Cherrapunji


Cherrapunji
Cherrapunji
Cherrapunji (Indien)
Red pog.svg
Staat: Indien
Bundesstaat: Meghalaya
Distrikt: East Khasi Hills
Lage: 25° 18′ N, 91° 42′ O25.391.71484Koordinaten: 25° 18′ N, 91° 42′ O
Höhe: 1484 m
Einwohner: 10.086 (2001[1])

d1

Cherrapunji ist ein Ort im indischen Bundesstaat Meghalaya mit etwa 10.000 Einwohnern, die überwiegend zum Stamm der Khasi gehören. Der Ort ist einer der regenreichsten der Erde.

Inhaltsverzeichnis

Klima

Klimadiagramm von Cherrapunji

Nach dem Guinness-Buch der Rekorde hält der Ort zwei Weltrekorde:

  1. fiel hier der größte Niederschlag in einem einzelnen Jahr: 26.461 mm zwischen dem 1. August 1860 und dem 31. Juli 1861[2][3];
  2. fiel hier auch der größte Niederschlag in einem einzelnen Monat: 9299,96 mm im Juli 1861.

Der durchschnittliche jährliche Niederschlag in Cherrapunji beträgt 11.430 mm. Damit steht der Ort auf dem dritten Platz hinter Mawsynram, ebenfalls in Meghalaya, dessen Durchschnitt 11.873 mm beträgt, und dem Berg Waialeale auf der Insel Kauai in Hawaii, dessen Regendurchschnitt 11.684 mm ist.

Cherrapunji erhält Niederschläge sowohl vom Südwest- wie vom Nordost-Monsun, wodurch es nur eine einzige Monsunzeit gibt. Cherrapunji liegt auf einer Meereshöhe von 1.370 Meter über NN auf der dem Wind zugewandten Seite der Khasiberge in dem Zweig des SW-Monsuns, der über den Golf von Bengalen und durch das Gangesdelta nach Indien eintritt. Die Wolken steigen hier an den Bergen auf, kühlen sich ab und müssen aus orografischen Gründen ihre Feuchtigkeit abgeben. Dies geschieht jedes Jahr zwischen Juni und September.

In den Wintermonaten fällt der Niederschlag des NO-Monsuns, der das Tal des Brahmaputras hinunter kommt.

Cherrapunji.jpg

Der ursprüngliche Name der Stadt war Sohra, der von den Briten "Churra" ausgesprochen wurde, bevor er sich in den jetzigen wandelte. Erstaunlicherweise gibt es trotz des beständigen Regens auch Wassermangel in Cherrapunji und die Einwohner müssen oft kilometerweit laufen, um Trinkwasser zu holen. Die Bewässerung wird durch die exzessiven Regenfälle behindert, weil die obersten Bodenschichten weggespült werden, nachdem durch menschliche Eingriffe die Wälder gestört sind.

Literatur

Weblinks

 Commons: Cherrapunji – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise

  1. Census of India 2001: Population, population in the age group 0-6 and literates by sex - Cities/Towns (in alphabetic order)
  2. Niederschlag. Universität Freiburg. Abgerufen am 29. Januar 2009.
  3. Wetterrekorde. Wupperverband. Abgerufen am 29. Januar 2009.

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Cherrapunji — Sohra   town   …   Wikipedia

  • Cherrapunji — également écrit Cherrapunjee est une ville de l État de Meghalaya dans le Nord Est de l Inde. Cet endroit serait le plus pluvieux de la planète. Sommaire 1 …   Wikipédia en Français

  • Cherrapunji — Localidad de la India …   Wikipedia Español

  • Cherrapunji —   [tʃerə pundʒiː], Ort im Bundesstaat Meghalaya, Nordostindien, 1 314 m über dem Meeresspiegel, in den Khasibergen, 6 100 Einwohner; gilt als niederschlagsreichster Ort der Erde (Jahresmittel 10 870 mm, höchste gemessene Jahresniederschlagsmenge… …   Universal-Lexikon

  • Cherrapunji — Original name in latin Cherrapunji Name in other language Cherapunji, Cherrapunjee, Cherrapunji, Cherripunji State code IN Continent/City Asia/Kolkata longitude 25.28493 latitude 91.71861 altitude 1447 Population 11090 Date 2012 10 06 …   Cities with a population over 1000 database

  • Cherrapunji — ▪ India       village, Meghalaya (Meghālaya) state, northeastern India, located on the Shillong Plateau about 35 miles (55 km) southwest of Shillong. It is noted for having one of the world s highest average annual precipitation levels, about 450 …   Universalium

  • Cherrapunjee — DMS …   Deutsch Wikipedia

  • Cherrapungi — Cherrapunji Cherrapunji également écrit Cherrapunjee est une ville de l état de Meghalaya dans le Nord Est de l Inde. Cet endroit serait le plus pluvieux de la planète. Sommaire …   Wikipédia en Français

  • Cherrapunjee — Cherrapunji Cherrapunji également écrit Cherrapunjee est une ville de l état de Meghalaya dans le Nord Est de l Inde. Cet endroit serait le plus pluvieux de la planète. Sommaire …   Wikipédia en Français

  • Mawsynram —   jacob   …   Wikipedia