Deutscher Kinderhörspielpreis


Deutscher Kinderhörspielpreis

Der Deutsche Kinderhörspielpreis ging aus dem terre des hommes-Kinderhörspielpreis hervor, den das entwicklungspolitische Kinderhilfswerk seit 1985 vergeben hatte. Als 1994 aufgrund finanzieller Schwierigkeiten die Einstellung des renommierten Preises drohte, führte die Filmstiftung NRW und die Stadt Wuppertal den Preis unter neuem Namen fort. Heute sind die Filmstiftung NRW und die ARD gleichberechtigte Träger des Preises, unterstützt von der Stadt Wuppertal. Der Deutsche Kinderhörspielpreis wird seit 2006 jährlich im Rahmen der ARD Hörspieltage vergeben und ist mit 5.000 Euro dotiert. Parallel dazu vergibt eine Kinderjury den Kinderhörspielpreis der Stadt Karlsruhe.

Preisträger

Terre des Hommes-Kinderhörspielpreis

  • 1985 Jacke von Margarete Jehn. Musik: Helmut Cromm. Regie: Christian Gebert (HR)
  • 1986 Wird es nicht unglaublich erscheinen, wie wir hier gelebt haben? Das Tagebuch der Anne Frank von Marei Obladen. Musik: Alfred Newman. Regie: Jörg Jannings (RIAS)
  • 1987 Assars Abenteuer im Menschenland von Margarete Jehn, Musik: Wolfgang Jehn, Regie: Christian Gebert (RB/SFB)
  • 1987 Jozia, die Tochter der Delegierten oder Die heilige Johanna der Wohnküche von Lothar Trolle. Regie: Karlheinz Liefers (DDR)
  • 1988 Ein Tagebuch wird verbrannt von Maria Seidemann, Regie: Karlheinz Liefers
  • 1988 Lobende Erwähnung: So einen wie mich kann man nicht von den Bäumen pflücken, sagt Buster nach Bjarne Reuter von Marei Obladen, Regie: Ulrike Brinkmann (RIAS)
  • 1988 Wie der Löwe den Igel gesund gemacht hat nach Eva Polak von Rieke Müller-Kaldenberg, Regie: Hans Peter Bögel (SDR)
  • 1989 Anna Paula Faltenwurf - die Hose mit dem Groschen zuviel von Axel Scheibchen, Regie: Hein Bruehl (WDR)
  • 1989 Klettermaxi nach Helmut Walbert von Rieke Müller-Kaldenberg, Regie: Hartmut Kirste (SDR)
  • 1989 Sauwetterwind von Albert Wendt, Regie: Ulf Becker (WDR)
  • 1990 Ikaros von Harald Gerlach, Regie: Norbert Speer (DDR 1984; damals verboten)
  • 1990 Jenny Ratz und das Glück der Schweine von Margarete Jehn, Musik: Wolfgang Jehn, Regie: Christian Gebert (HR/RB/SR/SDR)
  • 1991 Das Dreivierteljahr des David Rubinowitz oder Requiem auf einen Jungen der nicht Radfahren lernte von Lothar Trolle, Regie: Karlheinz Liefers (Funkhaus Berlin/HR)
  • 1993 Motzarella und der Geburtstagsdrache von Rudolf Herfurtner, Regie: Burkhard Ax (WDR/BR)

