Dahschur

Dahschur
29.81666666666731.216666666667
Dahschur (Ägypten)
Dahschur
Dahschur

Dahschur (arabisch ‏دهشور‎, DMG Dahšūr) liegt etwa 26 Kilometer südlich von Kairo am Westufer des Nils, im Gouvernement Al-Dschiza. Der Bereich ist eine ägyptische Nekropole und erstreckt sich 3 Kilometer entlang des Fruchtlandes und 1,5 Kilometer tief in die Wüste hinein.

Inhaltsverzeichnis

Die Pyramiden

Pyramidenfeld von Dahschur auf der Karte von Karl Richard Lepsius (Norden ist rechts)

Auf einem Felsplateau liegen mehrere Pyramiden der 4., 12. und 13. Dynastie:

4. Dynastie 12. Dynastie 13. Dynastie

Erforschung

Der an Dahschur angrenzende Wüstenbereich war größtenteils militärisches Sperrgebiet, sodass archäologische Forschungen lange nicht möglich waren. Dies hat sich erst in den letzten Jahren geändert. Als Folge gibt es nun zahlreiche Grabungsteams vor Ort.

Erste Grabungen in größerem Umfang fanden am Ende des 19. Jahrhunderts durch Jacques J. M. de Morgan statt. Er grub an den drei Pyramiden des Mittleren Reiches und an Beamtennekropolen des Alten und Mittleren Reiches. De Morgan fand neben allen Pyramiden ungeplünderte Gräber von Prinzessinnen, die teilweise noch reichen Schmuck enthielten.

Heute arbeiten in Dahschur das Deutsche Archäologische Institut (Abteilung Kairo) am Pyramidenkomplex von Amenemhet II. und am Aufweg der Knickpyramide, das Metropolitain Museum of Art an der Pyramide von Sesostris III. und die Waseda Universität in Dahschur-Nord an Gräbern des Neuen Reichs.

Siehe auch

Literatur

Weblinks

 Commons: Dahschur – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Wikimedia Foundation.

См. также в других словарях:

  • Dahschur — Dahschur,   ägyptisches Dorf 25 km südlich von Kairo; in der Umgebung Pyramiden des Alten und Mittleren Reiches (UNESCO Weltkulturerbe). Am Wüstenrand liegen drei Ziegelpyramiden der 12. Dynastie, in denen 1894 95 zwei bedeutende Schatzfunde… …   Universal-Lexikon

  • Dahschur-Mitte-Pyramide — Die Pyramide von Zentral Dahschur ist die weitgehend zerstörte Pyramide eines unbekannten Königs, der vermutlich in der 12. oder 13. Dynastie regierte. Sie liegt ein wenig südöstlich der Pyramide des Amenemhet II. in der Nekropole von Dahschur.… …   Deutsch Wikipedia

  • Pyramide von Zentral-Dahschur — Die Pyramide von Zentral Dahschur ist die weitgehend zerstörte Pyramide eines unbekannten Königs, der vermutlich in der 12. oder 13. Dynastie regierte. Sie liegt ein wenig südöstlich der Pyramide des Amenemhet II. in der Nekropole von Dahschur.… …   Deutsch Wikipedia

  • Seneferu — Namen von Snofru Statue des Snofru; Ägyptisches Museum, Kairo Eigenname …   Deutsch Wikipedia

  • Sneferu — Namen von Snofru Statue des Snofru; Ägyptisches Museum, Kairo Eigenname …   Deutsch Wikipedia

  • Snofru — Namen von Snofru Statue des Snofru; Ägyptisches Museum, Kairo …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der ägyptischen Pyramiden — Pyramiden von Gizeh Die Liste der ägyptischen Pyramiden bietet einen Überblick über alle bekannten ägyptischen Pyramiden. Inhaltsverzeichnis 1 Chronologischer Überblick …   Deutsch Wikipedia

  • Nord-Pyramide — Rote Pyramide Die Rote Pyramide des Snofru Ägyptischer Name …   Deutsch Wikipedia

  • Lepsius-Pyramidenliste — Karl Richard Lepsius Karl Richard Lepsius erstellte bei der Auswertung seiner Expedition nach Ägypten (1842–1846) eine Liste aller Monumente in Ägypten, die er als Pyramiden identifizierte. Diese Liste veröffentlichte er in seinem Hauptwerk… …   Deutsch Wikipedia

  • Rote Pyramide — Die Rote Pyramide des Snofru Ägyptischer Name …   Deutsch Wikipedia


Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»