipedia

  • Aktivitätsphase des Mont Pelé von 1902 bis 1905 — Der Mont Pelé am 26. Mai 1902, 18 Tage nach dem großen Ausbruch Die Aktivitätsphase des Mont Pelé von 1902 bis 1905 beschreibt die bis heute vorletzte aktive Phase des Vulkans Mont Pelé auf der französischen Karibikinsel Martinique. Sie schließt… …   Deutsch Wikipedia

  • Aktivitätsphase des Mont Pelée von 1902 bis 1905 — Der Mont Pelé am 26. Mai 1902, 18 Tage nach dem großen Ausbruch Die Aktivitätsphase des Mont Pelé von 1902 bis 1905 beschreibt die bis heute vorletzte aktive Phase des Vulkans Mont Pelé auf der französischen Karibikinsel Martinique. Sie schließt… …   Deutsch Wikipedia

  • Fugen-dake — Unzen Anfahrt zum Unzen Dake Höhe 1.486 m Lage …   Deutsch Wikipedia

  • Fugendake — Unzen Anfahrt zum Unzen Dake Höhe 1.486 m Lage …   Deutsch Wikipedia

  • Heisei-Shinzan — Unzen Anfahrt zum Unzen Dake Höhe 1.486 m Lage …   Deutsch Wikipedia

  • Heisei Shinzan — Unzen Anfahrt zum Unzen Dake Höhe 1.486 m Lage …   Deutsch Wikipedia

  • Heiseishinzan — Unzen Anfahrt zum Unzen Dake Höhe 1.486 m Lage …   Deutsch Wikipedia

  • Unzen-dake — Unzen Anfahrt zum Unzen Dake Höhe 1.486 m Lage …   Deutsch Wikipedia