Zergün Korutürk


Zergün Korutürk

Zergün Korutürk ist eine türkische Diplomatin.

Die Schwiegertochter des ehemaligen türkischen Staatspräsidenten Fahri Korutürk arbeitete ab 1969 für Millî İstihbarat Teşkilâtı, den türkischen Inlandsnachrichtendienst. 1977 trat sie in das türkische Außenministerium ein, an dem sie verschiedene Positionen innehatte. Ihre Diplomatenkarriere begann sie an der türkischen Botschaft in Lissabon, wo sie von 2002 bis 2007 Botschafterin war.[1] 2009 wurde sie Botschafterin ihres Landes in Schweden.

Nachdem der schwedische Reichstag am 11. März 2010 den Massenmord an den Armeniern, den Aramäern, den Pontos-Griechen und anderen christlichen Minoritäten im Osmanischen Reich als Völkermord einsgestuft hatte, wurde Korotürk von der türkischen Regierung als Botschafterin aus Stockholm abberufen.[2] Sie erklärte, dass der Reichstagsbeschluss „einen großen Schatten“ auf die türkisch-schwedischen Beziehungen geworfen habe.[3]

Zergün Korutürk ist mit dem Diplomaten Selah Korutürk verheiratet. Aus der Ehe gingen zwei Kinder hervor.

Einzelnachweise

  1. Liste der ehemaligen türkischen Botschafter in Portugal
  2. Eiszeit zwischen Türkei und Schweden Deutsche Welle, 12. März 2010 (abgerufen am 14. März 2010)
  3. Premiärministern ställer in – ambassadören kallas hem Dagens Nyheter, 11. März 2010

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Korutürk — ist der Familienname folgender Personen: Fahri Korutürk (1903–1987), türkischer Politiker, Staatsmann und Admiral Zergün Korutürk, türkische Diplomatin Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidung mehrerer mit d …   Deutsch Wikipedia

  • Fahri Korutürk — (* 3. August 1903 in Istanbul; † 12. Oktober 1987 ebenda) war ein türkischer Politiker, Staatsmann und Admiral. Korutürk schlug zunächst eine militärische Laufbahn bei der Marine ein. Von 1916 bis 1923 besuchte er die Marineschule und… …   Deutsch Wikipedia

  • List of diplomatic missions of Turkey — Map of countries with Turkish representations This is a list of diplomatic missions of Turkey, excluding honorary consulates. In 1793, the first permanent Turkish embassy was established by Selim III in London.[1] Turkey, which had a total of 39… …   Wikipedia

  • Völkermord an den Armeniern — Foto eines anonymen deutschen Reisenden: Armenier werden im April 1915 von osmanischen Soldaten aus Karphert (türkisch: Harput) in ein Gefangenenlager im nahen Mezireh (türkisch: Elazığ) geführt.[1] Der Völkermord an den Armeniern geschah während …   Deutsch Wikipedia

  • März 2010 — Portal Geschichte | Portal Biografien | Aktuelle Ereignisse | Jahreskalender ◄ | 20. Jahrhundert | 21. Jahrhundert     ◄ | 1980er | 1990er | 2000er | 2010er         ◄ | 2006 | 2007 | 2008 | 2009 | 2010 | 2011 | 2012… …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.