Deutscher Kinderhörspielpreis

  • 1994 Gabriele in der gelben Zeit von Fritz Mikesch, Musik: Werner Durand, Regie: Ursula Weck (DLR Berlin)
  • 1996 Gestrandet vor Guadeloupe von Hans Zimmer, Musik: Norbert Garz, Regie: Klaus-Michael Klingsporn (DLR Berlin/WDR)
  • 1998 Frau Holle auf Reisen von Sebastian Goy, Regie: Götz Fritsch (HR)
  • 2000 Prinzessin Maria vom Meere von Rolf Gozell, Regie: Wolfgang Rindfleisch (DLR Berlin)
  • 2000 Pflaume mit Salz von Maria Blumencron, Regie: Claudia Maria Leist (WDR)
  • 2002 Angstmän von Hartmut El Kurdi. Musik: Lexa Thomas. Regie: Klaus-Michael Klingsporn (DLR Berlin)
  • 2004 Einfach Schnickschnack nach Daniil Charms von Stefan Hardt. Regie: der Autor (HR/NDR)
  • 2004 Kinderjurypreis: Mascha und Mucks, die Mäuseprinzessin nach Gabriele Neumann. Regie: Karlheinz Liefers (DLR Berlin)
  • 2006 An der Arche um Acht von Ulrich Hub. Regie: Andrea Getto (HR/NDR)
  • 2007 Wie die Bären einst Sizilien eroberten von Dino Buzzati. Hörspielbearbeitung und Regie: Robert Schoen (SWR 2006)
  • 2008 Die abenteuerliche Welt der Piraten von Volker Präkelt . (Hörverlag)
  • 2009 Feldpost für Pauline von Maja Nielsen. Regie: Axel Pleuser (WDR)
  • 2010 Der Dschinn aus dem Ring von Cornelia Neudert. Regie: Bernhard Jugel (BR)
  • 2011 Nina und Paul von Thilo Reffert. Regie: Judith Lorentz (DKultur)

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Terre des Hommes-Kinderhörspielpreis — Der Deutsche Kinderhörspielpreis ging aus dem terre des hommes Kinderhörspielpreis hervor, den das entwicklungspolitische Kinderhilfswerk seit 1985 vergeben hatte. Als 1994 aufgrund finanzieller Schwierigkeiten die Einstellung des renommierten… …   Deutsch Wikipedia

  • Hörspielpreis — In dem Maße, wie sich das Hörspiel als eigene Kunstgattung im Hörfunk etablierte, wurden für diese Kunstform auch Preise ausgelobt. Die beiden prominentesten Hörspielpreise im deutschsprachigen Raum sind der Hörspielpreis der Kriegsblinden und… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste von Hörspielpreisen — In dem Maße, wie sich das Hörspiel als eigene Kunstgattung im Hörfunk etablierte, wurden für diese Kunstform auch Preise ausgelobt. Die beiden prominentesten Hörspielpreise im deutschsprachigen Raum sind der Hörspielpreis der Kriegsblinden und… …   Deutsch Wikipedia

  • Herfurtner — Rudolf Herfurtner (* 19. Oktober 1947 in Wasserburg am Inn) ist ein deutscher Schriftsteller. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Auszeichnungen 3 Werke (in Auswahl) 4 Literatur …   Deutsch Wikipedia

  • Gozell — Rolf Gozell (* 1935) ist ein deutscher Schriftsteller. Gozell schreibt Hörspiele und Prosa. Inhaltlich beschäftigt er sich mit klassischen Märchen, vor allem mit russischen Volksmärchen, aber auch mit Vorlagen von Ludwig Tieck, Giambattista… …   Deutsch Wikipedia

  • Robert Schoen — (* 1966 in Berlin) ist ein deutscher Hörspielregisseur und autor. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Hörspiele 3 Hörspielbearbeitungen und regie (Auswahl) …   Deutsch Wikipedia

  • Liste deutschsprachiger Hörspiele — Auf dieser Liste werden bedeutende deutschsprachige Hörspiele gesammelt. Einen (fast) vollständigen Überblick über die deutschsprachige Hörspielproduktion bieten frei zugängliche Datenbanken wie die HörDat. (Dopplungen zum Hörspielpreis der… …   Deutsch Wikipedia

  • Maria Blumencron — Maria von Blumencron (* 9. November 1965 in Wien) ist eine österreichische Schauspielerin, Filmemacherin und Autorin. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Werk 3 Kritik 4 Auszeichnungen …   Deutsch Wikipedia

  • TDH — Das entwicklungspolitische Kinderhilfswerk terre des hommes (französisch für Erde der Menschen oder Erde der Menschlichkeit) wurde 1960 vom Schweizer Journalisten Edmond Kaiser in Lausanne (Schweiz) gegründet. Der Name wurde inspiriert vom… …   Deutsch Wikipedia

  • Tdh — Das entwicklungspolitische Kinderhilfswerk terre des hommes (französisch für Erde der Menschen oder Erde der Menschlichkeit) wurde 1960 vom Schweizer Journalisten Edmond Kaiser in Lausanne (Schweiz) gegründet. Der Name wurde inspiriert vom… …   Deutsch Wikipedia


We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.