Mark White (Gouverneur)


Mark White (Gouverneur)
Mark White (1987)

Mark Wells White (* 17. März 1940 in Henderson, Rusk County, Texas) ist ein US-amerikanischer Politiker. Er war von 1983 bis 1987 Gouverneur des Bundesstaates Texas.

Inhaltsverzeichnis

Frühe Jahre und politischer Aufstieg

Mark Whites Eltern zogen schon früh nach Houston. Dort besuchte er die öffentlichen Schulen und dann bis 1958 die Lamar High School. Anschließend studierte er an der Baylor University unter anderem Jura. Im Jahr 1965 wurde er als Rechtsanwalt zugelassen. Danach arbeitete er zunächst als stellvertretender Attorney General von Texas und dann vier Jahre lang als Rechtsanwalt in einer Kanzlei in Houston. Außerdem wurde er Mitglied der Nationalgarde von Texas.

White wurde Mitglied der Demokratischen Partei. Im Jahr 1973 wurde er zum Secretary of State von Texas ernannt. 1977 wurde er Präsident der nationalen Vereinigung der geschäftsführenden Beamten aller Bundesstaaten (National Association of Secretaries). Von 1979 bis 1983 war er Attorney General von Texas. Auch in dieser Funktion war er Mitglied einiger Vereinigungen seiner Berufskollegen in den anderen US-Bundesstaaten und gehörte zu den Beratern des Gouverneurs auf dem Gebiet der Bekämpfung des organisierten Verbrechens. Im Jahr 1982 wurde er zum neuen Gouverneur seines Staates gewählt.

Gouverneur von Texas

Mark White trat sein neues Amt am 18. Januar 1983 an. Als Gouverneur unterstützte er eine Reform des Bildungswesens und Maßnahmen zur Förderung der Wirtschaftsentwicklung. Auf dem Bildungssektor wurden unter anderem die Lehrergehälter erhöht und Lehrpläne verbessert. Das brachte Texas in der Bundesstatistik um einige Plätze nach vorn. Auf dem Wirtschaftssektor setzte er die Politik seines Vorgängers Bill Clements fort, indem er versuchte, auswärtige Firmen nach Texas zu holen. Bei den Gouverneurswahlen des Jahres 1986 unterlag er aber wieder gegen Clements, der damit auch sein Nachfolger wurde.

Weiterer Lebenslauf

Nach seiner Gouverneurszeit arbeitet Mark White wieder als Rechtsanwalt. Im Jahr 1990 bewarb er sich erfolglos um eine erneute Nominierung seiner Partei für das Amt des Gouverneurs. Heute ist er auch Vorsitzender einer Stiftung, die die öffentlichen Schulen in Houston unterstützt (Houston Independent School District Foundation), und er wurde Präsident der GeoVox Security, Inc. Mark White ist mit Linda Gale Thompson verheiratet, mit der er drei Kinder hat.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Gouverneur du Texas — Liste des gouverneurs du Texas Le gouverneur du Texas est le chef de l exécutif du gouvernement de l État américain du Texas et commandant en chef de la garde nationale de l État. Le gouverneur a le devoir de faire respecter les lois de l État.… …   Wikipédia en Français

  • Mark Steven Schweiker — (* 31. Januar 1953 in Levittown, Pennsylvania) ist ein US amerikanischer Politiker. Er war von 2001 bis 2003 Gouverneur von Pennsylvania. Inhaltsverzeichnis 1 Frühe Jahre 2 Politischer Aufstieg 3 Gouverneur von Pennsylvania 4 Weiterer Leb …   Deutsch Wikipedia

  • White sox de chicago — Chicago White Sox Fondation 1900 (en ligue majeure depuis 1901) …   Wikipédia en Français

  • Mark Richards (Politiker) — Mark Richards (* 15. Juli 1760 in Waterbury, Connecticut; † 10. August 1844 in Westminster, Vermont) war ein US amerikanischer Politiker. Zwischen 1817 und 1821 vertrat er den Bundesstaat Vermont im US Repräsentantenhaus. Werdegang Mark… …   Deutsch Wikipedia

  • White Sox de Chicago — Chicago White Sox Fondation 1900 (en ligue majeure depuis 1901) Ligue …   Wikipédia en Français

  • Gouverneur de Pennsylvanie — Liste des gouverneurs de Pennsylvanie Liste des gouverneurs du Commonwealth de Pennsylvanie : Nom Mandat Affiliation politique Thomas Mifflin 1790 1799 Fédéraliste Thomas McKean 1799 1808 Démocrate ré …   Wikipédia en Français

  • Gouverneur du Kansas — Liste des gouverneurs du Kansas Liste des gouverneurs de l état du Kansas : Territoire du Kansas Nom Mandat Parti Andrew Horatio Reeder 1854–1855 Démocrate Daniel Woodson 1855 Démocrate Wilson Shannon 1855–1856 Démocrate …   Wikipédia en Français

  • Chicago White Sox — White Sox de Chicago Chicago White Sox Fondation 1900 (en ligue majeure depuis 1901) …   Wikipédia en Français

  • Jesse White (politicien) — Jesse White 37e Secrétaire d État de l Illinois …   Wikipédia en Français

  • James Douglas (Gouverneur) — Sir James Douglas Sir James Douglas (* 5. oder 15. August 1803 in Demerara (heute Teil von Guyana); † 2. August 1877 in Victoria) war ein Angestellter der Hudson’s Bay Company. Von 1851 bis 1864 war er Gouverneur der britischen Kolonie Vancouver… …   Deutsch Wikipedia


We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.